Laageregelung Beleg1

Board für die Mechatroniker
Gesperrt
mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Contact:

Laageregelung Beleg1

Beitrag von mojo777 » 06.05.2007 23:31

Ahoi,

hat jemand von euch den beleg shcon gemacht bzw angefangen?
Ich stehe ein wenig auf dem schlauch bezüglich der Berechnung von  ^R_B\\vec q
wollte das ersteinmal mit der Rotationsmatrix machen, komme aber nicht auf den
Erdvektor  ^R \\vec g

oder hat es jemand komplett mit den quaternionen geschafft?

wäre für eine kurze rechnung dankbar :)

gruß
post++;

mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Contact:

Laageregelung Beleg1

Beitrag von mojo777 » 07.05.2007 19:30

... mit formel aus 02 seite 10
post++;

Jesse Blue
Beiträge: 110
Registriert: 18.07.2005 15:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Laageregelung Beleg1

Beitrag von Jesse Blue » 09.05.2007 08:35

Das mit den erdvektor und so hat sich ja bei dir gegeben denke ich?!

Nur wegen der Korrektheit halber, wir müssen doch alle Vektoren und quaternionen auf 1 normieren, bevor wir damit weiterrechnen, oder sollen wir stur die vektoren weiter benutzen, welche wir z.B. durch das kreuzprodukt bekommen haben. Ich bin ja der meinung das es normiert werden muss, bin mir nur etwas unsicher!?

Wäre nett ne klare aussage zu bekommen.

Hat eigentlich jemand die pdf von der Lösung der 1.ÜB runterladen können, ich kanns nicht?!
- Editiert von Jesse Blue am 09.05.2007, 09:55 -

martin_liebner
Beiträge: 134
Registriert: 12.10.2004 20:57
Contact:

Laageregelung Beleg1

Beitrag von martin_liebner » 11.05.2007 23:44

Ja, normieren ist wichtig. Sonst kommt imho am Ende keine Orthonormale Matrix raus...

Grundprinzip:
1.) Richtungseinheitsvektoren Sat-Sonne und Sat-Erde sowohl in I als auch in B aufstellen
2.) a= RV:SAT-Erde, b= (a x RV:SAT-Sonne) / betrag, c= a x b sowohl für I als auch für B
3.) Matrizen M=(a,b,c) aufstellen und dann über M1= A M2 und A= M1*M2T lösen...

nichts für ungut, sollte ich gerade zur falschen Aufgabe geschrieben haben... ^^

ccu
Beiträge: 249
Registriert: 21.10.2004 17:09

Laageregelung Beleg1

Beitrag von ccu » 12.05.2007 20:53

Also ich fänd es ja nett, wenn man in der Threadüberschrift genau angeben würde, um welches Fach es sich handelt!
So muss ich erst reinschauen, um zu sehen, ob ich was dazu sagen kann.

Gesperrt

Zurück zu „MT“