ANSYS Beleg, analytische Berechnung

Board für die Mechatroniker
Gesperrt
Alex
Beiträge: 265
Registriert: 12.10.2004 15:01

ANSYS Beleg, analytische Berechnung

Beitrag von Alex » 15.06.2007 20:22

Hi,


wir stehen gerade auf dem Schlauch, was die Berechnung der Biegespannung und der Verschiebung angeht (verzweigter Balken). Wir haben den Biegemomentverlauf und das maximale Biegemoment, sowie die Flächenträgheitsmomente 2. Ordnung. Der Ansys-Teil ist auch fertig, nur bekommen wir auf dem von uns gedachten Weg auf andere Ergebnisse als das Programm (also völlig andere).

Kann uns jemand einen Anstoß geben, wie das funktioniert?


Danke euch!

Drölf
Beiträge: 343
Registriert: 11.08.2005 17:51

ANSYS Beleg, analytische Berechnung

Beitrag von Drölf » 15.06.2007 21:28

wie habt ihr es denn gemacht?

statische auflagerkräfte, bereiche schneiden/auflager wegschneiden, schnittgrößen und laufkoordinaten einführen, M_b bestimmen, verschiebungen über die biegelinie 2. ordnung bestimmen, randbedingungen aufstellen, konstanten ermitteln?
blubb

ccu
Beiträge: 249
Registriert: 21.10.2004 17:09

ANSYS Beleg, analytische Berechnung

Beitrag von ccu » 15.06.2007 22:04

Ich sach nur: Überlegen, wo es sich am meisten verschiebt, dann dort Hilfskraft einführen und Satz von Castigliano. Dann hast du den Stress mit der Biegelinie nicht.

sook_netaction
Beiträge: 332
Registriert: 21.11.2004 16:49
Contact:

ANSYS Beleg, analytische Berechnung

Beitrag von sook_netaction » 16.06.2007 09:48

Ansonsten einfach mal ein Scan machen wie weit ihr gekommen seit. Vl findet hier jemand euren Fehler. Denk mal ihr wisst was ihr prinzipiell machen müsst.
Erfolg verführt / Ehrgeiz verblendet / Eitelkeit vernichtet / Erkenntnis kann die Hölle sein


Alex
Beiträge: 265
Registriert: 12.10.2004 15:01

ANSYS Beleg, analytische Berechnung

Beitrag von Alex » 17.06.2007 07:53

Das mit dem Satz von Castigliano war eine sehr gute Idee! Danke!

Für die Biegespannung haben wir jetzt mit Hilfe der Fläche erst einmal die \"Tiefe\" des Balkens und daraus das W errechnet. Damit sind wir nun auch auf ein anständiges Ergebnis gekommen.

Danke für eure Hilfe!

apfelsafttorte
Beiträge: 23
Registriert: 21.07.2005 16:04
Contact:

ANSYS Beleg, analytische Berechnung

Beitrag von apfelsafttorte » 17.06.2007 17:46

Weiß jemand den genauen Abgabe-Termin für den Beleg? Also Datum und Ort....?!

Edit: Hat sich erledigt ^^
- Editiert von apfelsafttorte am 17.06.2007, 19:23 -

Gesperrt

Zurück zu „MT“