Seite 2 von 2

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 04.01.2007 10:20
von chris´^^
ich wohne im tiefen dresdner westen und brauche bis zur uni 10min! alles was weiter als uni is nehm ich die A17... da bin ich in prohlis in 22min! ok, ich hab ne ordentliche autobahnanbindung... doch selbst bis nach bühlau/fernsehturm brauch man nicht mehr als 40min (was ja die größte ost -west-ausdehnung sein dürfte.)

amalie-dietrich-platz bin ich jede woche donnerstag.... wenn man den pennern nichts tut, dann tun die einen auch nichts... außerdem kann man dem immernoch ausm weg gehen. n fascho geht auch nicht auf ne punk-party mit der überzeugung: mir passiert schon nix ;-) *leider*

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 04.01.2007 12:51
von andi
[quote]wenn man den pennern nichts tut, dann tun die einen auch nichts...[/quote]

Oder wenn man wie ihresgleichen aussieht...

Spaß muss sein. ;-)

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 04.01.2007 15:46
von luna
ich bin für löbtau.
sehr schön und recht günstig... da fahren auch zig buse und bahnen...

wegen überfall... also ich hab mich auch mitten in der nacht alleine durch die stadt gewagt und bin auch mal von der neustadt zum hauptbahnhof gelaufen... war um 2 oder 3 in der nacht.
also ich fühlte mich in DD immer recht sicher!

liebe grüße!
und ich wünsche allen viel spaß beim studieren!

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 04.01.2007 17:05
von Quentin
Aber Löbtau und Cotta sind im Mietspiegel eher vorne mit dabei.

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 04.01.2007 17:47
von AnSi
OT: [quote]zig buse[/quote]
Jetzt nichts falsches denken!

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 05.01.2007 13:44
von Stormbreaker
Habe übrigens den Artikel zu Gorbitz hochgeladen:
Gorbitz

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 06.01.2007 10:40
von Juergen
also nochma zu dresden, also klar gorbitz ist nun nicht die erste wohnadresse, aber ich sag mal wer sich den weißen hirsch ni leisten kann, mensch du hast ein dach überm kopf, strom, warmwasser und heizung und die häuser sind in nem besserem und zustand und gepflegter als in prohlis.

und zur kriminalität, dass is ja nun echt zu billig, solange du an einen echten sachsen gerätst passiert dir nichte, die sind viel zu gemütlich um zuzuschlagen, wie oft ich schon, angeheitert mit meiner großen fresse, durch dresden bin, da is nie was passiert8-)

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 06.01.2007 16:05
von andi
Also wo er recht hat... man muss aber dazu sagen, dass er in allen Lebenslagen tierisch Schwein hat. (... *hust* Werkstoffe *hust*...) :-O

Dresden ist echt eine feine Stadt, kannste glauben. Abschaum gibt\'s doch überall, daran kann man sich auch aufhängen. Ich bin kurz davor, mal die Statistik vom BKA zu Rate zu ziehen.

Allgemeine Fragen zur Immatrikulation etc.

Verfasst: 08.01.2007 14:22
von Stormbreaker
In der Neustadt haben sie mir aber immer in den Hauseingang gepinkelt, und das regelmäßig. Außerdem lagen überall Glasscherben herum... Kippen und sowas. Der Spätshop, der Nachts geöffnet hatte, versammelte für gewöhnlich die ganze Nacht durch Leute in unserer Straße um sich herum, die dann die Nacht durch Musik hörten, sich lautstark unterhielten und ihre Flaschen lustvoll im angetrunkenen Zustand auf den Beton schmissen.
Zwar wohn ich dort nicht mehr, jedoch find ichs trotzdem gut für die Anwohner dort, dass die Spätshops nun bald Nachts keinen Alk mehr verkaufen dürfen.

Es gibt hier einige die meinen, dass sie noch nie in über 20 Jahren Lebenserfahrung überfallen worden sind. Ich frage mich, ob es nicht gerade daran liegt, dass sie nicht überfallen worden sind, eben _weil_ sie hier geboren und aufgewachsen sind.

Zur Kriminalitätsstatistik:
In Projekt ET hat man ja bereits vom \"Statistischen Terror\" gehört, wie auch immer, in allen Lebenslagen gilt: Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.
- Editiert von Stormbreaker am 09.01.2007, 17:24 -