Bye Bye TUD

Sprachausbildung, Studium generale, Grundpraktikum usw.
-DC-
Beiträge: 637
Registriert: 19.09.2004 16:16
Contact:

Bye Bye TUD

Beitrag von -DC- » 30.03.2007 20:30

Wenn man weiß wie man Herr Tiede zu verstehen hat war es, von ihm, weil er leider in Rente gegangen ist, als wechsel zum Köcher ne ziemliche Umstellung.

In gewisser weise motviert einen der ÜL schon ein wenig wenn ers richtig anzupacken weiß, aber ich sag mal mit gutem willen geht es bei jedem, Und wenn der ÜL mies ist muß man eben selbst mehr machen, janz einfach ...
Wus, du verschtist miech net? Guge e mol do -> http://de.wikipedia.org/wiki/Erzgebirgisch

Benutzeravatar
AnSi
Beiträge: 1072
Registriert: 11.12.2003 20:05
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor

Bye Bye TUD

Beitrag von AnSi » 31.03.2007 01:25

[quote]Wenn man weiß wie man Herr Tiede zu verstehen hat war es...[/quote]
Hilfe, war das nicht der Typ, der einen ständig angepflaumt hat? Bin nach dem ersten Semester vor ihm geflüchtet.

-DC-
Beiträge: 637
Registriert: 19.09.2004 16:16
Contact:

Bye Bye TUD

Beitrag von -DC- » 31.03.2007 12:42

Ja, das war muß er gewesen sein ;)
aber er meint es ja nicht so ^^
Wus, du verschtist miech net? Guge e mol do -> http://de.wikipedia.org/wiki/Erzgebirgisch

andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Bye Bye TUD

Beitrag von andi » 31.03.2007 16:35

[quote=seRGe.oOo]Und: Köcher is der Beste ÜL, den ich an der Uni hatte. Da sollten sich viele eine Scheibe von abschneiden. Wie Sellinaz und Dawid hatte ich ebenfalls die Ehre bei Ihm lernen zu dürfen.:-)[/quote]

Man of colours for President!

Gesperrt

Zurück zu „Studium allgemein“