Nebenbei studieren

Sprachausbildung, Studium generale, Grundpraktikum usw.
Gesperrt
MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von MartinZippel » 18.04.2007 19:31

Mein Mitwohni studiert Verkehrsingenieurwissenschaften. Und ich hab festgestellt, dass viele Fächer von denen mit unseren \"übereinstimmen\", TM, Mathe, Physik zum Beispiel. Bei Info sind wir uns nicht sicher. Nun kam mir der Gedanke, dass man das doch \"nebenbei\" studieren könnte. Versteht mich nicht falsch, ich will nicht behaupten, dass das VIW-Studium total pillepalle wär, aber so schwierig scheinen die Prüfungen nicht zu sein, sagen die meisten VIWs ja schon selber. Heute früh im Hörsaal war die Zustimmung zu der Idee groß und der VIW im eigenen Heim findet das auch nicht ganz dumm...
Deshalb wollte ich wissen, was ihr davon haltet, vor allem will ich aber wissen, ob das vielleicht schon jemand so macht, muss ja nicht VIW sein.

0815
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2005 11:31

Nebenbei studieren

Beitrag von 0815 » 18.04.2007 19:49

ich seh dich schon für 15 prüfungen pro periode lernen... mach erstma vordiplom...
Wenn man aus schimmeligen Brot Penicillin machen kann, dann kann man auch aus Dir was machen!
Du bist DEUTSCHLAND

... billig muss es sein - koste es, was es wolle ...

sebsis
Beiträge: 201
Registriert: 15.10.2006 22:34
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von sebsis » 18.04.2007 19:50

ideen haben manche leute...

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von Morpheus » 18.04.2007 20:40

macheiner hats schon schwer mti einem studiengang ::(

aber wenn du lust und laune hast, dich dafür interessierst, und nebenbei gesagt, anscheinend viel zu viel freizeit hast, warum nicht. solltest nur mal schauen, was dann im hauptstudium auf dich zu kommt, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass es dann noch viele übereinstimmungen bei den fächern gibt. das die grundlagen wie mathe, physik und info irgendwie ähnlich sind, ist ja wohl logisch. der knackpunkt liegt dann aber wirklich in der spezialisierung.
mein tipp also: erstmal das gesamte studium anschauen und mit dem eigenen vergleichen, nicht dass du später feststellst, dich etwas übernommen zu haben :D

-editiert 18.04.07 deutsch is scho eh bissl schwer für eh sachse
The honor is still mine.

andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von andi » 18.04.2007 20:41

Das stimmt.

kermit
Beiträge: 297
Registriert: 03.01.2004 22:28
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2003

Nebenbei studieren

Beitrag von kermit » 18.04.2007 21:13

Hast Du nicht im Februar erst geschrieben, dass Du noch das Java-Praktikum nachholen musst? Lastet Dich das 4. Semester mit den vielen Praktika und den grossen Pruefungen in Mathe, TM und Elektronik im Sommer trotzdem nicht aus?

Wenn Du noch Kapazitaeten hast, dann studiere halt VIW. Oder nicht doch besser BWL? Immerhin soll das doch wirklich einfach sein und es bringt Dir spaeter viele Vorteile bei der Arbeitsplatzsuche.
Allerdings glaube ich, dass Du eher vor MT fluechten willst, nur bist Du Dir ueber die Konsequenzen noch nicht im Klaren. Also erstmal nur ein bisschen abspringen, oder?

sook_netaction
Beiträge: 332
Registriert: 21.11.2004 16:49
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von sook_netaction » 18.04.2007 21:25

Ich glaube er meint, wenn er einmal für eine Prüfung lernt, kann er sie auch gleich zweimal schreiben. Vorallem da eine von beiden einfacher sein soll. Ich halte prinzipiell wenig davon einen zweiten Studiengang \"nebenbei\" zu belegen. Mann kann sich sicherlich einige Vorlesungen die interessant sind von anderen Studiengängen anhören und eventuell auch ne Prüfung drin ablegen. Hauptsache ein roter Pfaden ist irgendwie erkennbar.
Die andere Sache ist, das sich die Ingenieursstudiengänge im Grundstudium kaum unterscheiden. So soll es ja auch sein, schließlich schimpfen sich alle nachher Dipl.-Ing.
Also keine Angst, du wirst deine Anerkennung später auch ohne Doppel-Diplom bekommen. (Studier doch nebenbei Psychologie, das hat dann schon eher was ... *duck-und-wech*):-O
Erfolg verführt / Ehrgeiz verblendet / Eitelkeit vernichtet / Erkenntnis kann die Hölle sein


ähM_Key
Beiträge: 136
Registriert: 09.03.2006 12:26
Matrikel: 2012
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von ähM_Key » 18.04.2007 21:28

Hm, wer in dem ET-Praktikum ohne Eingangstest ne 4.0 bekommt sollte tatsächlich dran denken sein Glück auch in einem weiteren Studiengang zu testen :D

christl.air
Beiträge: 61
Registriert: 06.05.2005 15:29
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von christl.air » 19.04.2007 08:48

Die Frage ist doch eher, ob es formal möglich ist 2 Diplomstudiengänge gleichzeitig zu studieren. Das glaube ich, geht wohl eher nicht.
Versuche es doch mal mit einem mehrsemestrigem Nebenkurs, wenn du dich zusätzlich quallifizieren möchtest. Die Juristen bieten da zum Beispiel was an.

Psychodoc
Beiträge: 938
Registriert: 12.11.2003 20:29
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von Psychodoc » 19.04.2007 08:52

zum Teil brauchste die Klausuren des Grundstudiums gar nicht doppelt schreiben... einfach vom anderen P-Amt anerkennen lassen ( wenn du sie bei der ET bestanden hast)... ob man Dir allerdings eine VIW-Mathe Prüfung aufs Blatt druckt, wenn Du dort gar nicht immatrikuliert bist ist fraglich...

Mein Tipp (als alter Hase und Prüfungen vor mir her schieber...) : Versuch die Kacke so schnell wie möglich durchzuziehen und leg dann 8./9./10. Semester...so in dem Dreh, also vorm Fachpraktikum/vorm Diplom ne kleine \"Pause\" ein und schau dich nen bissl an der Uni um... dort gibts dann viele fakultätsfremde Kurse die sehr interessant sein können... und man erweitert seinen Horizont... die Scheinchen kannste sammeln und an die Wand hängen... ich nenne es: erweitertes Studium Generale... ( Vorsicht... es gibt Kurse mit Frauenquote !!! )

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von Frankynstone » 19.04.2007 13:49

Zwei Dipol... - äh - Diplomstudiengänge gleichzeitig sind zulässig, z. B. Mathe und nebenbei ET, ist aber nur was für Leute, denen das Lernen wirklich leicht fällt, z. B. eine sexistische Vorliebe für Integralrechung und Differenzialgleichungen oder ein fotografisches Gedächtnis.

Mich kannte mal eine Verkehrsingenieurwesenstudentin, die litt darunter, sehr viele Belege schreiben zu müssen. Unter diesen Umständen kommt man üblicher Weise nicht dazu, für Prüfungen zu lernen. Vorher hatte sie Technomathe abgebrochen, den Fetisch für schwierige Rechnungen hatte sie offensichtlich nicht.
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von MrGroover » 19.04.2007 15:34

Technomathe ist aber was anderes als zwei komplette Studiengänge. Die Technomathematiker haben zu deren regulären Mathevorlesungen noch ET und Systemtheorie, sonst, soweit ich weiß, keine weiteren Pflichten.

stth
Beiträge: 978
Registriert: 10.12.2003 22:05
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von stth » 19.04.2007 16:10

mein mb studiert inf mit nebenfach mathe und mathe mit nebenfach inf. ist in inf im 8. von 9 und in mathe im 6. und hat fast alles fertig. geht also. muss dann nachm praktikum nur noch 2 dipl-arbeiten schreiben. die kanner nämlich ni queranerkennen lassen
"jeden tag nen unqualifizierten kommentar" hab ich bei den fadfindern gelernt

Silenzium
Beiträge: 438
Registriert: 11.10.2004 14:57
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Nebenbei studieren

Beitrag von Silenzium » 20.04.2007 19:56

Mach lieber nur ein Studium und baller dich mit Studium Generale, Sprachen und Industriepraktika/Nebenjobs zu. Da haste wahrscheinlich mehr von.
Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von Tingeltangelbob » 21.04.2007 11:20

Was hier von dem Zippel immer so zu lesen ist, hat der schon mit einem Studiengang genug Probleme... warum also nebenbei noch VIW studiern?
A pint a day keeps the doctor away.

Frankynstone
Beiträge: 2020
Registriert: 20.11.2003 18:32
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von Frankynstone » 21.04.2007 15:48

Vielleicht wäre Bauingenieurwesen was für ihn. Endlose Belege in allen Fächern, Stundenarbeiten am Ende von Übungen abgeben, hammerharte Prüfungen.
Wer Tippfehler findet, darf sie behalten.

aner
Beiträge: 49
Registriert: 04.12.2004 00:41

Nebenbei studieren

Beitrag von aner » 23.04.2007 08:44

Meinst wirklich, dass Bauingenieurwesen so schwer ist? Ich bin der Meinung, dass man das mit dem Niveau von Maschinenbau ganz gut vergleichen kann und das ist ja bekanntlich unter dem von E-technik und den dazugehörenden Prüfungen!

Benutzeravatar
FruF
Beiträge: 536
Registriert: 13.10.2006 16:29
Name: The FruF
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: De
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von FruF » 23.04.2007 11:36

Jetzt gebt schon zu
Wenn man ET studiert hat kannste doch mit nem aufbaustudium von einem Semester ALLES werden ...
MAschinenbauer Bauingeneur Zahnarzt !!
egal ...
Bild

aner
Beiträge: 49
Registriert: 04.12.2004 00:41

Nebenbei studieren

Beitrag von aner » 23.04.2007 11:54

Das ist dummes Zeug, was du erzählst.

Wenn aber die Maschbauer im Hauptstudium in all\' ihren Prüfungen einen Durchschnitt von 1,7 und besser haben, dann ist obige Aussage von mir begründet. Bei den Etechnikern sieht es nämlich nicht ganz so aus und ich würde drauf wetten, dass die Intelligenz in etwa einer Gleichverteilung in beiden Studiengängen entspricht.

Meine FRAGE bezog sich auf die Bauingenieure!

andi
Beiträge: 508
Registriert: 10.09.2006 18:17
Contact:

Nebenbei studieren

Beitrag von andi » 23.04.2007 11:57

[quote=AneR]Das ist dummes Zeug, was du erzählst.[/quote]

:)

Gesperrt

Zurück zu „Studium allgemein“