Praktikumsbericht

Sprachausbildung, Studium generale, Grundpraktikum usw.
Gesperrt
hypocrisy
Beiträge: 290
Registriert: 02.01.2007 01:40
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006

Praktikumsbericht

Beitrag von hypocrisy » 03.04.2008 21:33

Hab jetzt in den Ferien 4 Wochen Praktikum bei ner Metallbearbeitungsfirma gemacht und überlege nun,wie ich den Bericht schreiben soll.Hab jetzt erstmal ein A4-Blatt pro Woche mit den jeweiligen Tätigkeiten und Arbeitszeiten.
Aber der eigentliche Bericht fehlt da ja noch,wenn ich die Praktikantenordnung richtig verstehe.
Was soll da rein?Sollen wir die Technologie etwa auch so detailliert beschreiben wie die Maschinenbauer?
Denn wie ich 4-8 Seiten nur über meine Tätigkeiten an sich schreiben soll ist mir schleierhaft.
Oder reicht etwa schon die tabellarische Übersicht,denn im Download-Bereich ist ja auch so ein Bericht,der nur aus Tabelle besteht und voll anerkannt wurde.
Richtig cool wäre,wenn jemand,der das schon durch hat,seinen Bericht hochläd oder mir zukommen lässt.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2571
Registriert: 19.12.2006 22:22

Praktikumsbericht

Beitrag von Hans Oberlander » 03.04.2008 23:33

So wie im Downloadbereich ist richtig. Plus dem Zeugnis wo dein \"Arbeitgeber\" draufgeschrieben hast was du gemacht hast und wie du gefehlt hast wenn vorgefallen.
Das wars.

hypocrisy
Beiträge: 290
Registriert: 02.01.2007 01:40
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006

Praktikumsbericht

Beitrag von hypocrisy » 08.04.2008 14:55

Aus unserer DPO:
\"Der Arbeitsbericht soll möglichst umfassend, jedoch trotzdem knapp und übersichtlich abgefasst sein.
[...]
Die Berichte sollen einen Umfang von etwa ein bis
zwei DIN A 4 Seiten inklusive Skizzen pro Woche haben. Während der Grundpraxis ist
wöchentlich ein Bericht zu verfassen
[...]
Neben diesen Berichten muss das Berichtsheft täglich eine kurze Benennung der
ausgeführten Arbeiten unter Angabe der Arbeitszeit enthalten.\"

Also kann man quasi auch die \"Teile\" zusammenfassen?Denn diese Tabelle versteh ich eher als kurze Zusammenfassung als als richtigen Bericht.
Mir wärs natürlich nur recht,aber hab halt keine Lust dann zweimal zu meiner Firma fahren zu müssen,nur weil der erste Bericht es nich tut.

robsbart
Beiträge: 198
Registriert: 26.02.2004 13:38

Praktikumsbericht

Beitrag von robsbart » 08.04.2008 16:05

Mach dir nich son Kopf, zumindest beim Grundpraktikum interressiert das eh kein Schwein...
Kommt nur drauf an, dass es irgendwie danach aussieht das du was gearbeitet hast...

Letztlich hätte ich da eher Sorgen das die Firma nich einverstanden ist als das PA...

(Ich kenne auch Fälle, wo Frau Töpfer das Arbeitszeugniss einer namenhaften Firma gesehn hat und meinte das reicht schon *g*)

Gesperrt

Zurück zu „Studium allgemein“