Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

mIST
Beiträge: 392
Registriert: 03.11.2004 20:54

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von mIST » 06.12.2005 21:54

[quote] spätestens wenn der letzte abiturstoff die vorlesungen passiert hat, wirds vielleicht langsam ruhig. den rest erledigt der natürliche gang der dinge von selbst.[/quote]
@Guruthos
Wenn du da mal nicht zu optimistisch an das Problem gehst

Aber um mal einen Vergleich zu bieten: Die Spitze an Lautstärke und gleichermaßen Respektlosigkeit der Lehrperson gegenüber hält meiner Meinung nach unübertreffbar die AT-Vorlesung des 03er Jahrgangs vom letzten Semester!
Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten.

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von MrGroover » 06.12.2005 21:57

[quote]Die Spitze an Lautstärke und gleichermaßen Respektlosigkeit der Lehrperson gegenüber hält meiner Meinung nach unübertreffbar die AT-Vorlesung des 03er Jahrgangs vom letzten Semester![/quote]
Da kennst du Messtechnik nicht... Aber bei AT gibts Aussagen, dass das schon vor uns schlimm war ;-) Ich schätz auch mal, es wird bei den 04ern nicht viel, wenn überhaupt, besser...

Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von Tingeltangelbob » 07.12.2005 19:16

[quote]Aber um mal einen Vergleich zu bieten: Die Spitze an Lautstärke und gleichermaßen Respektlosigkeit der Lehrperson gegenüber hält meiner Meinung nach unübertreffbar die AT-Vorlesung des 03er Jahrgangs vom letzten Semester![/quote]

Und dabei war der Dr. Giebler einer der wenigen, der eine für meine Begriffe gut strukturierte und klar verständliche Vorlesung gehalten hat, ganz im Gegensatz zu z.B. EEÜ, nur da waren irgendwie alle ruhig. Kann aber auch am Stoff gelegen haben.
In der AT Übung wars kaum besser. Nur weil mal ne Frau die Übung hält, dachten wohl manche, sie könnten hier einen auf Macho machen. Immerhin hat sie schon nen Dipl.-Ing. und nen Job, wir nicht....

Ich glaub auch kaum, dass der 05er Jahrgang sich sehr vom 04er oder vom 03er hinsichtlich Lautstärke unterscheidet. Jeder Jahrgang kommt sich halt selbst als der Schlimmste vor, weil man von der Schule ja eher noch die absolut mucksmäuschenstillen Stunden gewohnt ist und das halt ein völlig neues Erlebnis ist.
Und wenn ich so bedenke, was bei uns in Ma, Ph oder Systemtheorie los war..... Nur in ET, aber der Schwarz hat sich halt mit seinen Prüfungen und seinem rigorosen Auftreten Respekt verschafft... Auch ne Möglichkeit
A pint a day keeps the doctor away.

ToWag
Beiträge: 386
Registriert: 30.05.2004 11:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von ToWag » 07.12.2005 19:48

[quote]...ganz im Gegensatz zu z.B. EEÜ, nur da waren irgendwie alle ruhig.[/quote]

Das lag vor allem daran, dass EEÜ Donnerstags in der 1. Stunde und die Vorlesung so langweilig war, das nach 5 Minuten ca. 3/4 der Anwesenden nicht mehr ansprechbar waren.

Benutzeravatar
Hoffi
Beiträge: 927
Registriert: 10.02.2005 16:07
Name: Sebastian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von Hoffi » 09.12.2005 13:49

@homer: Die Vorlesung AT ist nicht auf Giblers Mist gewachsen sondern es ist die Vorlesung von Prof.Janschek!Daher ist sie so gut strukturiert!
Lieber spät als nie!
Ich denke also bin ich..

Ich stand bis zum Hals in der Scheiße,da sprach eine Stimme zu mir:\"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!\"
Ich lächelte und war froh und es kam noch schlimmer..

Seily
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2005 13:05
Name: Martin
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von Seily » 17.02.2006 21:59

So, liebe Freunde der leichten Unterhaltung. Nach dem ich das einige Monate hier verfogt habe, bin ich zu der Überlegung gekommen, jemand hat hier tierischen Spaß an psychologischen Experimenten oder ist einfach nur sehr viel alleine. Wer gemeint ist, sollte klar sein, denke ich. Nicht nur das sich der Übeltäter keine Mühe mehr bei der Verunglimpfung gibt; nein! er hält sich im Folgenden auch noch raus. Tolle Strategie Fab. Naja wir alle wissen ja, es gibt soziale und intellektuelle Flachzangen. Um hier auch das niedrigste Niveux zu bedienen. Ich pimml die ganze Zeit tierisch rum und hab meinen körperlichen Spaß. Da lass ich mir das auch gerne mit der I.F.Zange gefallen. So!

Außerdem noch mal einen kleinen Hinweis an unseren kleinen Unruhestifter F.. Auf manchen Schulhöfen oder Berufsschulen oder Betrieben, hättest du schon längst ein blaues Auge, ein Handy weniger oder ein Auto ohne Reifen. Kannst froh sein, dass dich keiner richtig kennt!

So obwohl ich mich der Stimme enthalten wollte, DAS musste jetzt noch sein!

Viel Spaß noch, und lasst euch nicht unterkriegen!
Es lebe das Chaos, denn es regiert die Welt!
Und nicht alle Elektrotechniker haben einen Kurzen in der Hose ;o)

Benutzeravatar
MACianer
Beiträge: 143
Registriert: 19.07.2005 21:51

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von MACianer » 17.02.2006 22:10

So ist das nämlich auch.
Wenn unsereiner lieber lebt und liebt, und dafür seine Prüfungen etwas hinausschiebt, dann ist er nicht automatisch doof. Klar, es ist auch eine Sichtweise, alles in der geforderten Zeit durchzukloppen, aber ich seh\' das so, wenn man das so macht, hat man nicht gelebt und die schönsten Jahre seines Lebens mitunter verpaßt.
Also in diesem Sinne. Studiert, lebt, macht Kinder oder was euch sonst noch einfällt, um euer Leben mit einem Sinn erfüllt zu wissen!


Nochwas, Leute die sich so gebärden haben ein recht schwaches Selbstwertgefühl, weil sie andere runtermachen müssen, um sich besser zu fühlen.
- Editiert von MACianer am 17.02.2006, 22:23 -
\"Ein Zeichen für die Mittelmäßigkeit des Geistes ist es, immer nur zu rechnen.\" Jean de La Bruyère -

"Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück, denn ich bin die absolut gemeinste Drecksau in diesem verdammten Tal!"


MartinZippel
Beiträge: 1543
Registriert: 02.11.2005 19:16
Name: Martin Zippel
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Püchau
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von MartinZippel » 17.02.2006 22:56

Seit wann hat 1tein den Avatar von hiob?
Hab ich da was im Kinderkanal - \"Darf Hiob seinen Arsch zeigen?\" verpasst?
;-)

mIST
Beiträge: 392
Registriert: 03.11.2004 20:54

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von mIST » 19.02.2006 03:18

[quote]Außerdem noch mal einen kleinen Hinweis an unseren kleinen Unruhestifter F.. Auf manchen Schulhöfen oder Berufsschulen oder Betrieben, hättest du schon längst ein blaues Auge, ein Handy weniger oder ein Auto ohne Reifen. Kannst froh sein, dass dich keiner richtig kennt! [/quote]

Wieso?
Da gibt es wohl viele Leute mit kleinen Eiern?
Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten.

Dori
Beiträge: 96
Registriert: 17.10.2004 10:50

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von Dori » 19.02.2006 16:19

Wow, Zwillingsärsche und das hier im Forum - in einem Treat!
Das muss Schicksal sein!

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von MrGroover » 19.02.2006 16:26

[quote]Wow, Zwillingsärsche und das hier im Forum - in einem Treat![/quote]
Ey Jungs, den Mädels scheint das zu gefallen...

dayge
Beiträge: 131
Registriert: 10.01.2006 17:45
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von dayge » 19.02.2006 18:38

Für mich sind diese Ärsche eher nen threat [img]http://forum.polo9n.info/images/smiles/an_kotz.GIF[/img]

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von fabian » 20.02.2006 23:23

Lieber mal durch Quoting sicherstellen, dass er das nicht wieder loeschen kann, wenn er wieder nuechtern ist:

Seily schrieb:
[quote]So, liebe Freunde der leichten Unterhaltung. Nach dem ich das einige Monate hier verfogt habe, bin ich zu der Überlegung gekommen, jemand hat hier tierischen Spaß an psychologischen Experimenten oder ist einfach nur sehr viel alleine. Wer gemeint ist, sollte klar sein, denke ich. Nicht nur das sich der Übeltäter keine Mühe mehr bei der Verunglimpfung gibt; nein! er hält sich im Folgenden auch noch raus. Tolle Strategie Fab. Naja wir alle wissen ja, es gibt soziale und intellektuelle Flachzangen. Um hier auch das niedrigste Niveux zu bedienen. Ich pimml die ganze Zeit tierisch rum und hab meinen körperlichen Spaß. Da lass ich mir das auch gerne mit der I.F.Zange gefallen. So!

Außerdem noch mal einen kleinen Hinweis an unseren kleinen Unruhestifter F.. Auf manchen Schulhöfen oder Berufsschulen oder Betrieben, hättest du schon längst ein blaues Auge, ein Handy weniger oder ein Auto ohne Reifen. Kannst froh sein, dass dich keiner richtig kennt!

So obwohl ich mich der Stimme enthalten wollte, DAS musste jetzt noch sein!

Viel Spaß noch, und lasst euch nicht unterkriegen![/quote]
Danke, Du hast mir aus der Seele gesprochen!
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Brainiac

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von Brainiac » 21.02.2006 10:01

Darf ich mal die blöde Frage einwerfen, wieso überhaupt ein 03er weiß, was bei uns 05ern im Hörsaal abgeht (also jetzt wirklich \"während\" der Vorlesung und nicht beim herein- und herausquetschen)?

Mal allgemein... das ist ein Studiengang ohne NC. Damit ist doch eigentlich schon klar, dass es im Wesentlichen so läuft wie in der Schule auch. Einige schaffen es locker, einige schaffen es nicht und sind dann irgendwann verschwunden, und eine Mittelschicht gibt sich damit zufrieden es halt irgendwie gerade so zu schaffen und sich so im 3er und 4er Bereich durchschleifen zu lassen.
Ob das jetzt toll und sinnvoll ist, auch in Hinblick auf die eigene Verantwortung für sein weiteres Berufsleben, darüber könnte man jetzt natürlich eine philosophsche Diskussion vom Zaun brechen....

Auf jeden Fall ist es genau das was dieses Schul- und Hochschulsystem vorgibt und was davon zu erwarten ist.
Da mit einem Apell an die breite Masse zu starten, doch bitte vernünftiger zu sein, ist letztlich schwachsinnig, weil es sowieso im Leeren verpufft.

hiob
Beiträge: 269
Registriert: 03.11.2005 19:41
Matrikel: 2014

Jahrgang 2005: Die intellektuellen Flachzangen

Beitrag von hiob » 21.02.2006 10:57

Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere
Leere - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Leere
Leere - - - - - - - - - - - - - - - - *puff* - - - - - - - - - - - - - - - - - - Leere
Leere - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Leere
Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere - Leere


Gesperrt

Zurück zu „Talk Jahrgang 2005“