Werkstoff Probeklausur

Gesperrt
LoveBuzz
Beiträge: 261
Registriert: 03.11.2006 00:46
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von LoveBuzz » 07.11.2006 14:10

moin!

sag mal weiß jemand von euch vieleicht was in diesem dähmliche test ende november (geht zu 25% in den scheierwerb ein) geprüft werden soll??? vieleicht begriffsdefinitionen oder die schroedinger-gleichung... ich hatte bis jetzt eine werkstoff-übung und dawar jetzt nich so viel stoff. ich versteh diesen lupascu nicht...

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von MrGroover » 07.11.2006 14:59

Tests aus Ullrichs Zeiten gibt es hier: http://et.netaction.de/et/file/index.php?artcat=47 Wieviel sich da geändert hat, wird wohl erst nachher klar sein...

LoveBuzz
Beiträge: 261
Registriert: 03.11.2006 00:46
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von LoveBuzz » 07.11.2006 15:18

naja... er hat halt extra auf seiner tollen folie hingewiesen:
\"wird der test wie gehabt sein - nein, neuer professor - neuer test\"
mir geht das ziemlich auf\'n sack dass ich bisher da kaum durchblick habe und irgendwie hab ich das gefühl, nicht der einzige zu sein.

Benutzeravatar
FruF
Beiträge: 536
Registriert: 13.10.2006 16:29
Name: The FruF
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: De
Contact:

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von FruF » 07.11.2006 15:47

Gibbet da nich irgend ne scheiss verordnung dagegen =
Ich mein Prüfung is nur zu Prüfungszeiten legal ...
Bild

Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 96
Registriert: 26.10.2006 20:59
Contact:

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von Juergen » 07.11.2006 17:06

ich denke mal spätestens wenn (fast) alle diesen test verhauen haben, sollte beim prof. mal ein licht aufgehen, das is meine hoffnung!!! vor dem semester dachte ich werkstoffe is ni so schlimm, aber es ist ja fast unser hauptfach (vom stoffumfang), unbelieveable. nicht nur die vorlesungen sind der hammer, die übungen sind auch sehr uneffektiv. und denkt dran, es sind nur noch 10 vorlesungen javascript:seticon(\'icon/icon05.gif\')

ps. is ja nur ein test, deswegen nich an die prüfungszeit gebunden

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von MrGroover » 07.11.2006 18:25

[quote]Ich mein Prüfung is nur zu Prüfungszeiten legal ...[/quote]
Wenn du was dazu im Hochschulgesetz findest, kannst du dich ja mal mim Prof unterhalten. Dann kannste aber von ausgehen, dass es sich in irgendeiner Art und Weise auf die Prüfung auswirkt...

sook_netaction
Beiträge: 332
Registriert: 21.11.2004 16:49
Contact:

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von sook_netaction » 07.11.2006 20:36

Macht euch mit Werkstoffe nich so wild. Schaut euch die Übungen vorher an, lest was in den angegeben Büchern nach (notfalls das alte Skript vom Ulli zu Rate ziehen) und dann wird das was. Ist mit Sicherheit nicht schwer und vom Stoffumfang sollte es wie jede andere Vorlesung sein: Die Zeit für die Vorlesung sollte in die Nach-, Vorarbeit gesteckt werden. Studieren heißt auch selber machen.... Viel Spaß
(Ist nur ein Schein - kann also problemlos unendlich oft wiederholt werden,... falls da nich wieder was geändert wurde.)
Erfolg verführt / Ehrgeiz verblendet / Eitelkeit vernichtet / Erkenntnis kann die Hölle sein


dayge
Beiträge: 131
Registriert: 10.01.2006 17:45
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005

Werkstoff Probeklausur

Beitrag von dayge » 07.11.2006 20:57

[quote] vor dem semester dachte ich werkstoffe is ni so schlimm, aber es ist ja fast unser hauptfach (vom stoffumfang)[/quote]

Den Satz solltest du dir unbedingt aufschreiben, denn in geraumer Zeit wirst du darüber laut lachen.:-O Na klar ging es uns allen mal so, dass wir Werkstoffe mehr oder weniger gehasst haben und es irgendwie sehr ernst genommen haben, weil man sich da als frischer Student irgendwie am schwersten reinfinden konnte.
Aber mit etwas Abstand wird einem ziemlich schnell klar, dass man sich besser auf Mathe und ET als Hauptfächer konzentrieren sollte, da sie einen das komplette Grundstudium begleiten und verdammt nochmal tausend mal wichtiger sind als dieser popelige Werkstoffe Schein.;-)

Gesperrt

Zurück zu „Talk Jahrgang 2006“