Klausuren

Antworten
Tommes
Beiträge: 255
Registriert: 17.10.2005 19:03
Name: Thomas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Klausuren

Beitrag von Tommes » 23.05.2008 21:55

Rundfunktechnik

Pruefung Rundfunktechnik
Meine Pruefung enthielt folgendes:

* Ausbreitung auf KW und UKW. Kurz erlaeutern, in welchem
Frequenzbereich welche Ausbreitung eine Rolle spielt. Bei der
Bodenwelle wollte er hoeren, dass es ueber gut leitfaehigem Boden
(oder gar Meer; Salzwasser) am besten geht. Ein wenig noch zu den
Sendeantennen (also im Prinzip nur, dass man auf UKW Dipolgruppen
oder Yagis, fuer LMK i.d.R. Vertikalstrahler benutzt).

* Blockschaltbild eines AM-Ueberlagerungsempfaengers zeichnen und
kurz erklaeren was die einzelnen Teile machen. Problematik der
Selektion wuerde kurz angesprochen (Filter auf der ZF vs.
Eingangsfilter, Spiegelfrequenzen etc).

* Moeglichkeiten der FM-Demodulation. Er wollte konkret ein paar
Demodulatortypen hoeren und von einem beliebigen erklaert haben,
wie er funktioniert.

* Aufbau des MPX-Signals bei FM-Stereo und RDS-Signal. Nur sehr
oberflaechlich.

* Digitaler Hoerrundfunk: Kurzen Uberblick ueber die Verfahren (ADR,
DAB, DRM) geben, Erklaeren was Unterschied zwischen Quellen- und
Kanalkodierung ist.

* PAL: Hier wollte er ziemlich viele Details wissen, besonders zur
Restseitenbandmodulation und zu der Verzoegerungsleitung, wie das
Farbart-Signal uebertragen wird, warum es bei PAL weniger Probleme
als bei NTSC gibt etc. Man muss sich darauf gefasst machen, einen
Teil des Blockschaltbildes eines Fernsehers zu erklaeren.

Obwohl meine Kentnisse bei PAL nicht besonders toll waren und ich ein
paar Haenger hatte, kam noch eine 1.3 raus; die Bewertung ist meiner
Meinung nach sehr fair.

Insgesamt ist also wichtig das Prinzip verstanden zu haben, auf
irgendwelche fiesen Details wird eigentlich nicht eingegangen.

So, das fiel mir gerade so ein, vielleicht hat noch jemand
Ergaenzungen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Blade
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2009 18:24
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008

Re: Rundfunktechnik

Beitrag von Blade » 13.08.2012 21:16

Da die Prüfung Rundfunksysteme mittlerweile schriftlich ist, hier mal die Rekonstruktion der Prüfung aus dem Sommersemester 2012.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Rundfunktechnik“