Notenumfrage Klausur [INF 1] WS 10/11

Antworten

Wie lautet deine Note in der INF 1 Klausur WS 10/11

1,0
3
7%
1,3
0
Keine Stimmen
1,7
2
4%
2,0
2
4%
2,3
5
11%
2,7
8
17%
3,0
4
9%
3,3
4
9%
3,7
7
15%
4,0
5
11%
5,0
6
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 46

Seitz
Beiträge: 75
Registriert: 15.11.2010 21:54

Notenumfrage Klausur [INF 1] WS 10/11

Beitrag von Seitz » 23.03.2011 16:25

Dient zur Selbsteinschätzung!

Gena
Beiträge: 55
Registriert: 08.11.2010 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Notenumfrage Klausur [INF 1] WS 10/11

Beitrag von Gena » 26.03.2011 22:23

kann man die noten nochmals ändern?

ich glaub, dass ichs falsche angeklickt habe :shock:

mfg

Avivo
Beiträge: 26
Registriert: 17.08.2010 17:00
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010

Re: Notenumfrage Klausur [INF 1] WS 10/11

Beitrag von Avivo » 27.03.2011 20:36

Das zieht voraussichtlich die Exmatrikulation nach sich.

MfG

Gena
Beiträge: 55
Registriert: 08.11.2010 18:09
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Notenumfrage Klausur [INF 1] WS 10/11

Beitrag von Gena » 28.03.2011 14:08

ist das so:D :?: :!: :lol:

ich wollt ja nur, dass es repräsentativ ist und nun hab ichs selber vergeigt:D

Tim65
Beiträge: 18
Registriert: 10.08.2010 13:13

Re: Notenumfrage Klausur [INF 1] WS 10/11

Beitrag von Tim65 » 28.03.2011 17:24

Auf jeden Fall hat niemand eine 1.0 und es gibt nur sehr wenige die in der Aufgabe 1 und 2 die volle Punktzahl erreicht haben.
Die Aussage stammt vom Informatiktyp aus dem "1. Semester vorbei" Thread . Komisch, dass hier schon 2 angeblich eine 1.0 geschrieben haben. Repräsentativ? Auch die ET-Ergebnisse sind irgendwie zu schön um wahr zu sein (60% haben eine 1 ...).

Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Re: Notenumfrage Klausur [INF 1] WS 10/11

Beitrag von ThatGuy » 29.03.2011 09:22

Wobei die GET-Klausur ja auch wenig anspruchsvoll war. Wenn schon die Lösungswege so offensichtlich vorgegeben waren und man dementsprechend eigentlich kaum was falsch machen konnte, ist das im Prinzip nicht verwunderlich.

Ob die Umfragen hier repräsentativ sind, kannst Du Dir mit Blick auf die Gesamtzahl an Stimmen (momentan nur rund 30) und der Tatsache, dass im Board nur ein gewisser Bruchteil der Fachschaft aktiv ist, sicher selbst beantworten. Da braucht es wahrscheinlich eine größere Stichprobe für.

Trotzdem hast Du schon recht, wenn Du die 1.0er bei obiger Abstimmung bemängelst. Das kann nicht wirklich stimmen.

Antworten

Zurück zu „1. Semester: Diskussionen“