Info2 ProbeKlausur

Benutzeravatar
tuscanylea
Beiträge: 71
Registriert: 10.10.2005 21:21
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Wohnort: Dresden
Contact:

Info2 ProbeKlausur

Beitrag von tuscanylea » 18.07.2008 15:28

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage nach der Aufgabe 4 (Polymorphie) von der Probeklausur, die Heute korrigiert wurde , und zwar an der Zeile 14, was ist die Lösung, Klasse Raum oder Klasse Gebaeude?
MfG.
R.I.P MJ...

l2clcncl
Beiträge: 1
Registriert: 19.05.2008 14:48

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von l2clcncl » 18.07.2008 17:04

...Raum...

spinnn
Beiträge: 358
Registriert: 17.10.2006 09:04
Name: spinnn
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von spinnn » 01.08.2008 21:57

Gibts die Lösung der Probeklausur eigentlich irgendwo online?
Bild

Darnok
Beiträge: 116
Registriert: 12.01.2008 18:15
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Darnok » 02.08.2008 07:59

http://www.mr.inf.tu-dresden.de/lehre_s ... oesung.pdf

leider nicht alle aufgaben vollständig

spinnn
Beiträge: 358
Registriert: 17.10.2006 09:04
Name: spinnn
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von spinnn » 03.08.2008 22:12

oki danke ...

wie siehts denn mit den Multiple Choice Test aus? Gibts dazu die Lösungen irgendwo?
Bild

Darnok
Beiträge: 116
Registriert: 12.01.2008 18:15
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Darnok » 04.08.2008 10:56

ja: a,d,f,i
nein: b,c,e,g,h,j

müsste so stimmen...trotzdem ohne garantie ;-)

Skywalker89
Beiträge: 52
Registriert: 23.11.2007 17:35
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Skywalker89 » 04.08.2008 17:34

Bei der 2. Aufgabe fehlen doch die Importanweisungen und die Initialisierung der Arraylist, oder?

Skywalker89
Beiträge: 52
Registriert: 23.11.2007 17:35
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Skywalker89 » 04.08.2008 19:33

Ok. Hab es ausprobiert und es werden keine Fehler vom Compiler gemeldet.

Sven
Beiträge: 54
Registriert: 21.05.2008 15:23

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Sven » 04.08.2008 19:51

Hallo,
ich hab mal nen paar Fragen zur Polymorphie.
1) Wie kann man Polymorphie auf deutsch (für mich verständlich) beschreiben, aus dem Skript verstehe ich das nicht.
2) Wie wende ich das auf Aufgabe 4 an?
3) Was soll ich bei den Zeilen 11-15 machen?
Sorry für die dummen Fragen aber ich komm damit überhaupt nicht klar :(
Wäre echt nett, wenn mir das wer erklärt. Danke im vorraus.

Alex
Beiträge: 265
Registriert: 12.10.2004 15:01

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Alex » 04.08.2008 20:49

Polymorphie meint, dass eine Variable Objekte verschiedener Klassen enthalten kann. Das ist bei Java über Vererbung möglich. Es meint auch, dass man eine Methode an einen Vererbungsbaum schicken kann und die Objekte in der Klasse dann selbst "wissen", was sie damit anstellen (sprich von unten nach oben den Vererbungsbaum durchsuchen, bis sie die Methode finden).

Als Beispiel für Polymorphe Aufrufe (adhoc runterprogrammiert, ist sicher nicht ganz korrekt):

Code: Alles auswählen

ArrayList baeume<Baum> = new ArrayList<Baum>();

baeume.add(new Birke());
baeume.add(new Eiche());
baeume.add(new Ahorn());

Iterator it = baume.iterator();

while(it.hasNext())
{
baum actualBaum = (Baum)it.next();
baum.wasBinIch();
}
/*
Ausgabe:
Birke
Eiche
Ahorn
*/

Die Variable baum kann nun also Objekte der Klassen Birke, Eiche und Ahorn beinhalten, die alle von der Superklasse Baum abgeleitet sind.

liebes
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2007 23:35

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von liebes » 04.08.2008 23:36

hallo Leute,frage ich mal.

wie beschaeftigt man mit den 11-15 Zeilen der 4. Aufgabe der Probeklausur?

jmd hatte mir gesagt,dass man bei den 11-15 Zeilen ein Klassename schreiben sollte?

das verstehe ich nicht.... :(

HoWwHOwHAT85
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2008 19:05

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von HoWwHOwHAT85 » 05.08.2008 10:26

hallo.

mich würde auch mal interessieren wie ich auf die lösungen bei aufgabe 4 komme. und könnte mal bitte jmd posten was bei den zeilen 10-15 rauskommt?

danke schonmal.

StephanF
Beiträge: 43
Registriert: 20.02.2008 10:28

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von StephanF » 05.08.2008 13:00

3 falsch, da man keine Instanz einer abstract class erstellen kann
4 richtig, Garage =Subklasse von Gebäude
5 richtig
6 falsch, Einfamilienhaus ist keine Subklasse von Garage, wär auch komisch :twisted:
7 richtig, Raum = Subklasse von Fläche
8 richtig, Garage = Subklasse von Gebäude welches wiederum eine Subklasse der Fläche ist

bei 10-15 sollt ihr angeben, aus welcher Klasse die gibflaeche() Methode aufgerufen wird:

10 dürfte eigtl nix ausgeben, da das objekt ja nicht erstellt werden kann? oder soll man hier evtl was wäre wenn es erstellt wäre?
11 Garage hat selber keine Methode gibFlaeche(), deshalb wird eine etage weiter oben geschaut und in der Klasse Gebaeude gibt es diese -> Gebaeude
12 Gebaeude
13 siehe 10
14 Raum
15 Gebaude

alles ohne Gewähr

bRaInLaG
Beiträge: 243
Registriert: 02.01.2007 13:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Contact:

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von bRaInLaG » 05.08.2008 13:53

So Leute hier ein Paar multiple Choice Fragen aus der letzten Klausur... ich bitte um Diskussion!
a) Der Cast Operator verwandelt ein Objekt einer Subklasse in eines der Superklasse.
b) Interfaces dürfen nur Methoden und Konstruktoren enthalten
c) Eine Klasse kann von mehreren Superklassen erben.
d) Eine Klasse kann mehrere Konstruktoren besitzen
e) Eine Sammlungsklasse kann Objekte verschiedener Klassen speichern.
f) Auf private Instanzfelder der Superklasse darf in Subklassen zugegriffen werden.
g) Methodennamen dürfen innerhalb einer Klasse nur einmal verwendet werden.
h) Exceptions müssen stets im Methodenkopf deklariert werden.
i) Polymorphie tritt nur bei Vererbung auf.
j) Hohe Kopplung ist gut.
Meine Lösungen wären (ohne Gewähr, bin mir nciht überall sicher) :
a) nein
b) ja
c) nein
d) nein
e) ja
f) nein
g) nein
h) nein
i) nein
j) nein

Darnok
Beiträge: 116
Registriert: 12.01.2008 18:15
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Darnok » 05.08.2008 14:17

zu b) würde ich eher mit nein beantworten. interfaces haben doch keine konstruktoren, oder?

zu d) ziemlich sicher ja, solang die konstruktoren anhand der anzahl und art der übergabeparameter unterschieden werden können.

zu e) eine sammlungsklasse kann doch nur eine objektart halten?

Vitamin C
Beiträge: 42
Registriert: 18.07.2008 15:42

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Vitamin C » 05.08.2008 14:32

i) Polymorphie tritt nur bei Vererbung auf.

-> eigentlich ja , denn ohne Vererbung keine Vielgestaltigkeit

b) Interfaces dürfen nur Methoden und Konstruktoren enthalten
-> nein konstruktoren gibt es nicht in Interface
nur Datenfelder (final) / methoden /public)

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Hans Oberlander » 05.08.2008 14:55

d) Eine Klasse unterschiedliche Konstruktoren enthalten

Benutzeravatar
FruF
Beiträge: 536
Registriert: 13.10.2006 16:29
Name: The FruF
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: De
Contact:

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von FruF » 05.08.2008 15:11

Das Stimmt so ziemlich SEHR sicher =)

a) nein
b) nein
c) nein
d) ja
e) ja
f) nein
g) nein *edit*
h) nein Scheiss Frage - Throw Muss In den Kopf : Aber mit Try Catch gehts ohne
i) ja (eigentlich)
j) nein
Zuletzt geändert von FruF am 05.08.2008 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Darnok
Beiträge: 116
Registriert: 12.01.2008 18:15
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von Darnok » 05.08.2008 15:42

g) Methodennamen dürfen innerhalb einer Klasse nur einmal verwendet werden.

eindeutig nein, solange sie durch anzahl und art der übergabeparameter unterschieden werden können. (verhält sich genauso wie mit den konstruktoren.)

margera
Beiträge: 3
Registriert: 21.05.2008 21:15

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von margera » 05.08.2008 15:45

zu h) Exceptions müssen stets im Methodenkopf deklariert werden.

dort steht ja "müssen" was aber nicht unbedingt erforderlich ist :!: wie FruF erwähnt hat, also eigentlich antwort: "nein"

Benutzeravatar
FruF
Beiträge: 536
Registriert: 13.10.2006 16:29
Name: The FruF
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: De
Contact:

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von FruF » 05.08.2008 15:54

@ Darnok
Hat Recht wie immer =) Ich habs Editiert
Bild

StephanF
Beiträge: 43
Registriert: 20.02.2008 10:28

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von StephanF » 05.08.2008 16:37

zu c: sind interfaces nicht auch superklassen? dann wäre das doch mit ja zu beantworten

ddink
Beiträge: 39
Registriert: 27.11.2007 20:56

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von ddink » 05.08.2008 16:47

hat jmd die lösungen von der aufgabe 6? die frage die sich mir stellt ist, ob 7/2 gleich 3 oder 4 ist. Und warum, 3 könnte ich mir erklären weil er zb den ganzen nachkomma scheiß weghaut oder 4 weil er zb alles was größer als 3 ist aufrundet
aber so richtig klar ist mir das nicht.

humanExperience
Beiträge: 68
Registriert: 27.02.2008 09:50
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von humanExperience » 05.08.2008 16:55

du musst immer abrunden also 7/2 is 3.
....und der Rest ist Musik!

ddink
Beiträge: 39
Registriert: 27.11.2007 20:56

Re: Info2 ProbeKlausur

Beitrag von ddink » 05.08.2008 16:57

ahh vielen dank für die äußerst schnelle und kompetente antwort

Antworten

Zurück zu „2. Semester: Diskussionen“