Seite 1 von 1

Eingangstests

Verfasst: 23.06.2014 08:00
von studentjk
Zugversuch:
Es gab möglicherweise verschiedene Test oder unterschiedliche Reihenfolge der Fragen.
Was ist ein E-modul?
Spannungs-Dehnungsdiagramm zeichnen mit Beschriftung.
Duktil und Sprödigkeit erklären+ je ein Beispielwerkstoff.
Werkstoffermüdung

Re: Eingangstests

Verfasst: 05.06.2016 21:30
von Jgro2004
EINGANGSTEST FORMGEDÄCHTNISLEGIERUNG

Guten Abend,
im Anschluss kurz eine Auswahl an Fragen, die beim Eingangstest rangekommen sind:

- Welche Effekte bilden die Grundlage der Formgedächtnislegierung?
- Zeichnen sie \sigma(\epsilon T)-Diagramm für Einweg- und Zweiweg
- Die Formgedächtnislegierung wird auch in der Mikroelektronik eingesetzt. Kann Formgedächtnislegierung als Schicht abgeschieden werden und hat das Auswirkungen auf den Effekt?
- Nennen Sie jeweils zwei Vor- und Nachteile von Formgedächtnislegierungen als Aktor

Außerdem:
- Beschreiben Sie den Ein- und Zweiweg-Effekt
- Welches Material wird für Formgedächtnislegierungen verwendet?
- Was sind Austenit und Martensit?

Zusätzlich, sofern nicht hier schon bei, die Kontrollfragen. Im Test gibt es 4-5 Fragen.

Viel Erfolg!

PS: Alles in allem muss man sich für dieses Praktikum auch andersweitig informieren, z.B. Vorlesungsskript. Die Anleitung ist also nicht selbstgenügsam.

Re: Eingangstests

Verfasst: 07.06.2016 16:36
von Jgro2004
BENETZUNG VON FESTKÖRPEROBERFLÄCHEN

4 Fragen:
.
- Zeichnen Sie das Bild eines Flüssigkeitstropfens auf einem Festkörper und zeichnen Sie alle Grenz- und Oberflächenspannungen ein. Wie sind diese verknüpft? (Gleichung)
- Wie kann man die Benetzbarkeit eines Festkörpers beeinflussen? (2-3 Möglichkeiten)
- Nennen und erläutern Sie drei Beispiele aus der Mikroelektronik, wo Benetzungsphänomene eine Rolle spielen.
- Erläutern Sie den Lotus-Effekt.

Alles Gute!

Re: Eingangstests

Verfasst: 05.05.2018 21:13
von Jon-Sta
Rasterelektronenmikroskop (REM) bei Herrn Dr. Langer

1.) Welche Arten von Kathoden gibt es? (3 Stück)
Feldemissionskathode
Lanthanhexaborid
Wolfram

2.) Was wird beim Elektronenbeschuss emittiert? (5 Stück)
Primärelektronen
Sekundärel.
Augerel.
Bremsstrahlung
Röntgenstrahlung

3.) Noch irgendwas mit "Nennen", was aus der Anleitung sehr leicht zu lesen war.

4.) Welches Emissionprodukt wird für hohe Auflösungen verwendet und warum?
Sekundärelektronen
Begründung über Ausbreitungsglocke (SE kommen aus schmalerem Bereich als PE)