Gemeinschaftsprojekt "Campus4You"

Antworten
Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Gemeinschaftsprojekt "Campus4You"

Beitrag von ThatGuy »

Es ging zwar schon über den Studenten-Mailverteiler, aber hier noch mal der Ankündigungstext des Projektes:
systemnachricht-campusnet@mailbox.tu-dresden.de hat geschrieben: Liebe Studentinnen und Studenten,

am 2. Februar 2017 startet „Campus4You“, das Gemeinschaftsprojekt der TU Dresden, der HTW Dresden und der Hochschule Zittau Görlitz mit dem Ziel, allen Studierenden der drei Hochschulen ein elektronisches Medium für
  • die Authentifizierung,
  • die Nutzung von Bibliotheksangeboten,
  • die Nutzung des deutschlandweit entwickelten standardisierten E-Tickets als Semesterticket sowie
  • Nutzung der Versorgungsleistungen des Studentenwerkes
zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus soll auch eine Authentifizierungsmöglichkeit für die Bediensteten der o.g. Hochschulen, einschl. Nutzung der Bibliotheken, die Inanspruchnahme der Versorgungsleistung des Studentenwerkes Dresden und Nutzung des Jobtickets bereitgestellt werden. Weitere Funktionen wie Zugangskontrollen für Parkplätze, Gebäude und Räume, Inanspruchnahme von Druck- und Kopierleistungen sowie die Bezahlung von Hochschulangeboten (z.B. Skripte, Lehrmaterialien, Exkursionen, Hochschulsport etc.) werden ebenfalls Berücksichtigung finden.

Wir möchten Ihnen gerne ermöglichen, über einen livestream an der Kick-Off-Veranstaltung am 2. Februar 2017, um 15 Uhr teilzunehmen und sich so über das Projekt und den geplanten Ablauf zu informieren:
---- Link (wird von Medienzentrum noch bereitgestellt) -----
Vielen Dank und viele Grüße im Auftrag von Frau Niehues (Kanzlerin der HTW Dresden) und Herrn Dr. Handschuh (Kanzler der TU Dresden)
Katrin Strobel
___________________________________
Dipl.-Wirtsch.-Inf. Katrin Strobel
Projektmanagerin Campus4You
katrin.strobel@htw-dresden.de
Da soll also bereits die nächste Datenschutz-Katastophe (Zentralisierung, Vermengung bisher unabhängiger Applikationen, unnötige Elektronifizierung analoger Anwendungen, damit auch Abschaffung anonymer Nutzungsmöglichkeiten) geplant werden. :x

[UPDATE] Mittlerweile gibt es auch eine Projektseite. Dort findet sich der Link zum angekündigten Livestream (der gerade läuft und bei mir im Moment nicht mehr funzt).

Laut der Projektmanagerin, Frau Strobel, gibt es für Studenten wohl die Möglichkeit, sich als SHK oder im Rahmen einer Abschlussarbeit (Bachalor, Master oder Diplom) aktiv daran zu beteiligen, oder aber bei der Qualitätssicherung in einem erweiterten Studententeam mitzuwirken, dass Konzept-Dokumente liest und kommentiert.
Rums
Beiträge: 151
Registriert: 27.10.2011 21:19

Re: Gemeinschaftsprojekt "Campus4You"

Beitrag von Rums »

Warum geht das Projekt denn von den Anwendungswissenschaftlern der HTW aus? Die TU hat mehr Bedienstete als die HTW überhaupt Fachhochschüler hat ... Kann das überhaupt gut gehen? :?
Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Re: Gemeinschaftsprojekt "Campus4You"

Beitrag von ThatGuy »

Rums hat geschrieben:Warum geht das Projekt denn von den Anwendungswissenschaftlern der HTW aus? Die TU hat mehr Bedienstete als die HTW überhaupt Fachhochschüler hat.
Vermutlich, weil die HTW schon seit einiger Zeit elektronische Studentenausweise ausgibt.
Und da mit dem Emeal der Mensen und den Kopierkarten von RICOH und ACRIBIT bereits einige RFID-Kartensysteme auf dem Campus existieren, und zudem die DVB - neben vielen anderen Verkehrsbetrieben in Deutschland - ihr Ticketsystem langsam auf elektronisches Ticketing umstellt (bzw. unser Verkehrsminister die Papierfahrkarten bis 2019 gleich ganz abschaffen will), wittern jetzt einige gute Chancen, eine gemeinsame Anwendung dafür zu schaffen. Eine aus Sicht von Datenschutz und Datensicherheit ziemlich heikle Sache. Zumal, wenn man das Ding dann verliert oder es mal kaputt geht, ist man gleich alle damit verbundenen Berechtigungen und Vorzüge (ÖPNV, Mensen, Kopieren, Zutrittssysteme etc.) los.
Rums hat geschrieben:Kann das überhaupt gut gehen? :?
Nein.

Auf der Projektseite sind seit gestern übrigens die Präsentationsfolien der Veranstaltung zugänglich. Den Mitschnitt soll man wohl ab kommender Woche auch dort herunterladen können.
Antworten

Zurück zu „Termine, Ankündigungen und Stellenanzeigen“