Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

jhreiche
Beiträge: 6
Registriert: 23.11.2008 21:22

Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von jhreiche »

Hallo Du!,
morgen, Sa, den 15.01.2011 findet das kleine Seminar "Flirten für Ingenieure I" statt.
Übungen, Rollenspiele, Theorie und ein bunter Mix an nützlichen Tips und Tricks erwarten Dich.
Nach den morgigen 3-4 Stunden solltest Du keine Wunder erwarten, auf jeden Fall aber wirst Du Deinem Prozessziel ein geprobter Flirter zu sein, mit viel Freude und einer Menge aktiver lehrreicher Erfahrungen näher kommen.
Anmelden geht noch bis heute, 14.01., 20h.
Mehr Infos unter https://www.fsret.de/de/home/news/1-fsr ... genieure-i

Viele Grüße,
Jan
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Hans Oberlander »

Soso, sogar mit Rollenspielen. Wird da auch die Langweiligkeit und allgemeine Dummheit der meisten jungen Frauen dargestellt? Flirtkurse für ET-ler, mag ja nett gemeint sein, aber entweder man kann es oder nicht. Können halt nicht bei jedem die Frauen dem persönlichen Charme erliegen 8-)
Annalein
Beiträge: 253
Registriert: 14.05.2008 11:19

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Annalein »

"Wird da auch die Langweiligkeit und allgemeine Dummheit der meisten jungen Frauen dargestellt? "

Ehm, wie darf man diese Aussage verstehen???? Du kannst ni das ganze Geschlecht über einen Haufen werfen..Wenn man das bei euch macht, seit ihr sofort auf 180, aber selber kein Stück besser -.- Und nur wenn du kein Gesprächsstoff mit Frauen hast, bedeutet es NICHT, dass wir langweilig sind..
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
Enegrie
Beiträge: 56
Registriert: 11.12.2008 16:56

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Enegrie »

Annalein, Du hast es absolut richtig gesagt!

Und was das Seminar angeht: Es ist für diejenigen gedacht, die sich nicht damit abfinden, kein Naturtalent in Sachen Ansprechen-Verführen zu sein. Alles kann man mit externem Anstoß und auch ohne ihn lernen.

Wenn du, Hans, einer sein solltest, der flirten kann - gut für dich. Wobei ich nicht ganz daran glaube: Denn offensichtlich wählst du stets unpassende Frau aus. Sonst wärest Du nicht von Dummheit überzeugt und von Langweile verfolgt.
Enegrie
Beiträge: 56
Registriert: 11.12.2008 16:56

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Enegrie »

Apropos für die, die nicht lesen können: FÜR INGENIEURE! Wer spricht hier nur von ET???
fabian
Beiträge: 2284
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von fabian »

Annalein hat geschrieben:Ehm, wie darf man diese Aussage verstehen????
Du kannst ni das ganze Geschlecht über einen Haufen werfen..
Wenn man das bei euch macht, seit ihr sofort auf 180, aber selber kein Stück besser·
-.-
K?
Und nur wenn du kein Gesprächsstoff mit Frauen hast, bedeutet es NICHT, dass wir langweilig sind..
Aua. Aua. Aua.
Le Netaction est mort, vive le Netaction !
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Hans Oberlander »

Annalein hat geschrieben:"Wird da auch die Langweiligkeit und allgemeine Dummheit der meisten jungen Frauen dargestellt? "

Ehm, wie darf man diese Aussage verstehen???? Du kannst ni das ganze Geschlecht über einen Haufen werfen..Wenn man das bei euch macht, seit ihr sofort auf 180, aber selber kein Stück besser -.- Und nur wenn du kein Gesprächsstoff mit Frauen hast, bedeutet es NICHT, dass wir langweilig sind..
Wie hast du es denn geschafft den Computer in die Küche zu bekommen? (??????????)

Nicht das ganze Geschlecht meine Liebe, die meisten, also mehr als 90 %. Und bei euch? Na na na. Du kannst doch nicht das ganze Geschlecht über einen Haufen werden xD Gesprächsstoff ist ausreichend vorhanden, nur wird es meist aufgrund mangelnden Wissens und Interessenlosigkeit seitens der Damenwelt schnell langweilig. Ich bin außerdem jedes mal wieder erstaunt wie viele Frauen kein Hobby haben (mit Freunden treffen und auf Facebook surfen zählen nicht) und dazu noch nicht mal kochen können geschweige denn Stoff-Handwerksarbeiten ausführen oder den eigenen Haushalt organisieren können. Und wer will sich dann so eine langweilige untaugliche Frau aufbürden.
Enegrie hat geschrieben:Annalein, Du hast es absolut richtig gesagt!

Und was das Seminar angeht: Es ist für diejenigen gedacht, die sich nicht damit abfinden, kein Naturtalent in Sachen Ansprechen-Verführen zu sein. Alles kann man mit externem Anstoß und auch ohne ihn lernen.

Wenn du, Hans, einer sein solltest, der flirten kann - gut für dich. Wobei ich nicht ganz daran glaube: Denn offensichtlich wählst du stets unpassende Frau aus. Sonst wärest Du nicht von Dummheit überzeugt und von Langweile verfolgt.
Ansprechen und Verführen? Man sollte schon etwas mehr investieren. Alte Schule. Aber das ist wohl heute nicht mehr so modern. Naja die Frauen bekommen wohl das was sie erwarten und mit einer niedrigen Erwartungshaltung bekommt man halt wenig.

Und ob nun für Ingenieure oder ET-ler sei dahingestellt, wenn natürlich jetzt niemand mehr Zivildienst oder Bundeswehr machen muss kommen noch mehr 18-jährige Studenten mit so gut wie nicht vorhandener Lebenserfahrung an die Universität, die dann wohl solche Kurse nötig haben. Vor allem weil die Ausführenden des Kurses sicher sehr viel vermitteln können. So wie Afghanistan über Frauenrechte oder Katar über Fussball :D
Minecand
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2007 15:53
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Minecand »

Jetzt mal ganz davon abgesehen ob dieser Kurs sinnvoll ist oder nicht, wer es nötig hat Frauen seltsame Mails über studivz zu schicken sollte wohl kaum Kommentare übers "flirten" abgeben oder sich über fehlendes Interesse wundern... ;)
Annalein
Beiträge: 253
Registriert: 14.05.2008 11:19

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Annalein »

@ Minecand: Danke, du sprichst mir aus der Seele..und wir wollen hier mal nicht festhalten, wer KEINE Interessen außer Uni&Forum hat, ne...
Und wie ich meinen Rechner in die Küche bekommen habe? Na in meiner Kochshürze, die ich nie abnehme..Und wenn du keinen Gesprächsstoff mit den Frauen findest, dann überleg mal ob es an DIR und nicht an den Frauen liegt...
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
jhreiche
Beiträge: 6
Registriert: 23.11.2008 21:22

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von jhreiche »

Hallo Hans,
es freut mich sehr für Dich, dass "die Frauen" Deinem persönlichen Charme erliegen, der Smiley macht es deutlich.
Deiner Aussage nach (die meisten => es gibt noch andere) hast Du auch bereits erkannt, dass für Dich nicht jede Frau eine passende Flirt-Partnerin sein kann ... herzlichen Glückwunsch!
Es ließen sich in einem Rollenspiel nämlich tatsächlich Flirtpartnerinnen simulieren, die mit Dir als Teilnehmer keine Gemeinsamkeiten (das meinst Du vermutlich mit Langweiligkeit) und eine völlig unterschiedliche Lebenseinstellung teilen (was womöglich die von Dir beschriebene allgemeine Dummheit trifft).
Bitte beschreibe doch noch einmal, was Du damit meinst, damit ich nicht im Dunkeln weiter vermute.

Flirten ist, nach meinem Verständnis, eine spezielle Form der Kommunikation.
Anders als das Sehen, Hören, Fühlen ist es kein angeborener Sinneseindruck, der fehlen kann, sondern Verhalten. Verhalten ist angelernte, antrainierte Interaktion. So wie ich Schwimmen oder Konfliktlösung trainieren kann, kann ich auch Flirten trainieren. Ich kann es analysieren und sogar vergleichen.
Dass man (wer ist man?) Flirten "entweder kann ... oder nicht kann" - ist damit in Bezug auf die meisten Menschen unrealistisch.
Es gibt immer Ausnahmefälle, z.B. Menschen, die sich das Flirten selber verbieten (viele!). Oder aber welche, die temporär physisch bedingt die Kontrolle über ihr Handeln verlieren. Das trifft aber nur auf sehr wenige zu - die meisten emotionalen Reaktionen sind auch trainierbar, da sie Verhalten sind.

Die Motivationen ein Flirt-Training zu besuchen, können im Übrigen sehr vielfältig sein.
Einige Teilnehmer wollen wissen, wo ihr Haken ist. Andere wollen sich schlicht verbessen (Intelligente Menschen haben häufig diese Intention). Einige (vor allem Frauen) wollen wissen, wie und warum sie so anziehend auf Männer sind. Andere haben zu viele Männer und wollen besser sortieren. Das Argument, dass alle Männer scheiße sind, höre ich auch oft genug ... schade für die hübsche Frau dann. Wieder andere wollen Methoden lernen - Selbstpräsentation, Small-Talk und Fragetechnik kommen aus dem Bereich der Kommunikation, Einstellung, Glaubenssätze und Emotionen aus dem Bereich der Psychologie, wieder anderes aus dem Verkaufstraining, Improvisationstheater, usw.
Wenn Du das alles bereits kennst, und Dich von den Teilnehmern und ihren Erfahrungen nicht begeistern lassen kannst, dann ist so ein Training wirklich nichts für Dich.
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Hans Oberlander »

Da studierst du wohl mit ET das falsche.
Faber
Beiträge: 194
Registriert: 04.04.2008 17:12
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Faber »

Albert Einstein hat geschrieben:Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt.
Manche Menschen kriegen es auf die Reihe, sich für mehr als eine Sache zu interessieren. :P
Svenner
Beiträge: 49
Registriert: 15.05.2008 11:00
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Svenner »

@Fabian: Junge was hast du denn für Probleme-.-
Das ist ein Forum und kein Diktat, außerdem ist "ni" ein wohlbekanntes Wort im Dresdener Raum, also troll dich...

@Hans: Ich weiß nicht genau welche, aber deine Probleme müssen seeeehr groß sein ;)
Lass deinen Frust über Weiber woanders aus oder werd schwul.

Schönen Tag
Andreas Noack
Beiträge: 9
Registriert: 09.10.2010 19:02
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2014
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Andreas Noack »

@Hans: Nun mach' aber mal 'nen Punkt. Hab mir ja sagen lassen, dass Du ziemlich nervig sein kannst, aber dass Du nur an der Diskussion teilnimmst um rumzunörgeln und Dich über all das auszulassen, was Dir an dem Thema nicht gefällt, steht Dir wirklich nicht besonders gut zu Gesicht.
Zuletzt geändert von Andreas Noack am 22.02.2011 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
M_A_D
Beiträge: 196
Registriert: 13.10.2009 12:57
Name: Mähäääd!
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Doktor

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von M_A_D »

Und hat nun eigentlich jemand das Seminar besucht und kann berichten? :)
Wer von euch Hässlichen meint ich sei oberflächlich?
Equinox
Beiträge: 189
Registriert: 13.11.2008 11:15
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Equinox »

https://www.fsret.de/de/home/news/1-fsr ... genieure-i
Da ist eine Evaluation des Seminars zu finden ^^
sofamensch
Beiträge: 70
Registriert: 19.10.2008 19:25

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von sofamensch »

Welch eine spannende Diskussion du da angestoßen hast Janne ;-) Ich hoffe das Seminar war lustig!
sofamensch
Beiträge: 70
Registriert: 19.10.2008 19:25

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von sofamensch »

Um meine zwei Groschen einzuwerfen, ich finde die Flirting-szene in Deutschland wirklich nicht so toll, ganz allgemein gesprochen. Das liegt aber vermutlich einfach stark in "unserer" recht pragmatischen,geordneten und durchaus emanzipierten Natur...
Benutzeravatar
Locutus
Beiträge: 604
Registriert: 30.10.2008 23:04
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Locutus »

das liegt vor allem daran, dass frauen meinen, ständig und überall dominant auftreten zu müssen, ständig mit ihrem vorgeschobenen, scheinheiligen argument "gleichberechtigung" versuchen, sich an die spitze zu drängen und dabei männer inzwischen sogar benachteiligen, auf der anderen seite aber trotzdem noch erwarten, dass die männer - welche von diesem für frauen absolut unziemlichen verhalten auch eingeschüchtert werden - immer noch den ersten schritt machen, wenn es um beziehungen geht. da läuft doch was falsch!
Benutzeravatar
M_A_D
Beiträge: 196
Registriert: 13.10.2009 12:57
Name: Mähäääd!
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Doktor

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von M_A_D »

Man muss da schon Berufliches und Privates trennen.^^
Wer von euch Hässlichen meint ich sei oberflächlich?
Annalein
Beiträge: 253
Registriert: 14.05.2008 11:19

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Annalein »

@ Locutus
:mrgreen: Das kommt immer drauf an, wo du versuchst eine Frau kennen zu lernen :) Sprichst du eine im Cafe an, oder sogar in unserer tollen Mensa, glaube ich kaum, dass sie versuchen wird, dominant zu sein. Anders als wenn du es bei einer deiner Kommunitoninin versuchst..denn da sind wir nun mal in der Unterzahl und können nicht anders ;)
Also bitte bitte bitte nicht alle über einen haufen werfen ;)
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
Boti
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.2008 23:01

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Boti »

Oh mein Gott!

So viele sexistische Kac****eiße habe ich noch nie in einem Thread gelesen.

Da werden fröhlich Schubladen erfunden und versucht Menschen hinein zun pressen, und sich dann beschwert, wenn die eigenen Vorstellungen nicht mit der angetroffenen Realität übereinstimmen.

Bitte überdenkt doch mal euer eigenes Menschenbild und besonders euer Genderverständnis.
Ich habe ja die Hoffnung nie aufgeben, dass andere Personen irgendwann mal primär als Menschen betrachtet werden, mit einer vielfältigen Persönlichkeit, anstatt sie andauernd auf ein Geschlecht zu reduzieren. Augenscheinlich sind wir davon noch einige Jahrhunderte von entfernt.

Bestimmte extreme Äußerungen möchte ich hier gar nicht näher kommentieren.

Und täglich grüßt das Patriachat.

Viele Grüße,

Tobias
atzepeng
Beiträge: 31
Registriert: 21.10.2009 21:55

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von atzepeng »

Hallo "Tobiane" ...

Vielleicht solltest du dein Menschenbild noch einmal überdenken ...
Dass dein "Gender" eher dem einer Frau entspricht, deine geschlechtsspezifischen Merkmale aufgrund deines Namens aber mehr oder minder ;) denen eines Mannes entsprechen sollten - sei dahin gestellt. (Hier wäre der Punkt zum Nachdenken)

Dich aber hier überheblich gegenüber Mitgliedern dessen "Gender" auch ihrem "Sex" entspricht zu äußern und einfach nur heiße Luft abzulassen - ist daneben.

Und, noch was du Weichspül-Tab, wenn schon pseudo-intelligente Sprüche, dann schreib Patriarchat auch richtig.
Milchmaedchen
Beiträge: 13
Registriert: 26.11.2010 12:43

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Milchmaedchen »

da wird mir einfach nur schlecht, wenn ich das hier lese.
"zurückgebliebende-sexisten"-schublade auf, (angehende) ingenieure rein...
und siehe da, sie fühlen sich dort sogar wohl!

auch wenn ich ungern in schubladen denke.
Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Seminar: Flirten für Ingenieure I am 15.01.2011

Beitrag von Morpheus »

lass die toten doch in ruhe schlagen und grab sie nicht aus dem forumfriedhof aus.
The honor is still mine.
Antworten

Zurück zu „Termine, Ankündigungen und Stellenanzeigen“