Elektroennergietechnik - Prüfung im 3. oder 4. Semester?

Antworten
googlehupf
Beiträge: 40
Registriert: 02.12.2010 18:52

Elektroennergietechnik - Prüfung im 3. oder 4. Semester?

Beitrag von googlehupf » 10.01.2012 15:25

Hallo,
hat jemand von euch Erfahrungen gesammelt, ob es besser ist die Elektroenergietechnikprüfung im 4. Semester zu schreiben, da man ggf. bedingt durch die Praktika den Vorlesungsstoff vertieft und praktisch anwendet. Oder scheint es dann im 4. Semester eine unnötige Mehrbelastung in der Prüfungszeit zu sein, zumal der Vorlesungsstoff dann bereits ein halbes Jahr alt sein wird und somit noch schwieriger wird, sich in die Details einzuarbeiten?

Benutzeravatar
zman
Beiträge: 269
Registriert: 23.06.2005 00:28
Name: Kai
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Mechatronik
Matrikel: 2004
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Wohnort: Colmnitz/Meine

Re: Elektroenergietechnik - Prüfung im 3. oder 4. Semester?

Beitrag von zman » 10.01.2012 15:57

Ich habe die Prüfung damals ins vierte Semester geschoben, warum weiß ich auch nicht mehr. Ich glaube, das wurde uns damals in der Vorlesung sogar empfohlen. Jedenfalls würde es nicht wieder so machen.
Klar hat man durch das Praktikum eine gewisse Vertiefung, aber die ist meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig, um die Prüfung zu bestehen. Zumal man sich die Praktikumsunterlagen zur Prüfungsvorbereitung auch jetzt schon mal anschauen kann. Gibt ja hier bei nA genug Zeug.
Es sind die von dir bereits angesprochenen Gründe, weswegen es sinnvoller ist, die Prüfung im dritten Semester zu schreiben, vor allem aber musst du bedenken, dass im vierten Semester auch so schon genug Prüfungen anstehen.
Alle Anfallenden Arbeiten Auf Andere Abwälzen, Anschließend Anscheissen - Aber Anständig!

Benutzeravatar
Robsen
Beiträge: 1013
Registriert: 02.08.2008 14:39
Name: Robert
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Großschirma/Dresden
Contact:

Re: Elektroennergietechnik - Prüfung im 3. oder 4. Semester?

Beitrag von Robsen » 10.01.2012 16:58

hat jemand von euch Erfahrungen gesammelt, ob es besser ist die Elektroenergietechnikprüfung im 4. Semester zu schreiben, da man ggf. bedingt durch die Praktika den Vorlesungsstoff vertieft und praktisch anwendet.
so siehts aus.
Oder scheint es dann im 4. Semester eine unnötige Mehrbelastung in der Prüfungszeit zu sein,
normalerweise würde ich sagen: so siehts aus. - aber ihr habt kein Mikroelektronik mehr, richtig? dann ist es denk ich kein Stress...
So you run and you run to catch up with the sun,
but it's sinking. Racing around to come up behind you again...

Benutzeravatar
M_A_D
Beiträge: 196
Registriert: 13.10.2009 12:57
Name: Mähäääd!
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Doktor

Re: Elektroennergietechnik - Prüfung im 3. oder 4. Semester?

Beitrag von M_A_D » 11.01.2012 21:19

Wie viele Prüfungen schreibt ihr denn jetzt im 4. Semester regulär?
Weil ich fand die 6 Prüfungen schon völlig ausreichend und da hatte man im 3. Semester noch nicht so viel und mehr Zeit für EET zu lernen.

Für die Praktika muss man eh (nochmal) lernen und ob einem das in der Prüfung später weiterhilft... naja, nicht unbedingt^^
Wer von euch Hässlichen meint ich sei oberflächlich?

Antworten

Zurück zu „3. Semester: Diskussionen“