[PET] Leiterplattenentwurf

Antworten
Sternquell
Beiträge: 40
Registriert: 03.06.2008 12:59

[PET] Leiterplattenentwurf

Beitrag von Sternquell » 05.11.2008 17:29

Ich bin gerade am Umsetzen des Schaltplanes auf die Platiene wollte mal wissen ob es möglich ist eine Leitung unter dem OPV zu verlegen. Ich bekomme die Schaltung nicht anders hin

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von DasMuh » 05.11.2008 17:35

Ja, das ist möglich! Sieh doch mal in die Folien der ersten Vorlesung, da ist ein Beispiel mit
OPV-IC gezeigt.

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Morpheus » 05.11.2008 17:51

wenn man muss, kann man auch leiterzüge unter bauelementen wie kondesatoren oder widerständen durchziehen.
war bei uns damals überhaupt kein problem.
klar ist es schöner, wenn man das nicht machen muss, aber da es nur ne einseitige leiterplatte wird...
The honor is still mine.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Hans Oberlander » 05.11.2008 18:09

Du kommst nicht drum rum mindestens 3 Bauelementedurchführungen zu haben

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Morpheus » 06.11.2008 18:35

aha, von wegen "das hätte man aber bestimmt noch eleganter lösen können" wollten wohl nur wieder was zum meckern haben...
The honor is still mine.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Hans Oberlander » 06.11.2008 18:44

Morpheus hat geschrieben:aha, von wegen "das hätte man aber bestimmt noch eleganter lösen können" wollten wohl nur wieder was zum meckern haben...
Hast du denn mal der ihre Musterlösung gesehen :D

Benutzeravatar
para
Beiträge: 277
Registriert: 01.01.2007 15:43
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von para » 06.11.2008 20:02

Mhh, also bei der Lüftersteuerung haben wir keine Durchführungen unter Standardbauteilen, nur die eine Bahn untem OPV und die lässt sich nicht verhindern.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Hans Oberlander » 06.11.2008 20:28

para hat geschrieben:Mhh, also bei der Lüftersteuerung haben wir keine Durchführungen unter Standardbauteilen, nur die eine Bahn untem OPV und die lässt sich nicht verhindern.
Insgesamt nur eine einzige unter dem OPV? Und was sind Standardbauteile? Habt ihr denn wo anders welche drunter bzw. seit ihr euch sicher dass das Ding dann funktioniert : D

Sternquell
Beiträge: 40
Registriert: 03.06.2008 12:59

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Sternquell » 06.11.2008 22:33

bei mir kommen jetzt immer Fehler bei der Überprüfung: Clearance und off Grid
Kann mir jemand helfen wie ich die behebe.
Danke

Benutzeravatar
para
Beiträge: 277
Registriert: 01.01.2007 15:43
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von para » 07.11.2008 07:56

Insgesamt nur eine einzige unter dem OPV? Und was sind Standardbauteile? Habt ihr denn wo anders welche drunter bzw. seit ihr euch sicher dass das Ding dann funktioniert : D
Also ich hab den Entwurf nicht gemacht, aber er wurde Mittwoch beim Termin vervollständigt.
Unterm IC siehts so aus:
Bild 1.png
Mehr Durchführungen unter Bauteilen gibts nicht, dank den 2 Jungs ausm "Routing-Team" :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Hans Oberlander » 07.11.2008 12:03

Hmm ich guck mir das nochmal an^^

Benutzeravatar
Mike Matusow
Beiträge: 101
Registriert: 04.08.2007 15:14
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Mike Matusow » 07.11.2008 15:22

Warum habt ihr die Leiterzüge so breit gewählt?

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Hans Oberlander » 07.11.2008 15:44

Damit da 500 A durchfließen können :D. Ist ja auch ein Leistungselement :D

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: El. Technologie Leiterplattenentwurf

Beitrag von Hans Oberlander » 07.11.2008 17:49

para hat geschrieben:
Insgesamt nur eine einzige unter dem OPV? Und was sind Standardbauteile? Habt ihr denn wo anders welche drunter bzw. seit ihr euch sicher dass das Ding dann funktioniert : D
Also ich hab den Entwurf nicht gemacht, aber er wurde Mittwoch beim Termin vervollständigt.
Unterm IC siehts so aus:
Bild 1.png
Mehr Durchführungen unter Bauteilen gibts nicht, dank den 2 Jungs ausm "Routing-Team" :)
Also wenn ihr die Lüftersteuerung habt, und so wie es aussieht, hat die sich zu meiner nicht geändert, kann das nicht ganz hinkommen. Also ich habe es nochmal ganz neu probiert (von dem Stromlaufplan von dem ich meine funktionierende LP erstellt hatte), und das absolute Minimum von Durchführungen unter normalen BE beträgt eine. Ich glaube das Muster vom Zerna hat 2 (so wie ich auch jetzt 2 rausbekommen habe, aber die eine bekommt man sicher noch weg).

Wenn du das mal selber gemacht hast, wirst du sehen, das R 3 mit C 1 sozusagen einen "Leiterring" zwischen Pin 5 und 8 (eher 1 und 4, weiss gerade nicht wie rum der gedreht ist^^) bilden. Und da man auch Pin 6 und 7 belegen muss, muss man eigentlich durch eines der BE drunter durch.

Du weißt aber schon das die beim Entwurf nicht auf Richtigkeit prüfen? :D

Kannst mir ja mal die Datei schicken, würde mich echt interessieren.

Antworten

Zurück zu „3. Semester: Diskussionen“