[EBE] Probeklausur WS08/09

Roki89
Beiträge: 81
Registriert: 11.10.2007 10:52
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

[EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von Roki89 » 04.02.2009 16:12

Hallo,

dann mal ran an Fragen und Lösungen :)


Frage 2a)
Bestimmen Sie die Majoritäts- und Minoritätsträgerdichtcn bei Störstellenerschöpfung! (Formel, Wert)

n_i0 ist gegeben
einzigen Formeln die ich gefunden habe sind p_{n}=(n_{i0}^2)/(n)=(n_{i}^2)/(N_{D})

hab nur 0 plan wie ich ran gehen soll...

mrks
Beiträge: 30
Registriert: 29.01.2008 14:25

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von mrks » 08.02.2009 15:08

p = N_A
(hochdotiert)

Dann MWG (deine Formel) nach n umstellen.

Ich hätte mal eine Frage zu den Multiple-Choice-Aufgaben 3.b,c:

b)Welcher Ladungsträgertyp ist beim pnp-Bipolartransistor für den Stromtransport
durch die Basis verantwortlich?

Ist damit der Basisstrom gemeint? (Der Kollektorstrom fließt schließlich auch durch die Basis) Ich denke mal, dass der Basisstrom gemeint ist. Dann wären es wohl Elektronen/Majoritäten, oder?

c) Welcher Ladungsträgertyp ist beim n-Kanal MOSFET für den Stromtransport verantwortlich?

Auf jeden Fall Elektronen. Aber kann man eine Aussage machen, ob Majoritäten oder Minoritäten? Im Bulk sind die Elektronen Minoritäten, in Source/Drain aber doch Majoritäten. Kommt es da nicht darauf an, wo man den Strom betrachtet?

Tank
Beiträge: 238
Registriert: 24.10.2006 18:48
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von Tank » 08.02.2009 21:53

Welcher Ladungsträgertyp ist beim n-Kanal MOSFET für den Stromtransport verantwortlich?
wenn die frage so gestellt ist dann majoritäten, weis von Drain nach Source ist elektronenleitung

wenn nach MOS struktur gefragt ist, siehts anders aus - also genau die frage lesen
schau mal im multiplechoice von der 2008er, da isses glaube mal anders gefragt wurden

beim Bipolar sind es glaube Minoriäten

Huskypaw
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2008 07:50

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von Huskypaw » 10.02.2009 08:26

Ja ich will nur darauf hinweisen, dass was mrks da geschrieben hat keine Lösung sein kann.
Es muss wirklich ganz sicher
p_n  \\ n_p
heißen!

Ach und weiterhin lautet die allgemeine Lösung:
p_n = n_i^2/N_D, wobei die Eigenleitungsdichte hier die bei T=300K genommen werden kann. Hätte ich eine andere Temperatur, dann auch ein anderes n_i als n_i0!

mrks
Beiträge: 30
Registriert: 29.01.2008 14:25

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von mrks » 10.02.2009 14:15

Heißt p_n nicht Löcherdichte im n-dotierten Gebiet und n_p Elektronendichte im p-dotierten Gebiet? Wenn ich richtig liege müsste es hier genau genommen p_p\ und\ n_p heißen.

In der Aufgabe ist n_i_0 gegeben. Wenn ich es benutze, komme ich auf die Musterlösung. Könnte es sein, dass n_i_0\ =\ n_i(T_0 = 300 K) ist?

Huskypaw
Beiträge: 70
Registriert: 13.05.2008 07:50

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von Huskypaw » 10.02.2009 19:15

Korrekt!

Roki89
Beiträge: 81
Registriert: 11.10.2007 10:52
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von Roki89 » 13.02.2009 15:07

wäre jemand so nett die gelöste Probeklausur online zu stellen

Benutzeravatar
LoveStorm
Beiträge: 22
Registriert: 09.05.2008 23:37
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2014
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von LoveStorm » 14.02.2009 02:56

kann mir bitte jemand sagen, wo und wann die Konsultation dazu stattfindet ?

Benutzeravatar
thodel
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2007 22:15

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von thodel » 14.02.2009 08:30

am 17.02.09
9.20 uhr im schönfeld hörsaal, soweit ich weiß

Benutzeravatar
LoveStorm
Beiträge: 22
Registriert: 09.05.2008 23:37
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2014
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von LoveStorm » 14.02.2009 15:33

Danke!
Es gibt keine Information darüber im web der Lehrstuhl !

eactor
Beiträge: 59
Registriert: 04.10.2007 16:41
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von eactor » 15.02.2009 14:33

Um mal ein bisschen Verwirrung zu stiften. In 3c gehts um die Ladungsträger im N-Kanal. Das sind Elektronen. Dieser Kanal befindet sich eigentlich in einem P- Body Gebiet (beim enhancement Typ). Dort wären die Elektronen also Minoritäten. Wenn ich mir jetzt vorstell das ich einen depletion Typ hab der eine dünne n-dotierten Kanal besitzt in dem der Kanal dann ist, dann wären dort die Elektronen Majoritäten. Oder?

eactor

Benutzeravatar
LoveStorm
Beiträge: 22
Registriert: 09.05.2008 23:37
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2014
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von LoveStorm » 15.02.2009 14:56

hat jemand die 4e schon gelöst?
bei Aufgabe 4 habe ich UT gar nicht benutzt, deshalb weiß ich noch nicht ,ob ich alles richtig gemacht habe oder nicht. Bei 4b habe ich 320 Ohm (in Lösungsblatt : 319) , bei 4d : -1 ( in Lösung : -0.975 ).
Hat jemand Idee?

rouroutudd
Beiträge: 16
Registriert: 18.05.2008 21:59
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Wohnort: Shanghai

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von rouroutudd » 15.02.2009 22:18

bei aufgaben 4b, der Ermitterstrom ist 1,01mA, somit ist der Spannungsabfall durch Re 1,01V.
Rb=(Ucc-Ue-Ubea)/Ic=(5v-1,01v-0,8v)/0.01mA=319ohm
sag mal wie kommst du zum Ergebnis bei aufgaben 4d

Benutzeravatar
LoveStorm
Beiträge: 22
Registriert: 09.05.2008 23:37
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2014
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von LoveStorm » 15.02.2009 23:19

rouroutudd hat geschrieben:bei aufgaben 4b, der Ermitterstrom ist 1,01mA, somit ist der Spannungsabfall durch Re 1,01V.
Rb=(Ucc-Ue-Ubea)/Ic=(5v-1,01v-0,8v)/0.01mA=319ohm
sag mal wie kommst du zum Ergebnis bei aufgaben 4d
Aus Kleinsignalersatzschaltbild ablesen :
v = Ua/Ue = - gm.Ue.(Rce || Rc) / Ue = - 0, 975

Wenn man z.B rechnet :
v = Ua/Ue = (Ucc - Ic.Rc) / (Ucc - Ib.Rb ) ----> falsch !

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von DasMuh » 16.02.2009 13:25

was sind die wesentlichen merkmale eines diffusionstransistors?

was schreibt man da am besten hin? aufbau mit npn, pnp? stromgesteuert?

MathiasR
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2008 19:15

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von MathiasR » 16.02.2009 21:15

wie kommt man denn auf das gm :?
und mit der e) komm ich auch nich klar :(

theerdmann
Beiträge: 80
Registriert: 18.02.2008 00:55
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von theerdmann » 16.02.2009 23:34

Script lesen bzw. Übungen besuchen/besorgen schadet nicht. Das gm erhälst du folgendermaßen:
g_m=\frac{dI_C}{dU_{BE}}|_{AP}

I_C=I_S  e^{\frac{U_{BE}}{m_C  U_T}}

\frac{dI_C}{dU_{BE}}=\frac{I_S}{m_C * U_T}  e^{\frac{U_{BE}}{m_C * U_T}}= \frac{I_C}{m_C * U_T}
und damit:
g_m=\frac{I_{CA}}{m_C * U_T}

Ciao Christoph

MathiasR
Beiträge: 12
Registriert: 27.02.2008 19:15

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von MathiasR » 17.02.2009 00:12

Hab ich beides gemacht... bin einfach nich auf die Idee gekommen es so anzugehen...w/e...Danke^^

humanExperience
Beiträge: 68
Registriert: 27.02.2008 09:50
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von humanExperience » 17.02.2009 12:56

Hey,
ich hab mal ne Frage zur 4c) bzw. 4d). Könnte jemand mal beschreiben wie das Kleinsignalersatzschaltbild aussieht weil ich kriegs irgendwie nich hin, mich verwirrt das Re. Demnach komm ich auch nicht auf die Spannungsverstärkung weil mein Ersatzbild irgendwie nich hinhaut.
Wäre cool wenn es jemand erklären könnte!

danke
....und der Rest ist Musik!

Svenner
Beiträge: 49
Registriert: 15.05.2008 11:00
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von Svenner » 18.02.2009 10:56

Aus Kleinsignalersatzschaltbild ablesen :
v = Ua/Ue = - gm.Ue.(Rce || Rc) / Ue = - 0, 975
In Aufgabe c) steht: Gce = 0...wie soll ich dann einen Widerstand Rce benutzen? :(
...komm damit irgendwie nicht klar :(

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von DasMuh » 18.02.2009 11:47

Gce=0 heißt lediglich dass du den ausgangsleitwert ignorieren kannst, der normalerweise noch parallel zur gesteuerten stromquelle liegen würde. diese annahme macht es also nicht schwerer, sondern leichter :D

zur vorstellung: wenn der leitwert in diesem zweig 0 wird, so ist der widerstand unendlich und es wird dort kein strom druchfließen.

Svenner
Beiträge: 49
Registriert: 15.05.2008 11:00
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von Svenner » 18.02.2009 12:11

davon weiß ich immer noch nicht, wie ich Rce || Rc berechnen soll, um auf das richtige ua zu kommen.... :| :|


Ach und nochwas...entweder seh' ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, jedenfalls kann mir jemand erklären, wie ich bei Aufgabe 5 Ugs bestimmt, also Linear oder Sättigung?

MfG

Benutzeravatar
LoveStorm
Beiträge: 22
Registriert: 09.05.2008 23:37
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2014
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von LoveStorm » 18.02.2009 12:39

Svenner hat geschrieben:
Aus Kleinsignalersatzschaltbild ablesen :
v = Ua/Ue = - gm.Ue.(Rce || Rc) / Ue = - 0, 975
In Aufgabe c) steht: Gce = 0...wie soll ich dann einen Widerstand Rce benutzen? :(
...komm damit irgendwie nicht klar :(
sorry, das muss so sein :
Ua = -gm.Ube.Rc
Ue = Ube + (Ube.gbe + gm.Ube)Re
---> Ua/Ue = -gm.Rc /(1 + Re(gbe + gm ))
Zuletzt geändert von LoveStorm am 18.02.2009 12:43, insgesamt 1-mal geändert.

humanExperience
Beiträge: 68
Registriert: 27.02.2008 09:50
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von humanExperience » 18.02.2009 12:41

und wie kommt man da bitte drauf???? Kann jemand mal sein Ersatzschaltbild erklären! Wo kommt Re hin?
....und der Rest ist Musik!

theerdmann
Beiträge: 80
Registriert: 18.02.2008 00:55
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [EBE] Probeklausur WS08/09

Beitrag von theerdmann » 18.02.2009 13:36

Im Anhang, hoffe es genügt ;-).

Ciao Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „3. Semester: Diskussionen“