Seite 1 von 1

[ET 3] Dynamische NW 7.4

Verfasst: 27.02.2009 12:21
von Skywalker89
Hallo,

mal ne Frage zur Aufgabe 7.4. Warum wird hier angenommen, dass man nur eine Längsinduktivität hat? Laut Aufgabenstellung sind doch L1 und L2 bekannt...

Re: Dynamische NW 7.4

Verfasst: 27.02.2009 22:22
von BieneMaja
Schau dir mal das allgemeine Ersatzschaltbild des Transformators an. Das kannst du vereinfachen, in dem du bspw. den Ausdruck für die 2.Längsinduktivität Null setzt. Ergo ist Alpha = M/L2 = kü und (L1 - Aplha*M) wird zu Sigma*L1 usw...

Du kannst natürlich auch die erste Längsinduktivität Null setzen oder L1 mit L2 gleichsetzen... ganz wie du magst, hauptsache dein Ersatzschaltbild wird weiter vereinfacht.

Re: Dynamische NW 7.4

Verfasst: 27.02.2009 22:38
von Skywalker89
Danke für eine Antwort ;)

Wie ich auf das Ersatzschaltbild komme, ist mir klar, nur woher weiß ich, dass ich diese Vereinfachungen (2. Längsinduktivität null setzen und dann noch ein bisl vereinfachen) hier durchführen kann? Ich finde dazu keinerlei Hinweise in der Aufgabenstellung.
Nunja, in den weiteren Übungsaufgaben sind wir aber auch immer von speziell diesem Ersatzschaltbild ausgegangen, allerdings gab es da auch Hinweise.

Re: Dynamische NW 7.4

Verfasst: 27.02.2009 23:56
von cornholio
so wie ich das verstanden haben kannste dir egal wo immer aussuchen, welches der ersatzschaltbilder du dir aussuchst. Heissen ja ersatzschaltbilder, weil die dat fummens ersetzen.
Welches man aussucht is also nach gutdünken auszuwählen, aber man kann sich jede aufgabe (wie in jedem andren aufgabenbereich auch) beliebig kompliziert machen, wenn man sich nur ungeschickt genug anstellt.
Im allgemeinen fährt man glaub ich mit dem ersatzschalbild mit nur einer längsinduktivität ganz gut...

Re: Dynamische NW 7.4

Verfasst: 28.02.2009 10:36
von Skywalker89
Ok, danke, das bringt mich schon mal weiter.