[ET 3] wie wars?

Antworten
Roki89
Beiträge: 81
Registriert: 11.10.2007 10:52
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

[ET 3] wie wars?

Beitrag von Roki89 » 02.03.2009 14:52

sagt an... :cry:

Benutzeravatar
MotoGP
Beiträge: 126
Registriert: 08.05.2008 14:21
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von MotoGP » 02.03.2009 14:56

Mein Hirn war auf purer Blindleistung

Kalle
Beiträge: 36
Registriert: 16.05.2008 13:03
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von Kalle » 02.03.2009 15:03

hätt ich mehr mitm roki gelernt hätt ich wohl mehr gewusst..
wird enge..

trotzdem schön dich zu haben roki 8-)

Clooney
Beiträge: 107
Registriert: 20.05.2008 22:00
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: dresden

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von Clooney » 02.03.2009 15:04

Ein gutes Gefühl sieht anders aus........
wird wohl nicht gereicht haben... .ABFUCK......

Benutzeravatar
gummimann
Beiträge: 20
Registriert: 15.10.2007 11:07

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von gummimann » 02.03.2009 15:05

kann ich mich nur anschließen. wusste teilweise garnich was der von mir wollte, obwohl ich wirklich tagelang intensiv gelernt habe. wird wohl ne wdh :( und wie ich die schaffen soll, weiß ich auch noch nich.

Benutzeravatar
FruF
Beiträge: 536
Registriert: 13.10.2006 16:29
Name: The FruF
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: De
Contact:

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von FruF » 02.03.2009 15:14

Also neben den "normalen" dummheiten meinerseits ...
Keine Zweitor aufgabe ... sehr schade !!

Doppelt Amplituden und frequenz wahniss ...

Da hab ich nich mal geschafft irgendwas soweit zu vereinfachen das ich da was konkretes hinschreiben geschweige denn malen konnte
Bild

Benutzeravatar
Muhkuh
Beiträge: 144
Registriert: 28.10.2008 23:27
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von Muhkuh » 02.03.2009 15:27

naja an sich wars machbar. aber schon bisl fies die aufgaben. bis man sich bei dem trafo eingelesen hat, hats ja 10 minuten gedauert. naja und bei mir war dann halt auch schon die klausur vorbei und ich hab nur a und b dastehen bei der aufgabe. ^^
hoffen wir mal auf superzahl 4 für alle klausuren in der notenlotterie. :D

urxijoker
Beiträge: 72
Registriert: 18.05.2008 09:02
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von urxijoker » 02.03.2009 17:16

also ein ti 200 voyage hätte mir bestimmt eine 3/4 stunde Zeit erspart, weil die umformungen gingen mir schon ziemlich aufn Kranz. Ich sag mal es wär mehr drinnen gewesen...

Benutzeravatar
malediction
Beiträge: 183
Registriert: 16.05.2008 09:14
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von malediction » 02.03.2009 19:07

ja die 3 und die 5 waren zum kotzen. hab das iwie net hinbekommen mit dem wegkürzen und so. das sah beim mögel immer so leich aus: kürzen wir hier ma nene jwL raus, da multiplizieren wir mir jwC und fertig is der muck... :D

naja... die anderen aufgaben waren ok. wenn man den trafo erst ma durchdrungen hatte, wars machbar. zumal ja fast alles (vor allem die ersatzschaltung) gegeben war. und naja blindleistungskomi da hab ich anfangs nicht gewusst wieso und weshalb, bis es dann klick gemacht hat.

sollte gereicht haben...

und roki..... warum der :cry: in deinem beitrag??! du konnst doch immer alles erklären.
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen...
(Homer Simpson)

theerdmann
Beiträge: 80
Registriert: 18.02.2008 00:55
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von theerdmann » 02.03.2009 21:33

ich fand sie gut, die letzte war allerdings bisl happig vom Umstellen. Hab ca. die halbe Zeit für Aufgabe 5 gebraucht und die restliche Zeit für 1-4 ;-). Wünsch euch allen schöne "Ferien".

Ciao Christoph

sebsis
Beiträge: 201
Registriert: 15.10.2006 22:34
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von sebsis » 02.03.2009 21:36

jaja, das übungsgemögele hat wirklich mehr gerockt. ich denk mal ich werd auch nochmal ran dürfen. blöder trafo...

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von DasMuh » 03.03.2009 09:24

ich fands ok, zumal ja beinah nur aufgaben aus älteren klausuren aufbereitet wurden. aber das umgestelle is wirklich die hölle :roll: aber war ja zu erwarten, dass das drankommt (aber dann gleich zweimal... ^^)

Benutzeravatar
mania
Beiträge: 21
Registriert: 21.10.2008 21:53

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von mania » 03.03.2009 13:37

Ich fand die Klausur war nicht einfach aber auf jeden Fall fair.
Wieviel Prozent brauchen man als ETler eigentlich um zu bestehen? Von nem MTle hab ich gehört, die bräuchten nur 40%!

Psychocowboy
Beiträge: 57
Registriert: 15.05.2008 10:25
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von Psychocowboy » 04.03.2009 18:00

zwischen ET und MT wird da nicht unterschieden, jeder brauch 20 von 50 punkte wie es in jeder klausur von et bis jetzt war.

BieneMaja
Beiträge: 13
Registriert: 19.10.2008 17:41

Re: [ET 3] wie wars?

Beitrag von BieneMaja » 05.03.2009 11:03

Ich fands auch äußerst fair.
Wobei mir das ein bisschen auf den Kecks ging, dass vorgeben wurde, in was für einer Form das Ergebnis hinzuschreiben ist (bspw. 5. in der Form (A + jB)/(C + iD)).

Naja... letztendlich hat mich diese "äußerst faire" Klausur nicht daran gehindert, die üblichen Schusselfehler einzubauen ^^
Schöne Ferien euch

Antworten

Zurück zu „3. Semester: Diskussionen“