Klauseur 03/03 Aufgabe 2

Antworten
berat01
Beiträge: 42
Registriert: 14.06.2008 15:06

Klauseur 03/03 Aufgabe 2

Beitrag von berat01 » 18.02.2010 15:00

Wie kann Y von R unabhängig sein?

Benutzeravatar
TFWalther
Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2008 19:01
Name: Tillmann Walther
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Klauseur 03/03 Aufgabe 2

Beitrag von TFWalther » 18.02.2010 15:15

das ist ganz einfach: man setzt einfach R=0, dann ist Y unabhängig von R

berat01
Beiträge: 42
Registriert: 14.06.2008 15:06

Re: Klauseur 03/03 Aufgabe 2

Beitrag von berat01 » 18.02.2010 15:40

Wenn R=0 , dann

Y= (jwL)/(1-(w^2LC))

Aber bei b2 wird die Ortskurve von Y(R) gefragt?? Es ist einfach nur ein Punkt also. Das finde ich bischen seltsam :?

Benutzeravatar
TFWalther
Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2008 19:01
Name: Tillmann Walther
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Klauseur 03/03 Aufgabe 2

Beitrag von TFWalther » 18.02.2010 17:51

Du erstellst bei b1 eine Bedingung zwischen \omega, L & C. Die setzt du wieder in die Ausgangsgleichung mit R ein und zeichnest die Ortskurve

Antworten

Zurück zu „3. Semester: Diskussionen“