Tex-Parser

Antworten
Benutzeravatar
rumsbums
Beiträge: 139
Registriert: 08.05.2008 18:29
Name: Ursula
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010
Angestrebter Abschluss: Doktor

Tex-Parser

Beitrag von rumsbums » 14.08.2008 20:09

Hi Groover,
kannst du einen anderen Tex-Parser ins Forum bauen? Der aktuelle ist arg unschön. :roll:

Vergleich:
\int cos^2(\varphi)d\varphi

[img]http://codecogs.izyba.com/gif.latex?\in ... i)d\varphi[/img]
(Na toll, ich kann nichtmal das Bild posten.. auch verbesserungsbedürftig. ;) )

Dann mal als Latex-Link.
(LOL geht auch nicht, ich gebs auf. :twisted: )

Benutzeravatar
rumsbums
Beiträge: 139
Registriert: 08.05.2008 18:29
Name: Ursula
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010
Angestrebter Abschluss: Doktor

Re: Tex-Parser

Beitrag von rumsbums » 14.08.2008 20:13

Noch deutlicher wird der Unterschied hier:

\int_{\alpha\beta\gamma\lambda}^{e^\frac{\pi}{4}} cos^2(\varphi)d\varphi

http://codecogs.izyba.com/gif.latex?\in ... i)d\varphi :P

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Tex-Parser

Beitrag von Hans Oberlander » 14.08.2008 21:19

\int \limits_{\alpha\beta}^{\gamma\lambda}^{e^\frac{\pi}{4}} cos^2(\varphi)d\varphi

Soll so aussehen oder wie? Oder findest du die Art der Buchstaben zu hässlich?

Benutzeravatar
rumsbums
Beiträge: 139
Registriert: 08.05.2008 18:29
Name: Ursula
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010
Angestrebter Abschluss: Doktor

Re: Tex-Parser

Beitrag von rumsbums » 14.08.2008 21:23

Ach mit \limits setzt es das auseinander, oder wie?
Ja das war ein Grund, aber das Aussehen auch. Ich weiß, ist eigentlich nebensächlich, aber es wär was für's Auge. 8-)

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Tex-Parser

Beitrag von Hans Oberlander » 14.08.2008 21:24

Code: Alles auswählen

[formel]\int \limits_{\alpha\beta}^{\gamma\lambda}^{e^\frac{\pi}{4}} cos^2(\varphi)d\varphi[/formel]

Benutzeravatar
rumsbums
Beiträge: 139
Registriert: 08.05.2008 18:29
Name: Ursula
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010
Angestrebter Abschluss: Doktor

Re: Tex-Parser

Beitrag von rumsbums » 14.08.2008 21:26

Den Bruch in der oberen Grenze erkennt's hier erst nach erneuter Klammerung. :D

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von fabian » 14.08.2008 23:53

Ganz so schoen wie ein echtes TeX/LaTeX ist die hier verwendete Loesung (mimetex von John Forkosh) sicher nicht, aber ich muss schon den Hut ziehen vor jemandem, der sowas in ~500kB C-Quellcode zusammenzaubern kann.

Das resultierende CGI ist extram schlank und schnell. Mit einer Implementierung die ein echtes TeX aufruft nicht zu vergleichen; weder im Guten (schoene Ausgabe) noch im Schlechten (langsam, etc).
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von MrGroover » 15.08.2008 09:38

rumsbums hat geschrieben:Hi Groover,
kannst du einen anderen Tex-Parser ins Forum bauen? Der aktuelle ist arg unschön. :roll:
Können, ja. Kennst du nen anderen, der einfach, klein und flink ist? Siehe dazu auch fabians Post. Lokale Installation aufm Server wegen maximaler Verfügbarkeit versteht sich von allein...
Bild
(Na toll, ich kann nichtmal das Bild posten.. auch verbesserungsbedürftig. ;) )

Dann mal als Latex-Link.
(LOL geht auch nicht, ich gebs auf. :twisted: )
Mach die URLs standardkonform und es sollte passen.

URL: Als Link

Bild: Bild

haffael
Beiträge: 213
Registriert: 04.11.2009 14:41
Studienrichtung: keine Angabe
Matrikel: 2009

Re: Tex-Parser

Beitrag von haffael » 12.08.2010 17:47

also, ich greif das nochmal auf.
die Formeln sind schon ziemlcih dürftig und vor allem von den Abständen teilweise sehr schlecht lesbar.

Ich würde mal den CHART-service von Google probieren. Der erstellt solche Grafiken recht schön. Und bei google mache ich mir um die Erreichbarkeit wirklich keine Gedanken. Und es würde schon viel ausmachen imho.
geht anscheinend auch ganz einfach, nur paar Zeilen, nichtmal PHP Code

http://www.phpbb.com/community/viewtopi ... #p12840068

Doku von Google Chart dazu: http://code.google.com/apis/chart/docs/ ... mulas.html

edit: Man müsste noch die "+", leerzeichen etc. encoden, aber das ginge ganz schnell mit php und rawurlencode()
Kannste schon machen, ist halt scheiße.

Benutzeravatar
RoKi0815
Beiträge: 229
Registriert: 28.01.2007 11:24
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: DoubleD
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von RoKi0815 » 12.08.2010 18:54

Das die Formeln meist so zusammengeklatscht aussehen liegt meines erachtens daran, dass die Schriftgröße der Formeln relativ klein ist. Und bei großen und/oder komplexen Formeln wird das dann schon undeutlich.
Aber wenn man denn mal im \normalsize\text{mime}\TeX Manual nachsieht, wird man sehen, dass sowohl die Textgröße als auch die Abstände zwischen den Zeichen einstellbar sind.
Aber ehrlich gesagt hat es bei mir jetzt immer gereicht, um Formeln zu schreiben und zu Lesen.
Und mit der Verfügbarkeit geht es glaube ich einfach nur ums Prinzip.

PS: Vielleicht sollte man eine Hilfeseite zu den Formeln erstellen, z.B. wie bei BB-Code.
MACINTOSH
Most Applications Crash; If Not, The Operating System Hangs.

Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Re: Tex-Parser

Beitrag von ThatGuy » 08.08.2014 11:13

Ist das mimeTeX-Skript des Forums derzeit eigentlich kaputt oder nicht mehr verfügbar? Bei mir (im Moment an einem Uni-Rechner mit Firefox 28.0 unterwegs) werden die Formeln jedenfalls nicht korrekt angezeigt. Ich sehe lediglich den TeX-Code. Im Internet Explorer hingegen sieht man gar nix - nur leere Bilder, wo eigentlich Gleichungen stehen sollten.

Ein Blick in die Seiteninformationen dieses Threads im Browser verrät mir, dass an den entsprechenden Stellen eigentlich Grafiken dargestellt werden müssten, diese aber wohl fehlerhaft sind und daher stattdessen nur der Alternativtext mit dem Code angezeigt wird. Wenn ich dem Direktlink einer dieser Grafiken folge, erhalte ich 'ne Fehlermeldung wegen Netzwerk-Zeitüberschreitung.

Kann sich bitte mal ein Admin darum kümmern?

Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von MrGroover » 31.08.2014 16:56

Ich hab das dem Herrn netAction schon mal vermeldet, da es mir auch auffiel. Ich selbst kann da zZ wenig machen, muss der Hausherr persönlich ran... Ob er noch auf PMs reagiert?

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von netAction » 01.09.2014 15:42

Mist, dann muss ich diesen blöden TeX-Compiler echt nochmal installieren. Die Domain, unter der der gesucht wird, existiert schon gar nicht mehr. Groover, kann man da nicht etwas mit JavaScript zaubern oder eine in der Datensandbank auf einen fremden TeX-Server referenzieren?

http://www.forkosh.com/cgi-bin/mimetex. ... e^{-t^2}dt

Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Re: Tex-Parser

Beitrag von ThatGuy » 15.06.2015 10:56

netAction hat geschrieben:Groover, kann man da nicht etwas mit JavaScript zaubern oder eine in der Datensandbank auf einen fremden TeX-Server referenzieren?
Auf der genannten Webseite wurden doch sogar entsprechende Alternativen vorgeschlagen:
John Forkosh hat geschrieben: 1.1 Alternative solutions...
[...]

[2] Similar LaTeX-based solutions that you may want to look at are mathtran, textogif and gladTeX. Alternative kinds of solutions are jsmath and techexplorer. Additional discussion and several more links are at http://www.tug.org/interest.html and in the tex-faq.

[3] For example, mathtran is a public LaTeX web service that's particularly easy to use by following these simple instructions. ...
MathTran wäre eventuell eine Option. Sieht zwar nicht sooo hübsch aus, funktioniert bei mir aber ohne Probleme und lässt sich über den entsprechenden Javascript-Code leicht implementieren. Oder halt
John Forkosh hat geschrieben: 5.2 Public mimeTeX web service...

[1] If you have trouble installing mimeTeX on your own server, a public mimeTeX web service is currently available [...] Note that the typical ../cgi-bin/mimetex.cgi? has been replaced by http://www.forkosh.com/mimetex.cgi? in this <img> tag, using mimeTeX on my server to render your expression for you.

[2] An even simpler procedure for using the public mimeTeX web service is based on replacemath.js, discussed in more detail at Embedding math with replacemath.js.
Geht auch ohne Weiteres.

BTW: Woooo, mein 10 0000 0000 Beitrag! Schöne runde Sache ;)

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Tex-Parser

Beitrag von Hans Oberlander » 20.08.2015 08:57

T_{\theta} = \sqrt{\frac{\pi \, {\rho_{el}}^2 \, H \, {I_N}^2}{16 \, L \, F_K} + { \left\{ \frac{\rho_{el} \, {I_N}^2}{\pi \, A_L} \cdot \left[ \frac{1}{2 \, \lambda_{Iso}} \cdot \ln\left(\frac{d_{Iso} \, \sqrt{\pi}}{2 \, \sqrt{A_L}}\right) + \frac{1}{\alpha_{Iso\,U} \, d_{Iso} }\right] + T_U \right\} }^2}

So, der Tex-Parser wurde repariert.

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von netAction » 28.08.2015 23:32

Der Oberlander hats drauf!

Benutzeravatar
HiggsBoson
Beiträge: 11
Registriert: 02.05.2013 08:09

Re: Tex-Parser

Beitrag von HiggsBoson » 23.07.2018 10:28

Derzeit scheinbar wieder ein Problem mit dem TeX-Parser. Liegt allerdings nicht bei netAction, sondern ist extern verursacht; Das im Forum eingebundene mimetex-Skript von www.forkosh.com leitet auf irgendein Bild vom pcgamingwiki um. Folglich dürften sämtliche Posts mit Formeln aktuell vermurkst sein. Da müsste wahrscheinlich wieder MrGroover oder der Herr Oberlander ran.

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von netAction » 23.07.2018 10:33

Die erste Frage ist, wo wir einen alternativen Dienst für die Formeln bekommen. Wenn jemand Lust hat zu recherchieren, wäre das sehr hilfreich.

Rums
Beiträge: 150
Registriert: 27.10.2011 21:19

Re: Tex-Parser

Beitrag von Rums » 23.07.2018 13:32

In gif-Dateien kann man Verschlüsselungssoftware zur Erpressung verstecken. Das Bild ist ein gif. Ich hoffe, dass ich damit falsch liege ...

fabian
Beiträge: 2283
Registriert: 12.11.2003 17:03
Name: Fabian
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Wohnort: München
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von fabian » 23.07.2018 14:35

netAction hat geschrieben:
23.07.2018 10:33
Die erste Frage ist, wo wir einen alternativen Dienst für die Formeln bekommen. Wenn jemand Lust hat zu recherchieren, wäre das sehr hilfreich.
Bild
Le Netaction est mort, vive le Netaction !

Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Re: Tex-Parser

Beitrag von ThatGuy » 23.07.2018 17:55

Weiter oben hatte ich ja schon mal die Alternativen von der Seite von John Forkosh zitiert.
Sollte da nix dabei sein, nimm halt das von Fabian vorgeschlagene Skript. Sieht jedenfalls ganz ordentlich aus:

Bild

Btw: kann jemand mit diesem Bild irgendwas anfangen oder hat wer 'ne Ahnung, warum vom mimetex-Skript darauf umgeleitet wird?

Benutzeravatar
netAction
Beiträge: 1955
Registriert: 30.10.2003 17:04
Name: Thomas Schmidt
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Doktor
Wohnort: Berlin
Contact:

Re: Tex-Parser

Beitrag von netAction » 23.07.2018 18:49

Ich habe keine Ahnung, was das Bild sollte. Ist jetzt auch egal, ich habe den Dienst rausgeworfen und vom alten Hacker Fabian den Server genommen. Danke euch fürs Sehen und Berichten und Mithelfen!

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zum Forum selbst“