Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Antworten
th89
Beiträge: 9
Registriert: 15.12.2008 10:04

Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von th89 » 15.07.2011 10:33

Hi Leute,

kurze Frage zu Elektronikübung aus dem SS11, Aufgabe 4.3:

wie kommt man denn bitte auf das r_a in der letzten Teilaufgabe (c)??

Hoffe ihr könnt mir helfen.
LG

th89
Beiträge: 9
Registriert: 15.12.2008 10:04

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von th89 » 15.07.2011 21:50

danke. hat sich geklärt

lAmeR^
Beiträge: 65
Registriert: 05.02.2009 20:17
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von lAmeR^ » 18.07.2011 15:07

Hi,

ich hätte eine Frage zur grafischen Lösung bei Aufgabe 2.3.a)

Die Arbeitsgerade liegt im rechten Diagramm von (0|10mA) bis (5V|0), aber woher kriege ich den Arbeitspunkt in der Ib(Ube) Kennlinie?

moosman
Beiträge: 132
Registriert: 12.03.2009 16:41
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Contact:

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von moosman » 20.07.2011 09:59

I_B = \frac{U_S - U_{BE}}{R_1} >> aus dem Maschensatz aufstellen

dann brauchst für einen Schnittpunkt eine Gerade. Zweckmäßig wäre ein Wert für U_{BE} unter 0,7V und ein Wert über 0,7V (Kannst du dir selber frei auswählen, ist völlig egal). Dann einsetzen und I_B ausrechnen. Ins Diagramm einzeichnen (Eingangskennlinie) und Punkte verbinden. Der Schnittpunkt der Gerade und der Eingangskennlinie ist dann der Arbeitspunkt. Fertig

Hilft das?

Bubble4056
Beiträge: 18
Registriert: 15.10.2008 16:22

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von Bubble4056 » 21.07.2011 13:23

hi!

kann mir bitte einer helfen und mir verraten, wie man in der Aufgabe 3.1 auf das I_B kommt?
Ich bin grad völlig ratlos!

Danke!

kl3mse
Beiträge: 110
Registriert: 12.10.2009 18:12

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von kl3mse » 21.07.2011 13:59

@moosman:
die arbeitsgeraden waren mir klar, was mir jedoch schleierhaft ist: wie kommt man denn auf die blaue I_B=43µA ausgangskennlinie in abbildung 8 der übungslösung? der wert 43µA ist mir auch klar. nur weiss ich nicht wie ich den graphen im I_c-U_CE-diagramm approximieren soll..

moosman
Beiträge: 132
Registriert: 12.03.2009 16:41
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Contact:

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von moosman » 21.07.2011 19:05

hm, stimmt, jetzt wo du es sagst.

idealerweise sollten es ja parallele geraden sein. du hast die werte für I_B=45 \mu A und I_B= 25 \mu A dazwischen sollte die Gerade für I_B=43\mu A liegen - also knapp unter der 45er Gerade. (man kann auch den Abstand messen und dann mit´m dreisatz den nötigen abstand zur 45er Linie ausrechnen und einzeichnen (ist zwar russisch, aber was solls)

wer eine bessere Idee hat, her damit!

kl3mse
Beiträge: 110
Registriert: 12.10.2009 18:12

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von kl3mse » 21.07.2011 20:30

mhhh..gefällt mir zwar nicht, aber ich könnte damit unter umständen noch leben..
aber wie ich dann auf den I_B=87µA-graphen komme ist mir umso dubioser. das wir ja immer ungenauer...
das muss irgendwie anders gehen, glaube ich!

moosman
Beiträge: 132
Registriert: 12.03.2009 16:41
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Contact:

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von moosman » 22.07.2011 11:20

Ich denke auch das das noch anders gehen muss aber leider habe ich es in der Übung nicht komplett mitgeschrieben. Vielleicht meldet sich noch einer, der weiß wie es geht???
:roll:

moosman
Beiträge: 132
Registriert: 12.03.2009 16:41
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Contact:

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von moosman » 22.07.2011 11:22

Bubble4056 hat geschrieben:hi!

kann mir bitte einer helfen und mir verraten, wie man in der Aufgabe 3.1 auf das I_B kommt?
Ich bin grad völlig ratlos!

Danke!
auch hier lautet das Zauberwort: Maschensatz :)

Bubble4056
Beiträge: 18
Registriert: 15.10.2008 16:22

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von Bubble4056 » 22.07.2011 15:40

is gut, ich probiers mal

Benutzeravatar
Itchy
Beiträge: 17
Registriert: 23.11.2008 16:46
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von Itchy » 23.07.2011 13:02

Hallo!
hat einer von euch ne idee, wie man bei der Übung 5 aufgabe 4 (Messverstärker) auf die Lösung für teil b) kommt? also dass mit Ua in abhängigkeit von U1 und U2...
irgendwie komm ich nich auf die vorgegebene Lösung.
ich hoffe mir kann irgendwer helfen
I'll be in the drawing room, painting a picture of the stupid look on your faces.

Bubble4056
Beiträge: 18
Registriert: 15.10.2008 16:22

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von Bubble4056 » 23.07.2011 13:09

wenn man die richtige masche findet, dann ist es "ganz einfach".
ich hab auch ein bisschen gebraucht, aber der ansatz ist:

Ua = U_R6 + U_R7

U_R6 und U_R7 bekommst du über die jeweiligen Spannungsteiler, wobei die Spannung über R4 und R6 gleich (Ua - U1) ist.

inka2
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2009 16:53

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von inka2 » 23.07.2011 14:05

hiho,
jetzt gehts um die Übungsaufgabe 7.1.
Wir sind schon soweit, das wir wissen dass man über das Icü das Icx berechnet, um dann auf das Ibx schließen zu können.

jedoch wissen wir nicht wie man auf das Uceü oder Ucex kommt.
dass es sehr klein ist is klar, jedoch wie man es errechnet ...... :?: oder nimmt man es als gegeben an?

danke schonmal für eure hilfe

sheepy88
Beiträge: 20
Registriert: 09.12.2008 13:38

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von sheepy88 » 23.07.2011 14:46

Ucex = 0 wird in der Lösung angenommen!

und gleich noch für später...Ubex soll hier mit 0,8V angenommen werden. das hab ich aus der lösung einfach mal zurückgerechnet! im skript ist das bei einer beispiellösung mal mit 0,7V angegeben...

leprechaun
Beiträge: 29
Registriert: 22.05.2008 08:42

Re: Elektronik für Mechatronik - Übungsdiskussion

Beitrag von leprechaun » 24.07.2011 01:58

Ich hab mal ne Frage zur Aufgabe 5.5 b)
Woher kommt bei Abschnitt 2 in der Formel für Ua das erste Uemax und bei Abschnitt 3 das -8Uemax her?
Hier noch ein Link für alle die mit den OPV´s noch Probleme haben:
http://www.mikrocontroller.net/articles ... chaltungen

Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“