Me Klausur

Wie fandet ihr die klausur??

Umfrage endete am 31.07.2011 13:42

Voll easy^^
3
3%
Ganz ok
8
8%
Eher scheiße
38
39%
Richtig beschissen
48
49%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 97

peterurtyp
Beiträge: 8
Registriert: 16.06.2010 13:42

Me Klausur

Beitrag von peterurtyp »

:D
jcm
Beiträge: 206
Registriert: 30.07.2008 16:58
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2014
Angestrebter Abschluss: Dipl-Inf.

Re: Me Klausur

Beitrag von jcm »

Also die Ergebnisse überraschen mich dann doch 8-)

ME ist und bleibt der Rausschmeißer schlechthin, oder? :mrgreen:
cothem
Beiträge: 99
Registriert: 20.10.2009 13:02
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Me Klausur

Beitrag von cothem »

Das war einfach viel zu wenig Zeit für die Aufgaben. Ist ja nicht so, dass die Antworten wie bei einer Auswendiglernklausur wie aus der Pistole geschossen kommen. Bei den Schaltungen muss man ja doch ab und an mal überlegen...
Ich irre nie. Das einzige mal, dass ich irrte, war, als ich dachte, ich irre! ;)
Enegrie
Beiträge: 56
Registriert: 11.12.2008 16:56

Re: Me Klausur

Beitrag von Enegrie »

Ich fand die erste aufgabe toll: Schön, dass es einfach EBE-D5 war!

Einfach eine Übung aus dem letzten Semester zu nehmen - das ist ein Faulheitszeugnis schlechthin.

Apropos: Hat jemand die Lösung EBE-D5, damit alle die Ergebnisse vergleichen können? Meine Unterlagen habe ich nicht gefunden....
Benutzeravatar
icerlee
Beiträge: 40
Registriert: 14.04.2011 10:01
Matrikel: 2010

Re: Me Klausur

Beitrag von icerlee »

:cry: Das ist meine ERSTE Klausur in Dtl... aber ME...
ich glaube das stimmt, dass ich an die Wiederholung teilnehmen muss...T_T
zu wenige Zeit bei der Klausur...
Benutzeravatar
D4Ch5
Beiträge: 13
Registriert: 14.08.2010 22:39

Re: Me Klausur

Beitrag von D4Ch5 »

Also ich muss mich ja ma zurückhalten hier nich zum Hooligan zu werden....Sowas beklopptes, 19 Seiten - 4 Seiten (FS und erstes Blatt), macht also 15 Seiten innerhlab von 120 Minuten....

HAM DIE NE MAGGE??? nichma 10 Minuten für ne Seite. :evil: :evil: :evil: :evil:

und is ja ma was unnormales wenn man ma nachdenken muss. Und gott sei dank isses ja nich so, dass wir auch ma blättern und nachgucken müssen.

Nja, wie immer also bekomm wir ne risch geile klausur rein-gezwiebelt. immer das gleiche hier, und immer wieder total am ausrasten.

haut rein ;)
Zuletzt geändert von D4Ch5 am 26.07.2011 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
morizm
Beiträge: 55
Registriert: 13.10.2009 13:59

Re: Me Klausur

Beitrag von morizm »

weiß noch jemand die punkteverteilung? erste aufgabe waren glaube 24...?
Benutzeravatar
D4Ch5
Beiträge: 13
Registriert: 14.08.2010 22:39

Re: Me Klausur

Beitrag von D4Ch5 »

yeaaaahhhh 50% sind meiner meinung....in 5 Tagen sinds wahrscheinlich 90^^
aennchen
Beiträge: 22
Registriert: 22.10.2009 10:20

Re: Me Klausur

Beitrag von aennchen »

Ich hab die Lösungen noch.
Id=0,8fA
Rs=29,6Ohm
trm
Beiträge: 151
Registriert: 19.10.2008 09:55
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012

Re: Me Klausur

Beitrag von trm »

also ich hab wenns hoch kommt 80% wenn die Hälfte richtig ist dann langts ja

Also 1. war ja schön dass ich gestern nochmal die D5 gerechnet habe :lol:
2. naja das Bänderdigramm habe ich nicht so richtig glaub ich
3. war eigentlich ok
4. hab ich mich dauernd verrechnet. war der P-FET eigentlich selbstleitend? habe die aufgaben nie so ganz durch gelsen weil keine Zeit
5.da habe ich mich vertan bei den stromverläufen aber nur wegen dem Zeitdruck der war schon hoch

Allgemein zur Zeitbemessung hat der Herricht bestimmt ne Aufgabe selber gerechnet und ne Stoppuhr dabei gehabt die nicht ganz geeicht war. :x

Also im Gegensatz zu den Klausren die ich gerechnet hatte war diese schon arg beschissen.

Achja bei 5. warn da die Lücken direkten,optische,Phononen,Ernergie?

Ich hoffe mal dass bei über 33% Durchfall werden die Punkte so aufgeteilt das 33% durchfallen
Mercedes
Beiträge: 106
Registriert: 05.11.2009 10:32

Re: Me Klausur

Beitrag von Mercedes »

Ohne Worte.
Ist das der "Elite" -Status wirklich wert???
Silvio953
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2010 13:37

Re: Me Klausur

Beitrag von Silvio953 »

nächstes Semester auf ein Neues^^
trm
Beiträge: 151
Registriert: 19.10.2008 09:55
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012

Re: Me Klausur

Beitrag von trm »

hab gerade gehört, dass im letzten Jahr ursprünglich 90% durchgefallen sind die Punkte dann so angepasst worden sind dass es 76% waren. Also jeder vierte wird bestehen. ohne Worte
cothem
Beiträge: 99
Registriert: 20.10.2009 13:02
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Me Klausur

Beitrag von cothem »

Na wenn das dann mal nicht die "Normalverteilung" ist, von der immer die Dozenten reden, weis ich auch nicht weiter... ;)
Wenn 90% durchfallen, kann es ja nur an den Studenten liegen... Ein wenig Selbstkritik von Seitens des Herrn Herricht wäre hier angebracht.
Ich irre nie. Das einzige mal, dass ich irrte, war, als ich dachte, ich irre! ;)
Lurzi
Beiträge: 10
Registriert: 10.02.2011 13:00
Matrikel: 2010

Re: Me Klausur

Beitrag von Lurzi »

Heult mal nicht rum, die ISTler hatten bis 2010 noch Logik, da war es auch keine Seltenheit, dass 80% oder 85% durchgefallen sind.
Benutzeravatar
dave
Beiträge: 191
Registriert: 18.10.2008 12:21
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Me Klausur

Beitrag von dave »

hab gerade gehört, dass im letzten Jahr ursprünglich 90% durchgefallen sind die Punkte dann so angepasst worden sind dass es 76% waren. Also jeder vierte wird bestehen. ohne Worte
und die beste Note war eine 2,7 ;)
Benutzeravatar
M_A_D
Beiträge: 196
Registriert: 13.10.2009 12:57
Name: Mähäääd!
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Doktor

Re: Me Klausur

Beitrag von M_A_D »

Könnte man über alles länger nachdenken, wäre das schon gut machbar.
Wer von euch Hässlichen meint ich sei oberflächlich?
Benutzeravatar
D4Ch5
Beiträge: 13
Registriert: 14.08.2010 22:39

Re: Me Klausur

Beitrag von D4Ch5 »

Logik oder was... Geht hier um Mikroelektronik und nicht um logik, für logik gibts bestimmt auch n thema, dort darfst du dich dann aufgeilen.
cothem
Beiträge: 99
Registriert: 20.10.2009 13:02
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Me Klausur

Beitrag von cothem »

Lurzi hat geschrieben:Heult mal nicht rum, die ISTler hatten bis 2010 noch Logik, da war es auch keine Seltenheit, dass 80% oder 85% durchgefallen sind.
Und was will uns der Autor / die Autorin damit mitteilen? :roll: Findest du eine Durchfallquote von 80+ % erstrebenswert? Bei solchen Ergebnissen kann man ja gleich einfach nur Scheine im Sinne bestanden/nicht bestanden verteilen, wenn es in der Mehrzahl eh nur 5'en und 4'en gibt.
Ich irre nie. Das einzige mal, dass ich irrte, war, als ich dachte, ich irre! ;)
tuxianer
Beiträge: 98
Registriert: 20.10.2009 18:47
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009

Re: Me Klausur

Beitrag von tuxianer »

In der Klausur sollte aber, warum auch immer, mit den metallurgischen Weiten gerechnet werden. Dadurch ist Rs ein wenig größer geworden.

Ansonsten ist es so was von idiotisch, die Formelsammlung an das Ende der Aufgaben zu tackern, beziehungsweise alle Zahlenwerte immer x Seiten vorher anzugeben, so dass man 25% der Zeit nur mit umblättern beschäftigt ist.

aennchen hat geschrieben:Ich hab die Lösungen noch.
Id=0,8fA
Rs=29,6Ohm
sodo18
Beiträge: 39
Registriert: 16.05.2008 13:19

Re: Me Klausur

Beitrag von sodo18 »

morizm: um was die Punkteverteilung angeht:
A1: 24
A2: 15
A3: 19
A4: 24
A5: 18

Gruss
peterurtyp
Beiträge: 8
Registriert: 16.06.2010 13:42

Re: Me Klausur

Beitrag von peterurtyp »

Hattest wohl so viel zeit noch die punkte aufzuschreiben oder was :D
Benutzeravatar
Locutus
Beiträge: 604
Registriert: 30.10.2008 23:04
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Me Klausur

Beitrag von Locutus »

vlt. würde die prüfung ja schon besser werden, wenn sie alleine mal z.b. ein blatt handbeschrieben mit formeln und was man will erlauben würden - denn die formelsammlung, die immer mitgegeben wird, die ist eigentlich ein witz, da steht so gut wie nichts von dem, was man für die aufgaben braucht, drin.

und auch sonst: eigentlich sollten sich die klausurschreiber mal überlegen, dass sie sich eine menge arbeit ersparen würden, wenn sie die prüfungen so schreiben würden, dass die leute, die für die prüfung lernen, diese auch bestehen. denn: mehr besteher bedeutet weniger wiederholer. und weniger widerholer bedeutet weniger klausuren pro semester, die zu korrigieren sind. und das wiederrum bedeutet weniger arbeit, also mehr zeit für sinnvolleres! aber vlt. haben die profs an dem lehrstuhl einfach sonst nichts zu tun und langweilen sich die ganze zeit, so dass sie denken, dass sie mit dem korrigieren und durchfallen lassen von studenten vlt. wenigstens hin und wieder mal was zu tun hätten? ist ja wohl kein wunder, dass so gut wie niemand me als spezialisierung machen möchte. -.-
cothem
Beiträge: 99
Registriert: 20.10.2009 13:02
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Me Klausur

Beitrag von cothem »

Naja, wenn man die Thematik verstanden hat, kann man mit den Formeln von der FS schon rel. viel anfangen. Man muss sich halt nur seine benötigte Formel "zusammenbasteln".
Das Problem ist einfach die Fülle der Aufgaben in der kurzen Zeit. Wenn ich mir die Klausuren von 08, 09 anschaue, ging es doch auch mit weniger Aufgaben. Da kam dann auch ein vernünftiger Schnitt bei raus (35 % Durchfallquote laut dem FSR-Newsblatt von 2009). Das geht ja noch grad so.
Aber was die Leute dazu antreibt, von Jahr zu Jahr immer mehr Aufgaben reinzubringen und vor allem mit immer mehr Details, die man beachten soll, ist mir echt ein Rätzel. Wahrscheinlich kann man das mit dem Stichwort "Berufsblindheit" erklären ;)
Ich irre nie. Das einzige mal, dass ich irrte, war, als ich dachte, ich irre! ;)
Benutzeravatar
Robsen
Beiträge: 1013
Registriert: 02.08.2008 14:39
Name: Robert
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Großschirma/Dresden
Kontaktdaten:

Re: Me Klausur

Beitrag von Robsen »

Aber was die Leute dazu antreibt, von Jahr zu Jahr immer mehr Aufgaben reinzubringen und vor allem mit immer mehr Details, die man beachten soll, ist mir echt ein Rätzel. Wahrscheinlich kann man das mit dem Stichwort "Berufsblindheit" erklären
Das ist einfach zu sagen. Bis 2008 gabs immer eine ähnliche Klausur. Die ist dann im Netz aufgetaucht, da war der Herricht extrem sauer - das ist überliefert. Die 2008 Klausur gabs fortan als Probeklausur, schön einfach. Dann musst er sich ja noch ne neue Klausur ausdenken. Die war dann im Frust um einiges schwerer und die wird seit 2009 oder 2010 nun immer wieder geschrieben. Ihr habt die selbe/ähnliche Klausur geschrieben wie im SS10 und im WS1011. Da könnt ihr nun nix dafür, aber so ist das nun mal gekommen. Das sind halt die Nachteile von netAction. Manche Dozenten störts dann eben doch, dass hier alles auftaucht. Und aus diesem Grund gibts auch die SS10 Klausur nicht hier, damit sich das Dilemma nicht nochmal wiederholt.
So you run and you run to catch up with the sun,
but it's sinking. Racing around to come up behind you again...
Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“