TM 3 Schwerpunk

Antworten
bluephilosopher
Beiträge: 39
Registriert: 28.10.2010 17:02

TM 3 Schwerpunk

Beitrag von bluephilosopher » 06.08.2011 08:22

Hallo,

weiß jemand die Prüfungsschwerpunkt bei TM3 am 08.08.2011?

Ich mache die Wiederholungsprüfung und bin im ganzen Semester nicht bei der Vorlesung getreten.

In diesem Semester wird Castigliano, Rotationssysmetrie, Scheibe, Platte..gelerht. Da habe ich von der Übungsaufgabe gesehen. Aber die Kenntnisse von letzten Semstern, wie Statik, Kinetik, Kinematik auch geprüft?

Wäre sehr dankbar

boardmarker1
Beiträge: 27
Registriert: 12.01.2010 23:04
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2014
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: TM 3 Schwerpunk

Beitrag von boardmarker1 » 06.08.2011 09:57

Ja, zur Prüfung hat der Prof. diesmal nicht allzu viel verloren...
(außer: 3 Aufgaben zur Kinetik/ Kinematik, 2-3 zum aktuellen Stoff- davon eine definitiv Satz von Castigliano)

Aber scheinbar soll es ja zum Bestehen schon reichen, wenn man bei allen Aufgaben ordentlich Freischneidet und die Gleichgewichte aufstellt. mal schauen...

moosman
Beiträge: 132
Registriert: 12.03.2009 16:41
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Contact:

Re: TM 3 Schwerpunk

Beitrag von moosman » 06.08.2011 12:05

boardmarker1 hat geschrieben: Aber scheinbar soll es ja zum Bestehen schon reichen, wenn man bei allen Aufgaben ordentlich Freischneidet und die Gleichgewichte aufstellt. mal schauen...
also darauf würde ich mich nicht verlassen. Worauf stützt du deine Aussage?

Benutzeravatar
Brainbug
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2010 19:15
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: TM 3 Schwerpunk

Beitrag von Brainbug » 06.08.2011 12:11

auf massig Aussagen vom Prof. als auch von den Übungsleitern. Mehrfach wurde betont das es darauf Punkte gibt, und das nichtmal wenig. Teilweise die Hälfte der Punkte einer Aufgabe für Freischnitt, richtige Formel die man braucht hinschreiben und dann noch GGW aufstellen.
Im Endeffekt kommt es in dem Fach auf die Idee an, und wenn du dich dann verrechnest bei der Lösung... naja zumindest war die Idee vorhanden.
Das nur das ausreichen wird glaub ich nciht, aber wenn man zu jeder Aufgabe erstmal das Allgemeine Zeugs hinschreiben kann, und rechnet noch 1-2 Aufgaben komplett, sollte das zum bestehen reichen ;)

kl3mse
Beiträge: 110
Registriert: 12.10.2009 18:12

Re: TM 3 Schwerpunk

Beitrag von kl3mse » 06.08.2011 12:12

..man ist doch nach freischneiden, schnittgrößen eintragen und zwangsbedingungen auch häufig schon fast fertig (zumindest bei den dynamik aufgaben)..bilanzen aufstellen ist dann kein problem mehr, zwangsbedingungen ableiten und einsetzen, umstellen.
kann mir schon vorstellen dass man da schon halb gewonnen hat, wenn man das richtig macht.

J3J3
Beiträge: 53
Registriert: 20.10.2009 21:09

Re: TM 3 Schwerpunk

Beitrag von J3J3 » 07.08.2011 12:49

Hat jemand zu der Probeklausur (1 Aufgabe), die am 1. Juli gerechnet wurde, eine Lösung?

Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“