AT- Zusatzaufgabe

Antworten
Benutzeravatar
thycore
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2011 13:04

AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von thycore » 26.04.2012 10:14

Hey Leute,
hat sich schon mal einer mit der Zusatzaufgabe beschäftigt?
Für die, die das noch nicht getan haben, es geht um einen einfachen R-C Kreis, welcher als PT1-Glied dargestellt werden soll. Nun ist die Frage, wieso diese Äquivalenz im Allgemeinen nicht gilt. Wir haben uns mal damit beschäftigt und sind darauf gekommen, dass der Tiefpass klasse als PT1-Glied realisiert werden kann. Was bedeutet nun im Allgemeinen? Wir kommen einfach nicht auf was anderes. Wir wissen nicht, wo der Fehler ist.

Danke im Voraus

nik.sc
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2010 20:22

Re: AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von nik.sc » 26.04.2012 11:30

wir haben das gleiche Problem, wir kommen einfach nicht auf den Fehler.


PS Hier kann man sich ganz gut über das Thema belesen.

vwzs10
Beiträge: 11
Registriert: 29.01.2011 17:10
Studienrichtung: keine Angabe
Matrikel: keine Angabe

Re: AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von vwzs10 » 26.04.2012 17:15

Hey,

also ich bin auch noch nicht wirklich weiter gekommen und verstehe nicht was genau mit der Frage gemeint ist.
Denn vom Aufbau ist ein RC-Glied gleich einem PT1-Glied die Frage ist ja mehr wo und wie man den anwendet.
Den RC nutze ich als Tiefpass bei gleichbleibender Wechselspannung, wobei mich der variierende kapazitive Widerstand interessiert. Mit dem ich dann die Frequenzen regeln kann.
Währenddessen ich beim PT1 nur die Sprünge nutze, die den Kondensator laden und entladen.
Die Frage ist, die ich mir stelle, ob bei einer bestimmten Eingangs - Wechselspannung/Frequenz/Form(z.b. Sägezahnspannung) oder irgendwas anderem, dass Verhalten des Einem gleich bleibt währenddessen das Andere andere Charakteristika aufweist.

Denn es ist definitiv so das ein RC-Glied gleich einem PT1-Glied ist und ein PT1-Glied gleich einem RC-Glied, zumindest im Aufbau. Denn PT heißt Reihenschaltung, könnte man höchstens überlegen ob man nicht den RC irgendwie anders anordnen kann.

Irgendwelche weiteren Ideen oder Hinweise zu der Quiz-Aufgabe?

Benutzeravatar
FSW
Beiträge: 297
Registriert: 14.10.2008 09:14
Name: Frank
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von FSW » 26.04.2012 18:04

Das Gute an den schlechten Dingen ist, das auch sie ein Ende haben.

Seitz
Beiträge: 75
Registriert: 15.11.2010 21:54

Re: AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von Seitz » 26.04.2012 20:02

FSW hat geschrieben:
Danke, habs raus :)

frodo
Beiträge: 1
Registriert: 01.03.2011 12:12
Matrikel: 2010

Re: AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von frodo » 27.04.2012 09:08

Magst du uns die Lösung mitteilen?

Sehe
Beiträge: 31
Registriert: 05.11.2010 10:06

Re: AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von Sehe » 27.04.2012 13:41

War das letztes Jahr nicht die Trickfrage, wo man drauf kommen musste, dass da vorn bzw. hinten noch was dranhängt und das deswegen kein PT1 Glied ist?

Seitz
Beiträge: 75
Registriert: 15.11.2010 21:54

Re: AT- Zusatzaufgabe

Beitrag von Seitz » 27.04.2012 13:46

Sehe hat geschrieben:War das letztes Jahr nicht die Trickfrage, wo man drauf kommen musste, dass da vorn bzw. hinten noch was dranhängt und das deswegen kein PT1 Glied ist?
Korrekt.

Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“