Mikroelektronik 9.02.2009

Benutzeravatar
Majestic12
Beiträge: 98
Registriert: 12.06.2008 08:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Majestic12 » 27.07.2009 16:21

hier mal meine Lösung.

wenn du mit Ipn=Is*(exp(U/Ut)-1) rechnest, dann kommt in dem Ln oben noch ein +Is
weis aber net, in wie weit sich das wirklich auswirkt, da U/Ut >> 1 is
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Piet
Beiträge: 140
Registriert: 31.10.2005 20:54

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Piet » 27.07.2009 16:24

Laut mir kannst du beide Formeln nehmen. Bei der mit ( ... -1 ) ziehst du eben einmal den Sättigungsstrom ab, aber das ist doch nichts gegen die geballten 0,13 mA die letztenendes fließen. Daher fällts nicht ins Gewicht.
Oder sehe ich das falsch?
...Kennlinien sagen mehr als 1000 Worte!

Benutzeravatar
Majestic12
Beiträge: 98
Registriert: 12.06.2008 08:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Majestic12 » 27.07.2009 16:32

habs mal durchgerechnet
im bereich meines Taschenrechners(11 Stellen) machte es keinen Unterschied

Gerolf
Beiträge: 90
Registriert: 25.05.2008 21:05

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Gerolf » 27.07.2009 16:41

Ja stimmt, es ist egal, mein Fehler lag woanders... 0:-)

Wäre aber ganz nett wenn mir noch jemand das hier erklären kann...
Gerolf hat geschrieben: Also wenn ich nach dem Kurvenverlauf aus dem Diagramm integrieren soll, dann müsste ich aber doch über (Ûg-Uf)*sin(wt) integrieren und nicht über Ûg*sin(wt) - Uf ??

Allerdings kämen dann (bei 2,1V und 7,5mA) 870 Ohm raus, anders eben die 820...
Vor allem weil sich das Pv, das in der Lsg heraus kommt mit 1/pi*Int(0,pi)(Ûg-Uf)²*sin²(wt)dwt berechnet, also nach dem Kurvenverlauf, wie ich ihn schon für u angewandt hätte...

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von DasMuh » 27.07.2009 17:13

btw: ich hab was von 50% an punkten zum bestehen gehört, kann das jemand bestätigen?

Minecand
Beiträge: 25
Registriert: 21.05.2007 15:53
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Minecand » 27.07.2009 19:16

zur 5 a)
da ist ja gefragt, wie man das Spektrum "gezielt" beeinflussen kann, ich denke mit der Temperatur passt das nicht so gut. Würde das eher hinschreiben als 1. Material des Halbleiters und 2. Dotierung (m. Phosphor o.ä.) da das m.E. die einzigen gezielten Eingriffe sind, die was bringen.

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von DasMuh » 27.07.2009 19:21

ich würde eher 1. material des halbleiters und 2. die bauform wählen, da kantenemittierende dioden kein so ganz stetiges emissionsspektrum haben wie flächenemittierende (sprich man hat das spektrum verändert)

orlz22
Beiträge: 53
Registriert: 23.02.2009 21:43
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von orlz22 » 04.02.2010 23:04

Lösungen zur Probeklausur SS2009 (entspricht der Wdh-klausur 2008/09) aus der Konsultation mit Herricht:
1.
b) Phi_Bn = 0,78 V

Hi, wie kommt man drauf?
q Фbn = q Ud - q Vc = q Ud - q(Wc-Wf)
Фbn =Ud-(Wc-Wf)
n = Nc exp (-(Ec-Ef)/kT) =Nd
kT=Ut q
Фbn =Ud-Ut q ln(Nc/Nd)= 0,66V
--------------- zu klein

atzepeng
Beiträge: 31
Registriert: 21.10.2009 21:55

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von atzepeng » 05.02.2010 10:03

guck mal in den übungen... gibts glaube die gleiche aufgabe. wenn nich sag ich dir wie es geht

Benutzeravatar
thodel
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2007 22:15

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von thodel » 05.02.2010 12:32

Hey,

hat jemand die lösungen zur aufgabe 6 der SS 2005 KLausur ?
Berechnet sich der Fotostrom mit I_th + (1/eta)*(q*PHI_e) / (h*f) ?

Benutzeravatar
Lika
Beiträge: 15
Registriert: 05.07.2008 20:45
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Lika » 05.02.2010 16:53

da ist doch das kennlinienfeld gegeben. bei 2000lx ist If= so etwa 73 µA. würde ich mal sagen. aber keine garantie :?

orlz22
Beiträge: 53
Registriert: 23.02.2009 21:43
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von orlz22 » 07.02.2010 08:52

4 sättigungsbereich
wieso ist UGS=Ue-Ub
dass sollte ja Ue-Ua sein

wie kommt man auf U_Sperr,max = 2,1 V

Sternquell
Beiträge: 40
Registriert: 03.06.2008 12:59

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Sternquell » 07.02.2010 11:14

falls es jemand hilft hab ich hier einen kleinen Zusatz für die Formelsammlung. Man darf es zwar nicht verwenden aber ich dachte vielleicht hilft es jemand.

download/file.php?id=2516

Benutzeravatar
thodel
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2007 22:15

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von thodel » 07.02.2010 12:54

a propos formelsammlung: die aktualisierte, die auch in der prüfung verwendet wird, wurde auf der lehrveranstaltungsseite hochgeladen :idea:

Login siehe hier: viewtopic.php?f=43&t=47
Zuletzt geändert von Hans Oberlander am 07.02.2010 14:08, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Schon so lange dabei und immer noch nicht wissen wo die Passwörter hingehören :)

Benutzeravatar
Lika
Beiträge: 15
Registriert: 05.07.2008 20:45
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Lika » 07.02.2010 17:15

weißt jemand wann die prüfung beginnt? um 12 uhr oder doch 11:10 ( wegen 3/4 DS)?? :roll:

Benutzeravatar
thodel
Beiträge: 312
Registriert: 11.10.2007 22:15

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von thodel » 07.02.2010 18:43

Start ist 12:00 uhr, steht auf dem zettel beim PA

Benutzeravatar
Lika
Beiträge: 15
Registriert: 05.07.2008 20:45
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007

Re: Mikroelektronik 9.02.2009

Beitrag von Lika » 07.02.2010 18:57

super. danke =)

Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“