[ST] Prüfungsschwerpunkte

spinnn
Beiträge: 358
Registriert: 17.10.2006 09:04
Name: spinnn
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

[ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von spinnn » 03.08.2009 18:20

HI Leutz ... Nach EEÜ gehts ja am Do gleich mit Systheorie weiter.
Frage - was lernt ihr so? Gibts irgendwas was auf jedenfall dran kommt?
Bild

hypocrisy
Beiträge: 290
Registriert: 02.01.2007 01:40
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von hypocrisy » 03.08.2009 19:38

Orientier dich an den alten Klausuren aus der Formelsammlung,dann bist du auf der sicheren Seite.

Tigger
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2007 11:34
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2012
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Tigger » 03.08.2009 21:09

Dr. Kordon hat dem FSR ne Klausur aus diesem Jahr zur Verfügung gestellt, ist im FSR unter Systemtheorie 4tes semester zu finden (Jahrgang ist mit 99 bezeichnet, ist aber die von 2009)

Annalein
Beiträge: 253
Registriert: 14.05.2008 11:19

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Annalein » 03.08.2009 22:03

Wie kann die von 2009 sein? Hänge grad auf der Leitung..
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.

Benutzeravatar
para
Beiträge: 277
Registriert: 01.01.2007 15:43
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von para » 03.08.2009 22:24

1. Juli 2009? Ich glaub da wurde irgendwie am Datum gespielt oder so. Naja egal, noch mehr schöne Aufgaben zum rechnen ;-). Wie viel man doch schafft, wenn man einfach mal nicht schläft :mrgreen:

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2571
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Hans Oberlander » 03.08.2009 22:59

Ist sicherlich das Datum wann die Klausur rausgegeben oder erstellt wurde x) Wer weiß von wann die ist, geschweige denn ob die denn jemals benutzt wurde.

AS-MT
Beiträge: 21
Registriert: 16.04.2008 15:30

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von AS-MT » 04.08.2009 08:26

Diese Klausur ist von 07.2009. Wir hatten Kiewer Studenten an unserer Fakutät und diese schrieben Probeklausuren in allen möglichen Fächern. Unter anderem war es Systemtheorie. Diese Klausur wurde uns dann auch zur Verfügung gestellt.

Benutzeravatar
malediction
Beiträge: 183
Registriert: 16.05.2008 09:14
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von malediction » 04.08.2009 08:41

vielleicht ist es auch unsere klausur und die jungs von systhi wollen, dass wie all ne 1,0 schreiben.... :o




:ugeek:
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen...
(Homer Simpson)

Benutzeravatar
Majestic12
Beiträge: 98
Registriert: 12.06.2008 08:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Majestic12 » 04.08.2009 08:45

du hällst dich echt an deine signatur, oder? :)

Annalein
Beiträge: 253
Registriert: 14.05.2008 11:19

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Annalein » 04.08.2009 08:58

Mich würde ma interssieren, wieviel diese Probeklausur mit der tatsächlichen übereinstimmt
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.

Benutzeravatar
FruF
Beiträge: 536
Registriert: 13.10.2006 16:29
Name: The FruF
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: De
Contact:

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von FruF » 04.08.2009 09:36

lol -.- DAs Interesse ist glaube ich allgemein vertreten ;)
Bild

Benutzeravatar
malediction
Beiträge: 183
Registriert: 16.05.2008 09:14
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von malediction » 04.08.2009 10:01

majestic, du wirst schon sehn... du wirst schon sehhhhhhhhn! :lol:
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen...
(Homer Simpson)

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2571
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Hans Oberlander » 04.08.2009 10:53

Nehmt die Klausur für die aus der Ukraine und die aus dem SS 2008 und dann wisst ihr was drankommt ;)

Benutzeravatar
nerdwuermle
Beiträge: 47
Registriert: 20.09.2007 10:41
Contact:

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von nerdwuermle » 04.08.2009 14:00

hab mich mal an die klausur 08 rangesetzt und bei 4. bekomm ich, wenn ich hansis werte rechne nicht auf seinen wert, sondern ein Koeffizient vorm e sieht anders aus:

u2(t)=Uo*(1+1/7*e^(-(2t/tau))-9/14*e^(-t/(4*tau)))

kann das jemand bestätigen?
drum'n'bass gigolo goregrind

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2571
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Hans Oberlander » 04.08.2009 14:04

Ja da muss 1/7 davor stehen.
{u_{2}(t) = U_{0}\left[1+\frac{1}{7}e^{-\frac{2}{\tau}t}-\frac{9}{14}e^{-\frac{1}{4\tau}t}\right]\mathbb{1}(t)}

SebastianR
Beiträge: 37
Registriert: 10.05.2008 21:02
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von SebastianR » 04.08.2009 14:09

Gibt es eigentlich noch irgendwo die Lö'ungen für die Klausuren aus Übungsheft?

Benutzeravatar
nerdwuermle
Beiträge: 47
Registriert: 20.09.2007 10:41
Contact:

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von nerdwuermle » 04.08.2009 15:01

is das eigentlich falsch, wenn ich das 1(t) nich dahinter schreibe, weil in der übung haben wir das glaub ich auch ab und an weggelassen?
drum'n'bass gigolo goregrind

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von DasMuh » 04.08.2009 15:02

@hans: bei deiner lösung hättest du bei 5.a) die berechnung von x(0) stark vereinfachen können, indem du einfach lim X(z) für z gegen unendlich bildest. das ist daselbe und spart 4 Zeilen Rechnung :)

@nerdwuermle entweder 1(t) oder t>0 sollte möglichst dahinter stehen, aber ich weiß nicht ob das sonst punkteabzug gibt...

hypocrisy
Beiträge: 290
Registriert: 02.01.2007 01:40
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von hypocrisy » 04.08.2009 15:22

Uns hatte der Kordon in irgendner Übung ma gesagt,dass wir das in jedem Fall dazuschreiben sollen (also 1(t) oder t>0),da es ja für alle anderen Zeiten nicht gültig ist.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2571
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Hans Oberlander » 04.08.2009 15:28

DasMuh hat geschrieben:@hans: bei deiner lösung hättest du bei 5.a) die berechnung von x(0) stark vereinfachen können, indem du einfach lim X(z) für z gegen unendlich bildest. das ist daselbe und spart 4 Zeilen Rechnung :)

@nerdwuermle entweder 1(t) oder t>0 sollte möglichst dahinter stehen, aber ich weiß nicht ob das sonst punkteabzug gibt...
Ich habs nach Vorschrift gemacht :D

Und t>0 oder 1(t) muss dahinterstehen weil die Transformation nur für diesen Zeitbereich ist.

Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von DasMuh » 04.08.2009 15:38

wie kommt man den am schnellsten darauf, ob ein system linearphasig ist oder nicht (siehe 6.d)? in deiner lösung hast du dann mal locker drei werte ohne herleitung aus dem arm geschüttelt um das daran zu zeigen, aber wie bist du denn so fix darauf gekommen?

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2571
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Hans Oberlander » 04.08.2009 16:27

DasMuh hat geschrieben:wie kommt man den am schnellsten darauf, ob ein system linearphasig ist oder nicht (siehe 6.d)? in deiner lösung hast du dann mal locker drei werte ohne herleitung aus dem arm geschüttelt um das daran zu zeigen, aber wie bist du denn so fix darauf gekommen?
Meines Erachtens nach bedeutet linearphasig so wie es in der Lösung steht, dass

ϕ(Ω) = arg(G(ejΩ)) = kΩ + c

sein sollte.
Wenn du nun mal drei beispielhafte Werte einsetzt, solltest du einen linearen Phasenverlauf bekommen. Da du aber die Funktionswerte, 0, arctan (-0.5), 0 hast, sind das nun nicht gerade lineare Funktionswerte.

Aber alles ohne Gewähr. Das ist schon ne Weile her und das war das letzte Mal das ich mit Systemtheorie was am Hut hatte :D

theerdmann
Beiträge: 80
Registriert: 18.02.2008 00:55
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von theerdmann » 04.08.2009 17:04

Bei der Lösung von Hans zur 5. müsste auch noch was falsch sein.
Ich hab dort:
x(k) = 0    ; k<3
x(k) = 0,6^{k-3}  ; k>2

Bekommt man raus indem man mal explizit k=0, k=1, k=2 , k>=3 einsetzt.

Ghost12
Beiträge: 19
Registriert: 27.07.2008 11:01

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von Ghost12 » 04.08.2009 17:17

Weiß einer wie viel Prozent man zum bestehen braucht?

Benutzeravatar
para
Beiträge: 277
Registriert: 01.01.2007 15:43
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [ST] Prüfungsschwerpunkte

Beitrag von para » 04.08.2009 17:19

Laut Herrn Kortke braucht man 30%.

Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“