[NT] Fragen und Antworten

Antworten
student_et07_:P
Beiträge: 40
Registriert: 21.07.2008 21:18
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012

[NT] Fragen und Antworten

Beitrag von student_et07_:P »

Hm, mich wundert dass immer noch kein solcher thread existiert, hier isser also :P

Mach ich gleich mal den anfang mit der ersten frage: warum haben wir in der letzten übung (SS06/4b oder aufg. 25) für den digitalen demodulator nen integrator eingebaut statt unseren unglaublichen super-standard-tiefpass? Ist das ein unterschied und wenn ja ist er von relevanz in der prüfung?
Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [NT] Fragen und Antworten

Beitrag von DasMuh »

ein integrator entspricht einem tiefpass :)
Wilhelmsson
Beiträge: 37
Registriert: 19.05.2008 14:07
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [NT] Fragen und Antworten

Beitrag von Wilhelmsson »

jetzt habe ich mal eine frage und zwar wenn man das SNR bei der Analog-Digital-Umwandlung bestimmen soll gibt es zwei formeln einmal snr=6.02*b und dann snr=1.76+602*b kann mir bitte jemand sagen wann welche formel benutzt wird oder wo ich es finde wo das steht.

danke schonmal im vorraus
Benutzeravatar
DasMuh
Beiträge: 284
Registriert: 12.05.2008 17:01
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [NT] Fragen und Antworten

Beitrag von DasMuh »

Wilhelmsson hat geschrieben:snr=6.02*b und dann snr=1.76+602*b
erstere wird bei gleichverteilten funktionen verwendet, während die zweite bei sin und cos anwendung findet!
Benutzeravatar
Majestic12
Beiträge: 98
Registriert: 12.06.2008 08:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [NT] Fragen und Antworten

Beitrag von Majestic12 »

siehe auch script seite 71 :)
Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“