Vordiplom erreicht

Antworten

Vordiplom in Regelstudienzeit erreicht

ja
36
43%
nein
48
57%
 
Abstimmungen insgesamt: 84

zippi
Beiträge: 50
Registriert: 11.11.2008 19:02
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008

Vordiplom erreicht

Beitrag von zippi » 29.09.2010 08:32

Hallo Leute, die Umfrage richtet sich an alle Studenten der Fakultät EuI, die im Jahr 2008 ihr Studium aufgenommen haben. Da ja nu alle Prüfungsergebnisse bekannt sind, würde ich ma ne Umfrage starten wollen, wer denn alles sein Vordiplom in der Regelstudienzeit erreicht hat. Mal sehen ob die Prognose von Herrn Schegner zu Beginn unseres Studiums stimmt: Er hatte ca. 60% Abbrecher, Durchfaller usw. prophezeit.

Benutzeravatar
Rana Sapiens
Beiträge: 39
Registriert: 18.11.2008 13:56
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Rana Sapiens » 29.09.2010 10:39

Wie oder wo bekommt man das Vordiplom eigentlich? Ich meine, das ist doch sicher wieder ein maschinell erstellter Zettel, der ohne Unterschrift gültig ist, oder? Oder muss man sich da was im Prüfungsamt abholen?

Eigentlich ist das ja auch nicht so wichtig, aber zum in der Verwandschaft rumzeigen wäre das schon nicht schlecht :lol:
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" - Berthold Brecht
http://www.dresden-nazifrei.com

Benutzeravatar
Johnny Trash
Beiträge: 93
Registriert: 15.12.2008 17:34

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Johnny Trash » 29.09.2010 10:54

zippi hat geschrieben:Er hatte ca. 60% Abbrecher, Durchfaller usw. prophezeit.
das wirst du aber wohl kaum aus der umfrage herausfinden können.

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Morpheus » 29.09.2010 11:04

Rana Sapiens hat geschrieben:Wie oder wo bekommt man das Vordiplom eigentlich? Ich meine, das ist doch sicher wieder ein maschinell erstellter Zettel, der ohne Unterschrift gültig ist, oder? Oder muss man sich da was im Prüfungsamt abholen?

Eigentlich ist das ja auch nicht so wichtig, aber zum in der Verwandschaft rumzeigen wäre das schon nicht schlecht :lol:
na na :)

so "plump" ist das vordiplom auch wieder nicht. wenn du alles zusammen hast (oder denkst zu haben), gehst du zum prüfungsamt und sagst, du hättest gern dein vordiplom.
dann guckt die in ihren rechner, macht nen klick und sagt entweder "ja, geht klar" oder " tut mir leid ihnen fehlt da...."
dann lässt die das drucken und es wird vom prüfungsausschuss unterschrieben. bekommst sogar ne schicke unipappmappe dazu :lol:
The honor is still mine.

orlz22
Beiträge: 53
Registriert: 23.02.2009 21:43
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von orlz22 » 29.09.2010 17:13

vordiplomprüfung ist ja auch wichtig! ich hab es nun.

Equinox
Beiträge: 189
Registriert: 13.11.2008 11:15
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Equinox » 29.09.2010 19:29

leider noch nicht, und zwar nur weil mir so eine lappalie á la info 2 praktikum fehlt *sfz*
naja und mein grundpraktikum muss ich noch anerkennen lassen + Leiterplatten aus dem dritten Semester, aber die schlimmen sachen wie prüfungen sind weg ^^

Benutzeravatar
Rana Sapiens
Beiträge: 39
Registriert: 18.11.2008 13:56
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Rana Sapiens » 30.09.2010 19:51

Morpheus hat geschrieben:so "plump" ist das vordiplom auch wieder nicht.
Sehr gut ;) Ich hatte da schon Befürchtungen :D
zippi hat geschrieben:Er hatte ca. 60% Abbrecher, Durchfaller usw. prophezeit.
Naja... sieht bisher ja ziemlich nach 60% aus... :|
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" - Berthold Brecht
http://www.dresden-nazifrei.com

Benutzeravatar
Locutus
Beiträge: 604
Registriert: 30.10.2008 23:04
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Locutus » 30.09.2010 20:27

Rana Sapiens hat geschrieben: Naja... sieht bisher ja ziemlich nach 60% aus... :|

berücksichtigt aber wohl nicht die, die den studiengang gewechselt od. das studium komplett geschmissen haben! ;)
Zuletzt geändert von Locutus am 01.10.2010 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

zippi
Beiträge: 50
Registriert: 11.11.2008 19:02
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von zippi » 01.10.2010 10:12

na wenn ich mich recht entsinne, haben 2008 ~500 leute angefangen (ET+MT+IST).wenn man ma schätzt dass vielleicht die hälfte oder ein dittel hier mit abstimmen, sind nicht wirklich viele übrig....

und ich kann mich noch errinern an den herrn lienig, der vom 2006er jahrgang geredet hat und soetwas sagte wie von ca 250 ET'lern haben ~35 das vordiplom in der regelstudienzeit erreicht. na da schwimmen wir in diesem trend ja voll mit....

Equinox
Beiträge: 189
Registriert: 13.11.2008 11:15
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Equinox » 01.10.2010 10:29

es waren 400 neu-immatrikulierte in 2008, 200 entfielen auf ET, und je 100 auf IST und MT (also mal so grobe zahlen, es waren bissel mehr als 200 ET'ler, vll. so 70 IST'ler, rest MT, wenn ich das richtig im kopf habe)

außerdem ist fraglich, ob der trend den wir hier angeben, auch in real so weitergeführt ist :3
allein ET müssten ja noch 100 leute mit von der partie sein, und momentan haben nur 40 personen überhaupt abgestimmt

Tingeltangelbob
Beiträge: 821
Registriert: 01.04.2004 20:33
Name: Andreas
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Regenerative Energiesysteme
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.
Contact:

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Tingeltangelbob » 01.10.2010 10:42

Munkelte man nicht mal, dass die Zielgröße der Fakultät so 100 im Hauptstudium sind? Gut kommen ja immer noch paar dazu dies etwas später schaffen, aber ich glaub bei uns(2003) warns damals etwas mehr, so 140 rum. Tja, warn die Prüfungen wohl zu leicht... :shock:
A pint a day keeps the doctor away.

Benutzeravatar
dave
Beiträge: 191
Registriert: 18.10.2008 12:21
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von dave » 01.10.2010 11:19

z.z dürften es noch um die 120 Leuts sein, wenn man mal davon ausgeht, dass ziemlich alle die AT-Belege gemacht haben. Am ende bleiben dann wohl wirklich nur 100 übrig, die das bis zum Ende durchziehen.

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 40
Registriert: 21.10.2008 10:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Philipp » 03.10.2010 11:17

meine erinnerung sagt: 440 eingeschriebene Studenten an der Fakultät 2008, davon 144 MT. Also 300 ETler und ISTler insgesamt.
Wir waren bei den mechatronikern 5 seminargruppen mit maximal 30 leuten pro gruppe. eine gruppe war wohl kleiner.
vielleicht weiß noch jemand wie viele seminargruppen es bei den ETlern gab? die anzahl mal 30 minus 8 dürfte so etwa die reale anzahl ergeben.
ich meine gehört zu haben dass es von unseren vorgängern der mechatroniker nur 18 geschafft haben im ersten anlauf das hauptstudium zu erreichen. er hat auch von etwa 140 gemeint. hauptstudium erreichen habe ich damals vordiplom sondern als erlaubnis, die prüfungen des 5. semesters zu schreiben, interpretiert. :ugeek:

Die umfrage wäre vielleicht besser wenn berücksichtigt wäre, wie viele studenten die prüfungen mitschreiben dürfen. ich bin so ein kandidat der das tolle an-die-wand-hänge-dokument noch nicht bekommt, aber im 5. bin ich wieder am start *tanz-smiley*

Benutzeravatar
FSW
Beiträge: 297
Registriert: 14.10.2008 09:14
Name: Frank
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Contact:

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von FSW » 05.10.2010 09:29

War gerade im Prüfungsamt, 121 Et-ler sind im 5. Immatrikuliert, dazu kommen noch ein paar quereinsteiger mit bachelor-abschluss. Die Frau vom Amt fand es hingegen nicht so toll das es gerade mal 18 Rückmeldungen zur Vertiefungsrichtung im Hauptstudium gibt. Also einfach mal hingehen und einzragen lassen. P.S.: Tutorentätigkeit wird als Studium Generale anerkannt, vorlage des Arbeitsvertrages genügt.
Das Gute an den schlechten Dingen ist, das auch sie ein Ende haben.

hayns
Beiträge: 36
Registriert: 30.10.2008 12:20
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von hayns » 05.10.2010 13:28

sagt mal nebenbei: war das nicht Lienig, der das mit den Regelstudienzeit-Anteilen im 2. Sem. erzählt hatte? Der TE meinte Schegner, aber den hatte ich erst letzte (4.) sem..

Benutzeravatar
Locutus
Beiträge: 604
Registriert: 30.10.2008 23:04
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Locutus » 05.10.2010 19:03

FSW hat geschrieben:Die Frau vom Amt fand es hingegen nicht so toll das es gerade mal 18 Rückmeldungen zur Vertiefungsrichtung im Hauptstudium gibt. Also einfach mal hingehen und einzragen lassen.

hmm... das gibt mir doch zu denken. zumindest ich sowie auch ein komilitone von mir waren schon kurz nach den prüfungen im prüfungsamt und haben unsere spezialisierung bekannt gegeben. das sind irgendwo doch mehr als ~15 - 20% der studenten, die ich kenne. und von den anderen, die ich so kenne, haben das soweit ich die kenne eigentlich auch schon einige getan.

daher drängt sich mir da doch die frage auf: mit rückmeldung zur vertiefungsrichtung ist doch das einmal kurz ins büro rein "ja, ich würd gern fmt machen blah-blah", die frau drückt drei tasten am pc und im hisqis stehen danach auch alle prüfungen des hauptstudiums bereits gelistet. oder gehört da evtl. noch mehr dazu, was ich vlt. übersehen hab? o.O

Darnok
Beiträge: 116
Registriert: 12.01.2008 18:15
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von Darnok » 05.10.2010 22:53

hayns hat geschrieben:daher drängt sich mir da doch die frage auf: mit rückmeldung zur vertiefungsrichtung ist doch das einmal kurz ins büro rein "ja, ich würd gern fmt machen blah-blah", die frau drückt drei tasten am pc und im hisqis stehen danach auch alle prüfungen des hauptstudiums bereits gelistet. oder gehört da evtl. noch mehr dazu, was ich vlt. übersehen hab? o.O
Genau das ist gemeint und das reicht auch aus.

student_et07_:P
Beiträge: 40
Registriert: 21.07.2008 21:18
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2012

Re: Vordiplom erreicht

Beitrag von student_et07_:P » 06.10.2010 00:49

Darnok hat geschrieben:
hayns hat geschrieben:daher drängt sich mir da doch die frage auf: mit rückmeldung zur vertiefungsrichtung ist doch das einmal kurz ins büro rein "ja, ich würd gern fmt machen blah-blah", die frau drückt drei tasten am pc und im hisqis stehen danach auch alle prüfungen des hauptstudiums bereits gelistet. oder gehört da evtl. noch mehr dazu, was ich vlt. übersehen hab? o.O
Genau das ist gemeint und das reicht auch aus.

Und nicht mal das ist nötig, ne Mail reicht auch. ;)

Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“