AT- Quiz

Antworten
kludwig
Beiträge: 25
Registriert: 01.12.2009 13:40

AT- Quiz

Beitrag von kludwig »

Hey leute,
hat sich jemand schon seinen halben Punkt in Automatisierungstechnik ergammelt? Hab mir darüber mal gerade gedanken gemacht, bin aber noch auf keine grünen Zweig gekommen.

Mein Gedankengang bisher: bei dem Blockschaltbild handelt es sich um ein PT1- Glied (Script: AT02 -4-), das obwohl ein dickes Fettes "I" dran steht weder den Ladestrom des Kondensators darstellt, noch ein Integrierglied ist. Was das "I" da sonst soll weiß ich nicht. Es muss also um die Kondensatorspannung gehen. Ist da vielleicht schon der Fehler und der SFP ist Quatsch?

Würde mich freuen, wenn jemand ne Idee hat und sie hier postet!

btw:
http://www.ammu.at/archiv/13/13_5.htm
hier hab ich mal geschaut, also die Laplace Transformierte von der Übertragungsfunktion ist mit 1/(1+T*s) übrigens korrekt.
Benutzeravatar
FSW
Beiträge: 297
Registriert: 14.10.2008 09:14
Name: Frank
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

Re: AT- Quiz

Beitrag von FSW »

Wie war denn die Aufgabenstellung dieses Jahr?
Das Gute an den schlechten Dingen ist, das auch sie ein Ende haben.
tortue
Beiträge: 25
Registriert: 12.02.2010 14:30

Re: AT- Quiz

Beitrag von tortue »

DSCI0089.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Robsen
Beiträge: 1013
Registriert: 02.08.2008 14:39
Name: Robert
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Großschirma/Dresden
Kontaktdaten:

Re: AT- Quiz

Beitrag von Robsen »

Das ist kein I sondern ne 1 - für "erste Ordnung"
Die Lösung ist eigentlich ganz einfach, malt euch den Frequenzgang von der Schaltung auf und vergleicht den Verlauf mit dem Blockschaltbild.
Den Rest kriegt mal selber raus.
So you run and you run to catch up with the sun,
but it's sinking. Racing around to come up behind you again...
Benutzeravatar
FSW
Beiträge: 297
Registriert: 14.10.2008 09:14
Name: Frank
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

Re: AT- Quiz

Beitrag von FSW »

Das das ein PT1 Glied sein soll sieht man an der Sprungantwort im Kästchen. Die 1 steht für die Verstärkung und das RC für die Zeitkonstante in G(s)=\frac{U_A}{U_E}=\frac{K}{1+ T \cdot s}. Wenn ihr jetzt das Spannungsverhältnis nach ET3 berechnet und jw=s setzt könnt ihr überprüfen, ob sich das auf die Form von G(s) bringen lässt.
Das Gute an den schlechten Dingen ist, das auch sie ein Ende haben.
paulex
Beiträge: 23
Registriert: 12.10.2008 19:56

Re: AT- Quiz

Beitrag von paulex »

Offtopic, aber einen neuen Thread will ich nicht aufmachen.
Was isn dieses Jahr das Passwort?
DarkH
Beiträge: 6
Registriert: 26.10.2009 14:55

Re: AT- Quiz

Beitrag von DarkH »

mit ET3 wissen komm ich drauf dass da iwas nich ganz passt, aber in der vorlesung hat er den sachverhalt als richtig angenommen, was soll ich den darüber denken? xD
Benutzeravatar
FSW
Beiträge: 297
Registriert: 14.10.2008 09:14
Name: Frank
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

Re: AT- Quiz

Beitrag von FSW »

et3 nochmal ansehen. Spannungsteiler:

\frac{U_A}{U_E}=\frac{\frac{1}{j \omega C}}{\frac{1}{j \omega C}+R}=\frac{1}{1+j \omega R C}
Das Gute an den schlechten Dingen ist, das auch sie ein Ende haben.
DarkH
Beiträge: 6
Registriert: 26.10.2009 14:55

Re: AT- Quiz

Beitrag von DarkH »

hm danke^^
hatte nen dreher drin xD
morizm
Beiträge: 55
Registriert: 13.10.2009 13:59

Re: AT- Quiz

Beitrag von morizm »

mmh..ging ja wohl nach hinten los :roll:
Core
Beiträge: 41
Registriert: 12.10.2009 13:09
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009

Re: AT- Quiz

Beitrag von Core »

jepp wurden voll ge0wnt, naja wird einem halt nichts geschenkt
Ich kam die falschen Götter zu enttrohnen.
*** C_8H_{10}N_4O_2 ***
Antworten

Zurück zu „4. Semester: Diskussionen“