Protokolle

Antworten
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Protokolle

Beitrag von Hans Oberlander » 22.06.2008 14:41

Protokolle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Equinox
Beiträge: 189
Registriert: 13.11.2008 11:15
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von Equinox » 08.06.2010 15:06

Sooo, ein kleiner frischer Hinweis zum Protokoll für Versuch 1.
Ich weiß nicht ob der Prüfer gewechselt hat, aber bei uns wurde gestern etwas angekreidet, ich hab mir eben nochmal angeguckt wie Hans das da oben gelöst hat, wir orientieren uns da ja fast alle dran (der Prüfer echauffierte sich übrigens auch dadrüber, das wir die zehnte Gruppe sind, die das falsch macht und er das garnicht verstehen kann, wieso wir das in der einen aufgabe richtig und in der nächsten falsch machen ^^ war niedlich)

So, erstmal zu Aufgabe 1, Unteraufgabe 1.4:
Dort wird ja zwei mal der Strom gemessen, einmal I(L1N), der Gesamtstrom in Leiter L1, und dann I(L1V), der Strom der in den Verbraucher fließt. Bei uns hatte er sich gewünscht, das wir beide Verbraucher ans Netz hängen, und nicht den einen mit dem anderen zusammenstecken. Hängt man beide ans Netz (es sind am Schaltbrett zwei von den dicken Steckdosen), dann ergeben sich zwei (mehr oder weniger deutlich) unterschiedliche Werte für die beiden Ströme, bastelt man die Kondensatoren aber parallel zu den Widerständen, dann wird nur zweimal der Leiterstrom gemessen.
Ist kein großes Ding, ich bezweifel das er da Punkte abzieht, wenn sonst alles perfekt ist, aber er hatte es uns nunmal angekreidet.
Ach, und vergesst nicht das das Kondensatoren sind, im Protokoll daoben ists schon rot angekreidet: Die Blindleistung sowie die Phasenlage ist NEGATIV ! ^^

Dann Aufgabe 2, Berechnung von der Reaktanz:
Tja, das war sein Hauptkritikpunkt an uns, denn man muss die Reaktanz wie folgt berechnen:
Q = \frac{sq(sqrt(3)*U_{L1N})}{w*L} ---> Also die Formel aus unsrer Musterlösung nochmal mit 3 multipliziert.
Dadurch bekommt man dann natürlich rund 300mH als Induktivität, und dementsprechend auch 90 Ohm als Reaktanz heraus.
Im folgenden (beim Berechnen von Stern und Dreieckschaltung der Blindleistungskompensation) ist die Gleichung dann wieder richtig, deshalb kommen auch richtige Werte heraus

Aufgabe 3 war auch etwas komplexer, er hat halt ein bisschen was gefragt, was aber nach etwas nachdenken, ein wenig Rateglück und einer Portion Menschenverstand lösbar ist. Ihr solltet vorher schonmal einen Oszi angefasst haben, das ist das einzige das ich euch raten möchte.
In der Messschaltung für Aufgabe 3 wollte er noch einen Oszi drin haben, denkt dran das ihr den VOR dem Verbraucher einbastelt (nicht so wie ich >.>)


Gut... das wars was ich behalten habe, von dem was er nicht mochte. Viel Erfolg euch allen.

BarcX
Beiträge: 4
Registriert: 30.01.2012 21:07
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von BarcX » 18.04.2013 21:48

Da sich ja fast jeder sehr gerne auf Netaction verlässt habe ich den Versuch 1 mal etwas aufgebessert und heute vom Betreuer angesprochene Aspekte eingearbeitet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Worsti86
Beiträge: 15
Registriert: 24.11.2011 23:12
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2011

Re: Protokolle

Beitrag von Worsti86 » 31.05.2013 19:44

kleine Anmerkung zu Versuch 3, Aufgabe 3.1e):
Bei der Formel für P_v,nü fehlt im Nenner ne 4!

unser betreuer meinte nur, dass das noch nie jemand richtig gemacht hat, also ab jetzt wird der doof glotzen^^
"Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen!"

HeinzPeter
Beiträge: 6
Registriert: 22.04.2017 12:37
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.

Re: Protokolle

Beitrag von HeinzPeter » 22.04.2017 13:07

Wir hatten am 20.4.17 den Versuch 2 Schutzmaßnahmen. Lief alles entspannt ab
Wir hatten das Protokoll schon etwas eher heruntergeladen und die neuere Version hat teilweise andere Fragen und Messwerttabellen, deswegen weicht unseres etwas ab. Das meiste ist aber gleich und die Rechenaufgaben am Ende passen auch soweit
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

FalloutGer
Beiträge: 2
Registriert: 02.02.2017 20:15

Re: Protokolle

Beitrag von FalloutGer » 17.05.2018 09:29

Hier meine Vorbereitung für das 2. Praktikum.
Für 5.2.5 sind das TN-C und TN-C-S System in der selben Farbe eingezeichnet.
Sollte soweit richtig sein, wenn jemand Fehler findet dann bitte bescheid geben :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Elektroenergietechnik - Praktium“