Seite 1 von 1

Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 22.05.2008 19:50
von sebsis
der eingangstest war schriftlich und bei unklarheiten wurde später im kolloquium nochmal nachgefragt. der betreuer ist auch okay. gefragt wurde folgendes:
-nennen sie alle logischen operatoren in C
-was ist echtzeitverarbeitung? was muss ein OS können um echtzeitverarbeitung zu beherrschen?
-was ist polling bzw. interruptbetrieb? das ganze vergleichen
-einen gegebenen hex-wert so maskieren, dass ein anderer gegebener hex-wert raus kommt
-eine rechnung mit logischen operatoren

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 04.06.2008 14:46
von RoKi0815
Unser Eingangstest war auch so ähnlich:
Eingangstest hat geschrieben:- alle Bitweisen Operatoren in C++ nennen
- was ist Interruptbetrieb und Pollingbetrieb, Unterschiede, Gemeinsamkeiten
- Hexwert maskieren um auf anderen Hexwert zu kommen
- was ist ein Echtzeitsystem, was bedeutet Echtzeitverarbeitung
- einen Ausdruck aus Hexwerten,logischen und bitweisen Operatoren berechnen
So schwer ist es ja nicht.
Man beachte, dass die logische Verknüpfung (im Gegensatz zur bitweisen Verknüpfung) von zwei Zahlen auch als Ergebnis einen logischen Wert besitzt.
Eine Zahl ungleich 0 ist immer True und eine Zahl gleich 0 ist immer False.

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 09.06.2009 17:31
von MC Arkatraz
heute wollte man von uns wissen:
-Merkmale bei Programmieraufgaben bei der prozesssteuerung(3Pkt.)
-Operatoren zur Bitverarbeitung (6Pkt.)
-Datentypen zur Bitverarbeitung(4Pkt.)
-welche Bitmaske in hexadezimaler Schreibweise wählt Bits 0, 5, 9 und 15 aus einer Intergervariablen aus ?(2Pkt.)
-Welcher C-Ausdruck kehrt Bit 3 und 8 der intergervariablen AUSG_X um und lässt alle anderen Bist unverändert ?(3Pkt.)
-welcher C-Ausdruck setzt die Bits 0, 2, 3 und 11 der Variablen X_Bits auf 1 und lässt alle anderen Bits unverändert ? (3Pkt.)

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 08.06.2011 19:36
von shape
Hatte das schon jemand? Wenn ja was kam dieses Jahr? Danke

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 30.06.2011 19:53
von shape
Nanu woher kommt das denn? :D

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 08.07.2011 19:37
von R1tschY
Wir hatten etwas andere Aufgaben:

1. Welchen Wert liefert der Ausdruck (0x55 & 0xE3) | 0x78? (2BE)
2. Schreiben sie 0xA382 in Bitschreibweise und 0101 1010 0000 1111 in hexadezimaler Form. (4BE)
3. Notieren sie einen logischen Ausdruck in C, der nur dann wahr ist wenn das Bit 0 und das Bit 2 der Integer-Variablen EINGANG den Wert "1" hast (Bit 0 ist das niederwerigste Bit). (4BE)
4. Warum sind im Versuchsbeispiel (sowie auch in vielen anderen technischen Prozessen) die Sensoren "Low-Aktiv" (0-Pegel: aktiv, 1-Pegel: aus), die Aktoren hingegen "High-Aktiv"? (2BE)
5. Notieren sie eine "Bitmaske" mit der Länge 32 als hexadezimale Konstante, bei der die BIts 0,2,4 und 6 den Wert "1" haben, die restlichen Bits jedoch den Wert "0" (Bit 0 ist das niederwertigste Bit). Welcher Integerwert wird damit dargestellt? (4BE)

Lösung:
1. (0x55 & 0xE3) = 0x41 (1000 0001); Ergebnis = 0x79 (0111 1001) (1BE + 1BE)
2. 0xA382 = 1010 0011 1000 0010, 0101 1010 0000 1111 = 0x5A0F (2BE + 2BE)
3. (EINGANG & 0x1) && (EINGANG & 0x4) (2BE für richtigen Ansatz, 2BE für Rest)
4. Sicherheit für Kabelbruch, Sensoren liefern bei Kabelbruch den Zustand "aktiv", Motoren schalten sich ab. (1BE Sicherheitsaspekt, 1BE Begründung)
5. 0000 0000 0101 0101 = 0x55 = 85

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 21.05.2012 18:05
von Astarte
Hier mal kurze knackige Antworten auf einige Kontrollfragen. Laut Skript und so weiter. Die restlichen Fragen würde ich noch einarbeiten. ABER ACHTUNG, noch unvollständig!

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 23.05.2012 15:41
von googlehupf
22.05.
Es gab insgesamt 20 Punkte mit folgenden Schwerpunkten:

- Polling-Betrieb erklären (3P)
- Interrupt-Betrieb im Unterschied zum Polling-Betrieb (2P)
- was macht StartTimerWithISR
- Bitmaske als HEX-Wert erstellen, bei denen Bit0, Bit3, Bit5 (oder so ähnlich) 1 sind und der Rest 0 ist
- Hex-Zahl in Binärzahl und Dualzahl umwandeln und umgekehrt
- Operatoren zur Bitweisenverarbeitung nennen
- Quelltext schreiben, der Bit0, Bit3, .. der Variable X auf 1 setzt und den Rest unverändert lässt

Re: Eingangstests - Türsteuerung 2012

Verfasst: 26.06.2012 20:03
von rumpelstielzchen
im Anhang ist der Eingangstest den wir hatten

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 29.05.2013 14:35
von Commodus
Test wurde so gut wie nicht verändert, bloß ein paar Zahlenwerte sind anders. In der zweiten Aufgabe wurde zB. nach der dezimal und Binärzahl von F4hex gefragt.
Insgesamt wurde der Test auch relativ locker bewertet.

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 24.06.2013 19:24
von canhamo35
Heute war auch wieder

1) Merkmale bei Programmieraufgaben bei der Prozesssteuerun
2) Bitweise arbeitende Operatoren
3) Polling
4) Interrupt
5) Werte umwandeln
6) Maske in Hex aufschreiben
7) Code der (glaube) 5.,4.,2. Bit von x negiert, x mit 4 multipliziert und dann ausgibt

Das müsste es gewesen sein

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 26.05.2014 15:43
von MisterGoetze
Hier mal der Test von 2012 etwas besser aufbereitet.

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 04.06.2014 19:02
von MisterGoetze
Der Test letzte Woche war nah am obigen - Bitmaske und Co. Etwas abgewandelt, aber machbar.
Außerdem sollte noch die zustandsfolge bei der türsteuerung erklärt werden.

Praktikum an sich nicht weiter spektakulär - ein wirkliches Kolloquium gab es nicht, Betreuer wollte nur sehen, dass es funktioniert, dann kann man verschwinden.

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 25.05.2015 10:16
von Anti-Snak
Letzte Woche hatten wir eine Mischung aus den hier vertretenen Test.

Ein Hinweis noch, bei der Frage nach guten Datentypen zur Bitweisenverarbeitung in C, werden keine allgemeinen Angaben wie HEX erwartet. Viel mehr wird so was wie int, double, char, short oder long als Antwort gefordert ;)...

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 06.06.2016 11:00
von MehrStrom
Hey,
der Eingangstest war bei uns etwas anders, als die hier aufgeführten.
Hier das, an was ich mich noch erinnern kann:

1. Programmiere einen code, der Hello world auf der Konsole ausgibt
2. Was ist der Unterschied zwischen Class und struct?
3. Was ist ein Dekonstruktor und was ist seine Aufgabe?
4. Schreibe eine Funktion, die das 3. bit einer Zahl als return-Wert angibt.
5. Korrigieren von Fehlern in einer for-Schleife
6. 3 Merkmale des Pollingbetriebs
7. Unterschied Polling und Interrupt
Ich meine es kam noch ne generelle Theoriefrage zu den Prozesssteuerungen, bin mir aber nicht sicher.
Falls sich wer noch an mehr erinnert, bitte kommentieren. :D

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 25.06.2018 15:54
von bennijamin
Ich hatte den Eingangstest:

1. Was ist ein Iterator und wozu dient er?
2. Kann man in einem Namespace verschiedene Funktionen mit gleichem Namen aufrufen?
3. a) Was ist ein Kopierkonstruktor?
b) Muss man den in C++ selbst definieren?
4. Schreibe einen Quelltext, der alle Elemente einer STL-Container-Liste "mylist" ausgibt.
5. a) Was gibt dieses compilierte Programm aus? (Quelltext darüber)
b) Wie muss man das Programm verändern, damit Zeile 10 und 11 überflüssig werden.
6. Zeichnen Sie das UML-Klassendiagramm zu dem obigen Quelltext.

Lösungen (keine Gewähr auf saubere Formulierung):
1. ein zeigerähnliches Element was dazu dient z.B. Schleifen, Listen oder Arrays etc. schrittweise durchzugehen
2. ja, wenn die Funktionen verschiedene Parameter haben
3. a) keine Ahnung
b) Nein, es existiert einer standardmäßig
4. for(int i=0, i<sizeof(mylist), i++){
irgendwas mit pop oder push vielleicht ist es: std::cout << mylist.pop_back(i) << std::endl oder so
}
5. a) 3,45 "ZEILENUMBRUCH!" <--- Sehr wichtig das mit hinzuschreiben
b) etwas am konstruktor verändern und mit ":" hinter die Klasse schreiben
6. auf + und - für public und private achten ansonsten UML-Klassendiagramm anschauen

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 04.06.2019 06:45
von MechaTUDD2015
guten morgen :D
kann mir jemand sagen, wie der eingangstest in diesem semester aussieht?

Re: Eingangstests - Türsteuerung

Verfasst: 17.10.2019 10:27
von Tobi98
Einer der zwei Tests von 2019:
- was bedeutet Überladen einer Funktion
- Unterschied vector, list
- Quelltext schreiben: zuweisen eines Parameter zu einer Klassenvariable
- UML Diagramm - Sensor und Temperatursensor: Klasse Temperatursensor implementiert Schnittstelle Sensor:
-> dazu Header schreiben mit Funktionen, Variablen aus UML herausnehmen
- "==" Operator schreiben, der Integer id der Sensoren vergleicht
- Konstruktor für Schnittstelle Sensor schreiben
- Merkmal Schnittstelle nennen