Protokolle

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Protokolle

Beitrag von Hans Oberlander » 13.05.2008 23:39

Protokolle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

todeshand
Beiträge: 48
Registriert: 15.08.2007 21:17
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von todeshand » 19.07.2008 14:36

Hier mein Informatikkomplettpaket.
Verteidigt am 18.07.08 bei Frau Pöckel. Das ganze dauerte 15 Minuten und ich musste nichteinmal eine einzige Frage zu meinem Programm beantworten (warum auch immer...).
Getestet wurde mein Programm mit dem decoder-Beispiel (auch im Paket enthalten).

Die Ausgabe ist nicht gerade schön und ich verwende auch keine generischen Methoden (die ja seit 2008 in der Vorlesung behandelt werden).
Aufgabe 1-3 sind nicht besonders auskommentiert, dafür ist es aber die Aufgabe 4.
Das einzige, was es nicht enthält ist die .cir und die .events Dateien meines Beispiels. Die könnt ihr euch aber anhand der Zeichnung zusammenbauen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Synso-Z4
Beiträge: 100
Registriert: 21.05.2008 12:53
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von Synso-Z4 » 13.01.2009 22:10

Alle Teilaufgaben 1-4

Ist alles kommentiert. Alle Beispiele laufen damit. Nur bei der finalen Version gabs ein kleines Problem beim vorführen und der hat sich geweigert - K.a. bei welchem Testprogramm genau. Vermutlich wars das Parität-Testbesipiel von denen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Farsotstider
Beiträge: 18
Registriert: 19.05.2008 11:49
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von Farsotstider » 21.01.2009 19:43

Da würfele ich gleich mal unser Simulatorzeug hinterher.
Im Simulator lief alles, vielleicht ist es für ein paar Denkanstöße zu gebrauchen.
Ich empfehle die Aufgabenstellung auch zu lesen - nicht so wie wir die einfach drauflosprogrammiert haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

sargnagel
Beiträge: 32
Registriert: 01.04.2009 12:55

Re: Protokolle

Beitrag von sargnagel » 07.04.2009 07:22

Da hab ich auch noch was gefunden was ich irgendwie nicht gelöscht habe nach dem abnehmen von unserem simulator ;) weiß nichmehr genau was das genau darstellen sollte aber vielleicht noch ne sache zum testen eurer schaltung um auf nummer sicher zu gehen.
schaltung, events und die richtigen ergebnisse (.erg)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Locutus
Beiträge: 604
Registriert: 30.10.2008 23:04
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Protokolle

Beitrag von Locutus » 17.07.2009 16:46

Hi,

ich hab unten mal alle test-dateien angehängt, die im praktikum - zumindest dieses semester - so angehängt wurden. ich weis nicht wieso, aber irgendwie hat sich der gesammte ordner mit den dateien - eine datei hab ich lieber ausgelassen - auf meinen desktop geschlichen. :D

vielleicht kann ja wer von euch was mit diesen doch recht ausführlichen informationen anfangen. im paket ist auch der "fakultäts-logiksimulator" der anscheinend von den praktikumsleitern geschrieben wurd und benutzt wurd um die beispielergebnisse zu bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Rana Sapiens
Beiträge: 39
Registriert: 18.11.2008 13:56
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von Rana Sapiens » 13.10.2010 15:23

Hier mal unser Quelltext und das dazugehörige Protokoll.

P.S.: Die Verteidigung ist echt ein Witz, solange das Programm lauffähig ist und man sich halbwegs daran erinnern kann, was man da zusammengeschrieben hat...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!" - Berthold Brecht
http://www.dresden-nazifrei.com

Enegrie
Beiträge: 56
Registriert: 11.12.2008 16:56

Re: Protokolle

Beitrag von Enegrie » 25.05.2011 16:06

Bei der ersten Teilaufgabe ist darauf zu achten, dass die Option des Terminals "Unlimited buffering" an ist! Sonst erscheint die Anzeige nicht in vollem Umfang!

Seitz
Beiträge: 75
Registriert: 15.11.2010 21:54

Re: Protokolle

Beitrag von Seitz » 28.05.2011 11:28

Ihr findet die Einstellung, wenn Ihr euch eure Ergebnisse für den FunctionalSimulator ausgeben lasst unter Options.

Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Re: Protokolle

Beitrag von ThatGuy » 17.07.2011 21:13

Hätte noch zwei eigene Schaltungsbeispiele beizutragen:
Ein simples 4-Bit Schieberegister sowie ein 2x2-Speicher
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
ThatGuy
Beiträge: 537
Registriert: 23.02.2011 11:59
Geschlecht: männlich
Matrikel: 2010

Re: Protokolle

Beitrag von ThatGuy » 18.07.2011 09:52

Habe aus meinem Praktikumsbeleg eine Vorlage erstellt, die man als Orientierung benutzen kann. Das Ganze ist in LaTeX geschrieben, wobei das Einbinden von Quelltext dank eines Pakets recht bequem möglich ist. Außerdem findet sich darin noch mal die Aufgabenstellung zum Praktikum.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Franzium
Beiträge: 20
Registriert: 02.12.2010 22:47

Re: Protokolle

Beitrag von Franzium » 17.05.2012 10:40

Servus,
will mich keineswegs mit Ruhm bekleckern, aber als Hilfestellung lade ich euch mal Teilaufgaben 3 und 4 hoch.
Ist wahrscheinlich nicht der beste Programmierstil, aber ich bin der Meinung leicht nachzuvollziehende Lösungswege gefunden zu haben (auf Hexenwerk wie Iterator o.Ä. habe ich bewusst verzichtet).
Viel Erfolg!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
tilman
Beiträge: 37
Registriert: 21.10.2009 14:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Mechatronik
Matrikel: 2009
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von tilman » 06.06.2012 14:15

Um die Lösungsvielfalt zu erhöhen hier noch unser Beleg mit Quellcode. Alles ohne Gewähr, aber wir konnten alle hier verfügbaren Schaltungen lösen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
u-u-u
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2014 13:47
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2013

Re: Protokolle

Beitrag von u-u-u » 07.08.2015 15:07

Hab beim Aufräumen gerade noch diese Schaltungs- und Evenvtdateien gefunden, die wir im SS 2014 bei der Verteidung bekommen haben.
Sind vermutlich die gleichen, wie die schon hochgeladenen. Das habe ich jetzt nicht überprüft. Naja, vielleicht hat sich ja auch mal was geändert in den letzten Jahren ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Jonny Joe
Beiträge: 9
Registriert: 29.06.2014 18:21

Re: Protokolle

Beitrag von Jonny Joe » 09.02.2016 12:09

Hier ist unsere Infoschaltung
schaut einfach in die readme datei da steht was noch zu verbessern ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

poulet2070
Beiträge: 56
Registriert: 24.10.2009 22:03

Re: Protokolle

Beitrag von poulet2070 » 07.03.2016 14:29

Hallo allerseits,
Ich möchte bitte wissen, wie ich die Aufgabe 4 Testen kann. Wie mache ich mit den 4 Beispielen auf der Internetseite? Wie benutze ich die jeweiligen Events zur Testung der Schaltungen? Wie löse ich das Problen
NoSuchEelementException?

LG

Danke im Voraus

Anti-Snak
Beiträge: 30
Registriert: 10.09.2013 17:14
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2013
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von Anti-Snak » 08.03.2016 08:55

Hey,
ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke als erstes liest du die Datei ein, daraus generierst du dir für Beispiel 1 mit der "Beispiel 1" Datei das Netzwerk. Als nächstes lässt du die Eventdatei einlesen und erzeugst dir daraus die neue Events für deine Eventequeue. Und ab dem Punkt ist es dann "nur" noch ausführen, und schauen, dass das Ergebnis richtig dargstellt wird. Das kannst du mit der gleichnamigen Datei vergleichen.
Zu der NoSuchElementException, da muss ich passen...
Dafür wird ich dich dir den eingebauten Debugger und die Website StackOverflow wärmstens empfehlen.

poulet2070
Beiträge: 56
Registriert: 24.10.2009 22:03

Re: Protokolle

Beitrag von poulet2070 » 09.03.2016 14:03

Hey,
Danke sehr. ich probiere es.
LG

poulet2070
Beiträge: 56
Registriert: 24.10.2009 22:03

Re: Protokolle

Beitrag von poulet2070 » 10.03.2016 15:23

Hallo,

was mache ich mit den Events zur Testung? soll ich viele Instanzen der Klasse Events erzeugen und jeweils die parameter Zeit, Signalname und wert eingeben? oder wie lasse ich die Eventsdatein lesen?
Zur Testung meiner Aufgabe 4 habe ich folgendes gemacht:
1-Erzeugung einer Instanz von DateiSimulator
2-Erzeugung einer Instanz von DateiLeser mit dem Parameter "beispiel1o"
3-Aufruf der Methode void loadFile(String name)
4-Aufruf der Methode void simulate()
5-Aufruf der Methode void toScreen()

dann wird folgendes im Editor angezeigt:
simulation fertig
zeit a b cin s cout
also die Ergebnisse von dem Beispiel 1 werden nicht genauso angezeigt, was mache ich falsch? sind meine Testschritte überhaupt richtig?

lg

Anti-Snak
Beiträge: 30
Registriert: 10.09.2013 17:14
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2013
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von Anti-Snak » 11.03.2016 07:30

Zu den Events.. du wertest da Zeile für Zeile aus und erzeugst die Events wie sie da stehen.
Diese werden in die Eventqueue eingetragen. Also kurz, ja, solltest du ...
Von der Reihenfolge her bin ich mir gerade nicht ganz sicher, aber es fehlt, glaube ich,
das Erzeugen einer Instanz von Dateileser mit dem Parameter "event1.txt"...
Wegen der Anzeige der Ergebnisse, wenn die Formatierung nicht stimmt, ist es für den
Anfang nicht so wild. Wenn du die Events eingefügt hast, und es dir, wie in den vorherigen
Aufgaben, ausgeben lässt, sollten die Werte stimmen. Wenn das nicht der Fall ist, musst
du mal mit Debugger schauen, warum es nicht stimmt.
Erst ab dem Punkt, wo die Beispiele von der Funktion her klappen, würde ich den Schwerpunkt
auf das Aussehen legen...

poulet2070
Beiträge: 56
Registriert: 24.10.2009 22:03

Re: Protokolle

Beitrag von poulet2070 » 11.03.2016 15:56

vielen Dank,
es hat geklappt.
Also die Reihenfolge lautet für Beispiel1:
1-newDateiLeser mit Parameter "beispiel1o"
2-newDateiSimulator
3-in der Instanz DateiSimulator1 die Methode void simulate() aufrufen
4-in der Instanz DateiSimulator1 die Methode void loadFile(String name) aufrufen mit parameter "beispiel1o"
5-in der Instanz DateiSimulator1 die Methode void simulate() aufrufen
6-in der Instanz DateiSimulator1 die Methode void toStreen() aufrufen
Erst dann ist das Ergebnis genauso wie in der Aufgabenstellung im Windows Fenster einzusehen.

poulet2070
Beiträge: 56
Registriert: 24.10.2009 22:03

Re: Protokolle

Beitrag von poulet2070 » 11.03.2016 16:27

Problem ist jetzt, dass sich die Beispiele mit internen Signalen nicht auf diese Weise Testen lassen.
wie macht man um deren Ergebnisse zu erzielen?

Anti-Snak
Beiträge: 30
Registriert: 10.09.2013 17:14
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2013
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Protokolle

Beitrag von Anti-Snak » 15.03.2016 12:05

Hey,
ich habs jetzt erst geschafft, mir die Sachen ordentlich darstellen zu lassen, und das mal
selbst zu testen...
Ich kann nicht beurteilen, wie du deinen Auswertung der Textdatei gemacht hast,
aber der einzige Unterschied zwischen der Testung mit internen und der Testung
ohne interne Signale, ist ja das bei der internen ein "Output", anstatt ein "Signal" davor steht...
Wenn du dies richtig berücksichtigst, dürfte es keinen Unterschied geben...
Zumindest funktioniert es bei mir, ohne das ich etwas an meinem Quellcode verändern muss.

-XXX-
Beiträge: 5
Registriert: 10.12.2010 13:44

Re: Protokolle

Beitrag von -XXX- » 15.07.2016 17:26

Anbei unsere Lösung für die 4. Teilaufgabe.

Wir haben den Code so geschrieben, dass es eine Klasse Simulator gibt, die auf die Gatter, Signale, Events und die EventQueue zugreift und koordiniert.
Vielleicht ist der Code dadurch leichter verständlich.
Die Struktur hat auf jeden Fall das Debugging erleichtert.

Falls ihr euch an manchen Stellen wundert, warum da Dinge so umständlich/komisch implementiert sind, nicht wundern. Wir wollten schnell fertig werden und haben uns nicht so viele Gedanken gemacht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ratok
Beiträge: 10
Registriert: 31.07.2015 16:17

Re: Protokolle

Beitrag von Ratok » 15.07.2016 19:39

Das komplette Informatik 2 Praktikum inklusive
  • Aufgabenstellung
  • Lösungen der Teilaufgaben 1 bis 4 in BlueJ
  • aller .events und .cir Dateien (im Ordner "Aufgabenteil 4/examples") welche in der Prüfung bei euch funktionieren müssen (nicht nur die vier von der Webseite des Praktikums, sondern zusätzliche)
  • sowie den Praktikumsbeleg als PDF und in LaTeX (KOMA-Script der TU Dresden muss installiert sein).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Ratok am 11.12.2016 18:01, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Informatik 2“