Klausuren

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Klausuren

Beitrag von Hans Oberlander » 12.05.2008 15:08

Klausuren
Also hier nochmal die Klausurschwerpunkte die prof Blochwitz für unsere Prüfung angedroht hat:

1. Kinematik
2. NEWTONsche Axiome
3. Erhaltungssätze (Energie, Impuls, Drehimpuls)
4. mechanische Schwingungen und Wellen
5. Rotation starrer Körper
6. Dynamik idealer Flüssigkeiten und Gase
7. Thermodynamik idealer Gase
8. 1. HS der Thermodynamik, Kreisprozesse
9. Geometrische Optik
10. Wellenoptik
11. Struktur der Materie (ein gerechnetes Beispiel aus der V)

da das klingt als käme alles dran wäre es natürlich viel interessanter zu wissen was nicht dran kommt, ihr könnt mir ja mal helfen das zusammenzutragen:

in der Klausur kommt NICHT dran:

1. Dynamik realer Flüssigkeiten und Gase
2. ...Quantenphysik und Atomphysik

[Anm. v. meddle] Dr. Tirschler meinte zu uns noch:
-> keine relat. Theorien
-> keine kinetische Gastheorie
-> "Schauen Sie mal, ob Wärmeströmung dabei ist..." also das wohl auch nicht...
by [KoalaBear]

1. Kapitel 13 und 14, Thermodynamische Phasen und Transportvorgänge durch thermische Bewegung
2. Dann 6. Relativitättheorie, wenn das von meddle stimmt
3. E-Physik :)
4. alles nach Optik bis auf das Beispiel, das ich nicht kenne :(

# hier mal das an was ich mich noch erinnern kann
# 1 Aufgabe.: 3 Massen an einem seil, eine links frei hänged, eine auf horizontaler ebene, eine rechts auf einer schiefe ebene gesucht: in welche richtungen bewegen sich die massen, welche beschleunigung, seilkräfte, siehe Ü-M3.11
# 2. Stoßpendel, ähnlich wie Übungsaufgabe M5.4, gleiche Dinge gegeben. gesucht war Geschwindigkeit am Nullpunkt, Geschwindigkeit des Geschosses vor dem Stoß und der Energieverlust durch Wärmeumwandlung beim Stoß
# 3. Eine Spritze bei der hinten mit einer Kraft reingedrückt wird, querschnit des Zylinders und der Kanüle vorn dran, dann länge der Kanüle und Volumen was rausgedrückt wird gegeben. gesucht war zeit bis dieses Volumen raus ist, genau wie Ü-M15.4, allerdings in der Klausur als ideale Flüssigkeit, Reibung musste nicht betrachtet werden
# 4.Ballonaufgabe, wie in Ü-T3.5 a,b
# 5. Reflexion an dünnen schichten, Strahl fällt auf planparallele Platte, gegeben Brechungswinkel epsilon' , wellenlänge, dicke der Platte, Anzahl der wieder austretenden Strahlen, Brechzahl n. gesucht: Winkel epsilon, Gangunterschied deltas (optische Weglänge),Beugungsordnung für das Maximum bei lambda (dazu war noch was gegeben?) und das Auflösungsvermögen lambda/deltalambda
# 6. Braggsche gleichung, Beugung eines Elektronenstrahls an Graphit
# Fazit: bis auf die 6. Aufgabe zur Struktur der Materie alles Aufgaben aus dem Ü-buch in leicht abgewandelter Form
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Klausuren

Beitrag von Hans Oberlander » 14.05.2008 23:07

°
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

drjones192
Beiträge: 109
Registriert: 03.06.2008 19:22

Probeklausur Physik für ET SS08

Beitrag von drjones192 » 01.07.2008 15:34

Die Probeklausur für ET SS08. Von dieser wurden einige Exemplare in den Übungen verteilt. Wer keines ergattern konnte - bitteschön.
Mindestens benötigte Punktzahl: 15 / 50
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

urxijoker
Beiträge: 72
Registriert: 18.05.2008 09:02
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007

Re: Klausuren

Beitrag von urxijoker » 15.07.2008 09:15

Die Aufgabenstellung zu 5. ist jetzt noch ned dabei. Vielleicht stell ich nochmal ne neue Version rein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gerolf
Beiträge: 90
Registriert: 25.05.2008 21:05

Physikklausur 30.7.2007

Beitrag von Gerolf » 18.07.2008 23:45

Die Physikklausur vom 30.7.2007 mit Lösung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
para
Beiträge: 277
Registriert: 01.01.2007 15:43
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Klausuren

Beitrag von para » 04.05.2009 21:10

Physikklausur aus dem SS08
Ich versuche mal demnächst die WS08/09 Nachschreiber-Klausur nachzureichen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
TFWalther
Beiträge: 207
Registriert: 16.11.2008 19:01
Name: Tillmann Walther
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Klausuren

Beitrag von TFWalther » 25.06.2009 15:47

Hier die WS - Nachholer Klausur 2008 / 2009 mit Lösungen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
malediction
Beiträge: 183
Registriert: 16.05.2008 09:14
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Klausuren

Beitrag von malediction » 26.07.2009 16:33

da die klausur von para iwie nur eine aufgabe beinhaltete und ich auch noch unsre alte klausur von 2008 auf meiner platte hatte, stell ich die hier noch mal rein:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen...
(Homer Simpson)

Benutzeravatar
eistee
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2008 12:36
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Klausuren

Beitrag von eistee » 28.07.2009 22:10

Klausur SS09 mit Lösung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich kann micht nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte...

haffael
Beiträge: 213
Registriert: 04.11.2009 14:41
Studienrichtung: keine Angabe
Matrikel: 2009

Re: Klausuren

Beitrag von haffael » 03.08.2010 20:47

hab die SS10- klausur 2.8.2010 im schnelldurchgang noch komplett abgeschrieben. also aufgabenstellung in kurzform und meine lösungen dazu. denke man kann schon schlau daraus werden, die scan qualität ist auch ganz ok.

für die lösungen garantiere ich nicht, vor allem bei aufgabe 5, da hab ich einfach irgendwelche formeln genommen 8)
hab die lösungen zum besseren durchrechnen oder evtl. korrigieren auch nochmal rausgeschnitten.

viel spaß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kannste schon machen, ist halt scheiße.

Benutzeravatar
Robsen
Beiträge: 1013
Registriert: 02.08.2008 14:39
Name: Robert
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Großschirma/Dresden
Contact:

Re: Klausuren

Beitrag von Robsen » 03.08.2010 20:57

In Kürze wird der Herr Klauss eh die offizielle Klausur freigeben.

Hier die vom Frühjahr 2010, bin ich grad drüber gefallen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
So you run and you run to catch up with the sun,
but it's sinking. Racing around to come up behind you again...

tuxianer
Beiträge: 98
Registriert: 20.10.2009 18:47
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2009

Re: Klausuren

Beitrag von tuxianer » 03.08.2010 22:18

Hallo,

ich habe mir deine Lösung gerade mal im Schnelldurchlauf angesehen.

Aufgefallen ist mir:

1. Bei dem Tangens hat sich das v0 gekürzt. Dadurch erhält man auch für s1 einen anderen Zahlenwert.

2. Sollte stimmen. Wobei Wh für die Wärme eine ungewöhnliche Einheit ist. Standard sind da Joule. Aber falsch ist es nicht.

3. Da bin ich ähnlich vorgegangen. Ich glaube die Formel für die dynamische Viskosität hatte ich auch.

4. Müsste richtig sein.

5. Da hast du in der 1. Formel das falsche Lambda eingesetzt. Die Formel gilt für einen Bereich von \lambda bis \lambda +\Delta \lambda. Deshab kommt für m 18 heraus.

6. Sollte auch passen.

Weiß jemand, wie dass mit Folgefehlern gehandhabt wird?


haffael hat geschrieben:hab die SS10- klausur 2.8.2010 im schnelldurchgang noch komplett abgeschrieben. also aufgabenstellung in kurzform und meine lösungen dazu. denke man kann schon schlau daraus werden, die scan qualität ist auch ganz ok.

für die lösungen garantiere ich nicht, vor allem bei aufgabe 5, da hab ich einfach irgendwelche formeln genommen 8)
hab die lösungen zum besseren durchrechnen oder evtl. korrigieren auch nochmal rausgeschnitten.

viel spaß

Max T.
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2010 16:56

Re: Klausuren

Beitrag von Max T. » 04.08.2010 11:41

haffael hat geschrieben:
Robsen hat geschrieben:In Kürze wird der Herr Klauss eh die offizielle Klausur freigeben.
okay, dann passts ja eh.
sobald die hier erscheint, werd ich meine mal auch wieder rausnehmen, verwirrt dann nur.. hatte es halt rumliegen.
Wobei Wh für die Wärme eine ungewöhnliche Einheit ist. Standard sind da Joule. Aber falsch ist es nicht.
kWh scheint mir schon zweckmäßig, wenns um solche Energiemengen geht. Hat man eher nen Bezug dazu. Aber lässt sich ja leicht umrechnen ;)
Aber du hast wohl zweite und vierte Aufgabe vertauscht?
Ich finde auch, dass man sich kWh besser vorstellen kann. Wenn man z.B. seine Heizkosten berechnen will :D .


Wo wird denn die offizielle Lösung veröffentlicht?

googlehupf
Beiträge: 40
Registriert: 02.12.2010 18:52

Re: Klausuren

Beitrag von googlehupf » 24.07.2011 15:26

Hallo,
bei der KlausurET WS09 vom 23.02.2009 passen die Lösungen der 5.Aufgabe überhaupt nicht zur gestellten Aufgabe.

WhoAmI
Beiträge: 17
Registriert: 09.12.2010 18:35

Re: Klausur Physik

Beitrag von WhoAmI » 25.07.2011 17:07

Die Lösungen der Klausur von heute sind online.
Ich war mal so frei, sie hier hochzuladen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Leesha
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2011 18:24
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2011
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Klausuren

Beitrag von Leesha » 30.07.2012 09:33

Hier die Klausur vom SMS 2012 von Heidemarie Schmidt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

danneboom
Beiträge: 14
Registriert: 21.01.2013 14:57

Re: Klausuren

Beitrag von danneboom » 05.08.2013 20:07

Klausur 2013 von Prof. Gather:
1. Energieerhaltung: eine Punktmasse rollt eine Strecke herab und durch ein Looping, man sollte den Winkel bestimmen, wo es aus der Bahn fällt
2. Eine Aufgabe zu Impulserhaltung, inelastischer Stoß und Weiterbewegung mit Gleitreibung
3. Eine gedämpfter Federswinger, Aufstellen der DGL, aperiodischer Grenzfall
4.Thermodynamik: Ein kegelförmig abschmelzender Eiszapfen, man sollte die Zeit berechnen, bis er abgeschmolzen ist (schwierig)
5. Thermodynamik: Kreisprozess aus 3 Schritten skizzieren und Energie berechnen
6. ? Ich glaube noch ne Schwingung, bin mir aber nicht sicher

TechnicalSkillz
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2015 16:09

Re: Klausuren

Beitrag von TechnicalSkillz » 23.02.2015 16:38

Ich war gerade in der Nachholklausur SS2015. Wir durften zwar keine Aufgaben mitnehmen (noch nicht mal auf eigenes Papier aufgeschrieben), aber ich habe mir ungefähr gemerkt, worum es ging.

Physik 1 (25 von 50 Punkten)

1. Aufgabe: Bewegungsgleichung. Eine Rakete startet mit einer linear zunehmenden Beschleunigung (a0 + k*t). Gegeben waren a0, a1 zum (auch gegebenen) Zeitpunkt t1.

Teilaufgabe 1: a(t)-Funktion aufstellen, Verlauf skizzieren (3 Punkte)
Teilaufgabe 2: v1 zum Zeitpunkt t1 berechnen (3 Punkte)
Teilaufgabe 3: Höhe (d. h. s1) zum Zeitpunkt t1 berechnen (3 Punkte)

2. Aufgabe: Rotation starrer Körper. Ein Jo-Jo (d. h. eine Rolle mit darum gewickeltem Faden) wird von ihrem eigenen Gewicht nach unten beschleunigt. Gegeben: Radius der Rolle, Länge des Fadens, Trägheitsmoment, Masse.

Teilaufgabe 1: Beschleunigung des Jo-Jos nach unten berechnen (4 Punkte)
Teilaufgabe 2: Kraft im Faden berechnen (2 Punkte)
Teilaufgabe 3: Geschwindigkeit der Rolle berechnen, nachdem der gesamte Faden abgerollt ist (4 Punkte)

3. Aufgabe: Wellen. Ein Seil wird bei x=0 angeregt, die Welle pflanzt sich nach beiden Seiten fort. Betrachtet wird nur x >= 0. Gegeben: Maximale Amplitude, Frequenz (nicht die Kreisfrequenz), Wellenlänge (nicht als Zahlenwert). Bei t=0 und x=0 befindet sich ein Wellental. Insgesamt 6 Punkte, die Verteilung auf die Teilaufgaben weiß ich nicht mehr.

Teilaufgabe 1: Wellengleichung für x=0 aufstellen.
Teilaufgabe 2: Maximale Geschwindigkeit eines Seilteilchens berechnen.
Teilaufgabe 3: Wellengleichung für das gesamte Seil aufstellen.

Es gab einen Physik 2-Teil und einen Chemie-Teil. Man konnte zwischen den beiden wählen. Beide gaben 25 Punkte, im Chemieteil war außerdem eine Aufgabe als Bonusaufgabe dabei, die 2 Extrapunkte gab. Die Physiker konnten 2 Bonuspunkte durch Vorrechnen in den Übungen erhalten.

Zum Bestehen braucht man übrigens 14 von 50 Punkten.

Bigmaxl
Beiträge: 18
Registriert: 21.02.2015 15:34
Name: Hannes
Matrikel: Ich bin doch kein Student.
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.

Re: Klausuren

Beitrag von Bigmaxl » 21.07.2015 12:43

Hat irgendjemand die Chemieklausur vorliegen? Würde mich wirklich brennend interessieren wie der Anforderungsgrad im Vgl. mit den Übungen ausfällt... :)

Sehr hilfreich wäre schon, wenn sich jemand noch grob an die Aufgabenstellungen erinnern könnte...

Vielen Dank!

leuchtturm
Beiträge: 33
Registriert: 16.08.2013 21:16

Re: Klausuren

Beitrag von leuchtturm » 21.07.2015 19:40

Ich hab beide Physikteile geschrieben, kann dir demzufolge nichts zu den Aufgaben im Chemieteil schreiben, aber ich weiß, dass fast alle, die sich auf Chemie vorbereitet haben, am Ende doch Physik geschrieben haben, weil Chemie wohl sogut wie nichts mit den Übungen zu tun hatte. Davon haben die meisten, die ich kenne, weder die Vorlesung, noch die Übung Physik 2 besucht.

Lief sowieso sehr chaotisch ab, da der Chemie-Dozent ständig in den Hörsälen unterwegs war und irgendwelche Fehler in den Aufgabenstellungen korrigiert hat für alle, also auch für alle die es nicht interessiert hat.

Geigeabc
Beiträge: 7
Registriert: 05.02.2015 13:48

Klausur SS 2015

Beitrag von Geigeabc » 03.08.2016 19:17

Anbei die Klausur aus dem SS 2015.
Hinter den Aufgaben stehen die Punkte in Schwarz.
In Gelb stehen meine Lösungen. Da ich eine 1,3 hatte, sollte fast alles richtig sein.

Falls euch etwas auffällt einfach PN an mich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Bigmaxl
Beiträge: 18
Registriert: 21.02.2015 15:34
Name: Hannes
Matrikel: Ich bin doch kein Student.
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.

Re: Klausuren

Beitrag von Bigmaxl » 08.02.2017 13:49

Es ist zwar zwei Jahre her, aber ich kann es nicht bestätigen dass die Chemie-Klausur nicht machbar gewesen wäre. Mit dem durchrechnen der Übungen und Redox-Reaktionen war man gut vorbereitet - Grundwissen wie die Formel von Essigsäure sollte man evtl. schon auswendig wissen.

elektrotitte
Beiträge: 6
Registriert: 19.11.2016 13:47

Re: Klausuren

Beitrag von elektrotitte » 05.04.2017 14:13

Wie kann es sein, dass manche hier schreiben, dass man nur 14 bzw 15 von 50 Punkten fürs Bestehen braucht?

JayPoint
Beiträge: 13
Registriert: 03.01.2015 16:44

Re: Klausuren

Beitrag von JayPoint » 06.04.2017 09:30

Wie kann es sein, dass du das nicht glaubst?

Bigmaxl
Beiträge: 18
Registriert: 21.02.2015 15:34
Name: Hannes
Matrikel: Ich bin doch kein Student.
Angestrebter Abschluss: Wie oft denn noch? Ich nix Student.

Re: Klausuren

Beitrag von Bigmaxl » 11.06.2017 11:40

Bei uns waren es 2015 tatsächlich 14 Punkte, die man zum Bestehen gebraucht hat. Glaubt's oder nicht :D

Antworten

Zurück zu „Physik 2“