Seite 1 von 3

Klausuren

Verfasst: 17.05.2008 19:27
von Hans Oberlander
Klausuren

Re: Klausuren

Verfasst: 24.06.2008 16:26
von Test_2
Sorry für die Bildqualität, hoffe es hilft trotzdem weiter..

Re: Klausuren

Verfasst: 23.01.2010 19:49
von orlz22
Während der Klausurvorbereitung kann man den Thread lesen. Hat mir geholfen. Da gibt's einpaar nutzliche Gedankenanstoße.
viewtopic.php?f=172&t=5765&hilit=gesteuerte

Re: Klausuren

Verfasst: 25.01.2010 16:31
von Roki89
würde oben als .pdf hochgeladen, ist aber eine .zip

Re: Klausuren

Verfasst: 13.02.2010 14:10
von TFWalther
Lösungen zur Klausur 2002 und 2007 - Korrektur erwünscht

Re: Klausuren

Verfasst: 13.02.2010 19:50
von Robsen
Hier die "ET 2007.rar", also die Klausur vom Januar 2007 - mit PS bearbeitet, damit man sie besser drucken kann.

Ebenso die Klausur des WS 03/04 - druckfertig als pdf.

Re: Klausuren

Verfasst: 16.02.2010 15:37
von Robsen
Hier meine Lösung von 2007. Ein paar Sachen fehlen noch. Ergebnisse sind mit einigen aus dem Archiv abgeglichen.

Diskussion bitte hier führen.

Achtung! Aufgabe 2a: Parameter H'11 ist falsch, richtige Lösung in der Diskussion!

Re: Klausuren

Verfasst: 18.07.2010 14:37
von Locutus
Hier mal die klausur vom WS 09/10 - ich hoff mal, dass alles lesbar ist. ^^

Re: Klausuren

Verfasst: 13.08.2010 18:01
von kjohnny
Hier die Bilder der Klausur 2009 vom 19.2. so gut es ging bearbeitet und als PDF. Ebenfalls noch mal die Klausur vom 21.01.2007 wie oben, nur mit weniger grau.

Re: Klausuren

Verfasst: 14.08.2010 13:36
von Locutus
Hmm. das sieht gut aus. nur bei der aufgabe 2 kann man leider einen teil nicht lesen - liegt wohl daran, dass ich schlecht fotografiert habe. ;(

ich hab mich auf jeden fall noch mal mit den originalen hingesetzt und versucht, das ganze zu entziffern:

den ganz oberen teil:
Ein induktiver Verbraucher (R, L) soll mit einem Anpassungsglied (C1, C2) so an die Quelle (Uq, nR) angepasst werden, dass --- --- maximale Wirkleistung umgesetzt wird.

dann der teil a:
Geben sie die Eingangsadmittanz Y_{AB} (Y komplex!) an den Klemmen A, B des Anpassungsgliedes an. Stellen Sie sie in kartesischer Form dar.
_______________Ansatz (||-Zeichen erlaubt) ______________ kartesische Form (------)

Y_{AB} = ___________________________________=______________________________________________


Dann noch zum Schaltplan: Ganz rechts daneben steht, sofern ich mich nicht verlesen habe: wL = 1/(wC1) (wobei w für klein-omega steht) C1 könnte vlt. auch C2 heißen. so ganz deutlich ist das nicht, c2 würde aber die rechnungen eindeutig stark vereinfachen, während C1 die rechnung bei der a nicht wirklich vereinfacht!
Bauteilbezeichnung: Linker R: n*R ; Quelle Uq (Pfeil nach unten) ; Kondensator A nach B: C1 ; Kondensator A nach C: C2 ; Spule L und Widerstand R.



vielleicht könnte man das ja noch in die PDF mit einarbeiten, damit das auch die komplette Klausur widerspiegelt. ^^

ET3 2011 Teztlaff Aufgabe 1 Lösung

Verfasst: 18.07.2011 15:16
von clemens990
Hier ein kleiner Anhang mit der Lösung der Aufgabe 1 der ET2011 Klausur
(Aufgabe nicht mehr ganz in Erinnerung) -> a) geg Sinusschwingung gesucht Effektivwerte etc, bei b)+c)+d)+e)System mit C L und R gegeben, Ua und Ue zu berechnen sowie A(0) etc
Eventuell hat jm die Aufgaben dazu?^^

Re: Klausuren

Verfasst: 22.04.2012 11:42
von Commodus
Die Klausur aus dem WS 11/12.
150 min hatte man Zeit und brauchte 20 von 50 Punkten zum bestehen.

Re: Klausuren

Verfasst: 05.05.2012 14:36
von ThatGuy
Aufgaben der Semesterklausur aus dem WS2011/12

[EDIT] Im Transformator-Ersatzschaltbild der 4. Aufgabe muss die Spule im Querzweig natürlich mit "k²L_1" bezeichnet sein. Korrigierte Version ist online. Danke an Franzium für den Hinweis.
[EDIT2] Es gibt nun auch eine Musterlösung dazu.
[EDIT3] Bei der Admittanz-Ortskurve in der Lösung zur Aufgabe 2e) ist der untere Punkt durch den Wert
\mathrm{Im}Y_{\mathrm{AB}}(C=0) = -\frac{\omega L}{R^2+(\omega L)^2}
gekennzeichnet, d.h. es muss L anstelle von C in dem Ausdruck stehen.

Probeklausur_11.01.13

Verfasst: 11.01.2013 13:56
von Porsti
Hier die Probeklausur vom 11.01.13
Wäre sehr schön wenn noch jmd. seine Lösungen dazu online stellen könnte ;)

Re: Klausuren

Verfasst: 25.01.2013 15:51
von Cobe
Die Lösungen gibt es auf der Website von Dynamische Netzwerke.

unter Übungen -> "Lösungsbeispiele und Z-Aufgaben(PDF)"

Re: Klausuren

Verfasst: 26.01.2013 12:01
von Master
Hier sowohl die Aufgaben der Probeklausur vom 11.01.2013 als auch die offiziellen Lösungen von der Fakultätsseite.

Re: Klausuren

Verfasst: 12.02.2013 10:16
von pornoralle
WDH 2012

Re: Klausuren

Verfasst: 22.04.2013 17:28
von Master
KLAUSUR vom 28.02.2013

Leider nur abfotografiert und gephotoshopt. Aber es ist alles lesbar denke ich. Die Datei ist so riesig, da ich die Seite in Hoffnung besserer Lesbarkeit als .png (Bilddatei) gespeichert habe, die jeder öffnen können sollte.
Lösungen sind nicht dabei.

Gruß
Master

EDIT:
Jetzt auch mit meinen Lösungen. Diese sind im Diskussionsthread entstanden und ich kann nicht garantieren, dass sie stimmen.

Re: Klausuren

Verfasst: 13.01.2014 13:53
von dd90
Anbei die Probeklausur WS 13/14 vom 10.01.2014

Re: Klausuren

Verfasst: 02.10.2014 15:59
von Zack_Hennger
Hier mal die Aufgaben der Wdh. Klausur SS2014.
Habe sie mit meinen Aufzeichnungen erstellt.
Sollte aber zur Orientierung reichen.

Re: Klausuren

Verfasst: 17.01.2015 17:34
von hschwani
Hier die aktuelle Probeklausur aus dem WS14/15 vom 16.01.2015.
EDIT_03_03_15: Dazu die Lösung (Mitschrift aus der Übung von A. Mögel).
Keine Garantie auf Richtigkeit - falls jemand einen Fehler finden sollte, bitte melden!

Re: Klausuren

Verfasst: 03.03.2015 11:30
von Playstation
Gerade in meinem Ordner gefunden: Mitschrift der Klausur vom WS 13/14 . Hab leider (noch) keine Lösung dazu.

Re: Klausuren

Verfasst: 07.03.2015 13:12
von leuchtturm
Hier die Klausur von diesem Jahr (WS 2015). Ich habe die nur aus meinen Notizen rekonstruiert; es kann also durchaus sein, dass da mal eine Teilaufgabe fehlt oder irgendwo etwas nicht ganz 100%ig passt. Vielleicht kann hier noch jemand aus seinen Aufzeichnungen ergänzen ;)

Die Klausur war auf jeden Fall nicht schön, weil die Netzwerke vergleichsweise hässlich waren und dadurch die Impedanzen auch recht hässlich geworden sind. Machbar war es auf jeden Fall, aber leicht war es sicherlich auch nicht.

Meiner Meinung nach sollte man auf jeden Fall die Zweitorparameter und die Fourieraufgaben können. Das sind vergleichsweise einfache Punkte. Die Filteraufgabe war dieses Jahr auch nicht so schwer. Beim Trafo vertut man sich vor allem sehr schnell, wenn man nicht richtig aufpasst und das kostet dann richtig viel Zeit. :? Die Aufgabe zur Leistungsanpassung war in den Klausuren die sonst so hochgeladen waren, wesentlich schöner, wobei das sicherlich Ansichtssache ist.

Vielleicht lade ich in den Semesterferien noch irgendwann die Lösungen hoch ;)

Re: Klausuren

Verfasst: 09.03.2015 12:39
von hschwani
leuchtturm hat geschrieben:Die Klausur war auf jeden Fall nicht schön
:lol:

..ganz meine Meinung.. ;)

Ich habe dann, nachdem ich mit meinem Wissen am Ende war die Klausur mitgeschrieben.
Habe die Klausur mal ordentlich gesetzt und auch versucht die Diagramme schon richtig vorzubereiten, so wie es auch in der Klausur war.
Wenn irgendjemand Fehler findet, oder meint eine Aufgabe war anders gestellt, möge sich bitte bei mir melden.

Re: Klausuren

Verfasst: 23.04.2015 21:37
von prima-pinguin
-