Eingangstests - UE

Antworten
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Eingangstests - UE

Beitrag von Hans Oberlander » 14.05.2008 15:00

Eingangstests - UE
1. Eine Größe F ergibt sich aus den größen x,y,z. Dabei sind x und z fehlerbehaftet. Wie berechnet man den absoluten Fehler |dF| und den relativen Fehler? 2P.

2. Skizzieren Sie den Messaufbau für das Kaloriemeter und beschriften Sie alle Teile! 1P.

3. Was sagt die spezifische Wärmekapazität aus? Welche physikalische Einheit hat sie? 1g Wasser wird um 1°C erhitzt. Berechnen Sie die notwendige Wärmemenge! 2P. (c von Wasser war nicht gegeben)

4. Die Schmelzdruckkurve von Eis hat einen negativen Anstieg. Erklären Sie dies mit der Clausius-Clapeyron'schen Gleichung. Welche anderen Stoffe haben diese Eigenschaft ebenfalls? 3P.

5. Erklären Sie folgebnde Begriffe: Siedeverzug, kritischer Punkt 2P.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Faber
Beiträge: 194
Registriert: 04.04.2008 17:12
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007

Re: Eingangstests - UE

Beitrag von Faber » 10.01.2009 12:43

Eingangstest vom 9.1.09
1. Zeichnen Sie den zeitlichen Temperaturverlauf (T-t-Diagramm) der Erwärmung von Eis T < -10°C bis T > 100°C.
Bezeichnen Sie alle relevanten Punkte. Welche Größen kann man im Idealfall aus dem Kurvenverlauf bestimmen? (4P)

2. Ergänzen Sie:
Erhöht man den Druck, so _______ die Siedetemperatur. (1P)

3. Was versteht man unter Sublimation? (1P)

4. Was unterscheidet ein reales von einem idealen Kalorimeter? (2P)

5. Wie kann man die Wärmekapazität eines Kalorimeters bestimmen? Welche Größen müssen dabei gemessen werden? (2P)

Zusatz: Geben Sie die Bilanzgleichung an (1 Zusatzpunkt)

magician
Beiträge: 7
Registriert: 19.10.2009 21:04

Re: Eingangstests - UE

Beitrag von magician » 04.11.2010 09:40

hier mal alle Fragen die in den letzten jahren gefragt wurden
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Physik - Praktikum“