Totales Differential Classpad

Antworten
Multislayer
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2010 21:31

Totales Differential Classpad

Beitrag von Multislayer » 28.10.2010 19:27

hiho kann mir einer vll. sagen wie ich mit dem classpad 330 nen totales differential berechne?

sxe_purity
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2010 19:34

Re: Totales Differential Classpad

Beitrag von sxe_purity » 28.10.2010 19:37

Multislayer was ist los? Groß- und Kleinschreibung? Als ET-Student hat man kein Deutschunterricht mehr, oder? Mathe auch nicht mehr wenn du alles mit dem Taschenrechner machen willst. Vor 100 Jahren haben sie schon gute Wissenschaft gemacht, ohne Computer. Also fass dir ein Herz und schmeiss den TR weg!

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Totales Differential Classpad

Beitrag von Hans Oberlander » 28.10.2010 19:42

Willkommen im Internet sxe_purity. Seit paar Minuten angemeldet und schon die Klappe aufreissen? Schlechte Idee.

sxe_purity
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2010 19:34

Re: Totales Differential Classpad

Beitrag von sxe_purity » 28.10.2010 19:49

Es ist auf jeden Fall sehr wichtig die alten Techniken weiterzugeben. Während alle Bachelorstudenten und wie sie alle heißen für jedes kleine Integral Mathematica anschmeissen habe ich sie im Kopf, und bei schwierigen Sachen schneide ich die Kurve aus, wiege das Papier und habe so ein relativ genaues Ergebnis!

Faber
Beiträge: 194
Registriert: 04.04.2008 17:12
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007

Re: Totales Differential Classpad

Beitrag von Faber » 28.10.2010 20:23

sxe_purity hat geschrieben: und bei schwierigen Sachen schneide ich die Kurve aus, wiege das Papier und habe so ein relativ genaues Ergebnis!
Das klingt mir sehr nach Prof. Krauthäuser :D

Immerhin nutzt du dieses neuen "Internet" anstatt dich auf alte Weise per bitterbösem Leserbrief zu beschweren ;)

Einmal vom hohen Ross runterkommen und konstruktiv sein; das macht einen Ingenieur aus...

tetwizard
Beiträge: 8
Registriert: 17.02.2010 09:58

Re: Totales Differential Classpad

Beitrag von tetwizard » 29.10.2010 07:35

Faber hat geschrieben:
sxe_purity hat geschrieben: und bei schwierigen Sachen schneide ich die Kurve aus, wiege das Papier und habe so ein relativ genaues Ergebnis!
Das klingt mir sehr nach Prof. Krauthäuser :D
...
Nur für's Protokoll: sxe_purity ist NICHT Prof. Krauthäuser.

"Ausschneiden und wiegen" ist eine alte Chemiker-Methode.

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Totales Differential Classpad

Beitrag von Hans Oberlander » 29.10.2010 15:39

Jedoch wird dieser Spruch nur allzu gerne von Prof. Krauthäuser gebracht.

Antworten

Zurück zu „Taschenrechner“