Wahlpflichtfächer

Antworten
Benutzeravatar
Synso-Z4
Beiträge: 100
Registriert: 21.05.2008 12:53
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Wahlpflichtfächer

Beitrag von Synso-Z4 »

Mal n paar Fragen an die gestandenen Hauptstudiums-ETler (Fachrichtung ist egal da es sicher bei allen sowas gibt):

Ich habe mir gerade den Studienführer zu meiner Vertiefunsgrichtung (ART) durchgelesen. Insbesondere ein Abschnitt bzgl. derWahlspflichtfächer hat meine Aufmerksamkeit erregt. Da steht wörtlich:
Drei Wahlpflichtfächer sind mit einer Fachprüfung F oder einer Fachnote (F) abzuschließen, alle andere mit einem Leistungsnachweis L. Für 4 SWS genügt jedoch eine Teilnahmebescheinigung. [...]
Der letzte Satz ist interessant für mich und zwar aus folgendem Grund: Die sieben Prüfungen im fünften Semester sind für mich genug. Man muss es ja nicht übertreiben. Trotzdem denk ich eben drüber nach schon mal so ein Wahlpflichtfach da mit abzufackeln (sofern es passt vom Plan). Es gibt ja auch eine kleine Anzahl interessanter Wahlpflichtmodule auch fürs fünfte Semester.

1. Angenommen ich hätte jetzt auch so ein Wahlpflichtfach (genau das gefällt mir und es passt). Ich könnte mich jetzt da reinsetzen im fünften Semester und am Ende sagen: Nö Prüfung schreib ich eben nicht mit bzw. trag ich mich nicht ein aber ich hol mir jetzt vom Prof. ne Teilnahmebescheinigung?

2. Die Frage ist dann glaub ich vlt. speziell an die ARTler: Ich würde gerne Meinungen und Erfahrungen zum Thema Wahlpflichtfächer allgemein hören und wer da vlt. auch schon was im 5ten von euch mitgenommen hat?
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Wahlspflichtfächer

Beitrag von Hans Oberlander »

1. Ja theoretisch. Jedoch steht es dem Professor frei dir eine Teilnahmebescheinigung zu erstellen. Und viele die ich kenne würden das nicht machen. Du kannst natürlich die Prüfung mitmachen und ein Bestanden mitnehmen.
Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 370
Registriert: 31.01.2007 22:12
Name: Tobias
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wahlspflichtfächer

Beitrag von Morpheus »

kann die meinung von hans nur bestätigen:

es gibt nur wenige dozenten, die dir "nur" ne teilnahmebescheinigung ausschreiben.
die wollen nämlich sehen, ob du in ihrem fach auch was gelernt hast.

aber bis jetzt waren diese fächer nie so angelegt, dass man durch die prüfung durchfällt.
wenn man einigermaßen aufpasst, bekommt man locker sein bestanden und vllt. sogar ne gute note zum einbringen
The honor is still mine.
Benutzeravatar
MrGroover
Beiträge: 3593
Registriert: 02.12.2003 09:48
Name: Micha
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2003
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

Re: Wahlspflichtfächer

Beitrag von MrGroover »

Nur mal so als Tipp, frag mal im Prüfungsamt nach, wie das mit Teilnahmescheinen (T) ausschaut... Mehr als "Tja" heißt das glaube ich nicht, sprich, du kannst es in den Wahlpflichtmodulen nicht einbringen. Da gab es schon mal Aufregung zu, weil eben sowas im Studienführer steht, der aber effektiv keine Aussagekraft hat...
Benutzeravatar
Synso-Z4
Beiträge: 100
Registriert: 21.05.2008 12:53
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Wahlspflichtfächer

Beitrag von Synso-Z4 »

Das war schonmal sehr informativ! Danke euch! ;)
de_ich
Beiträge: 35
Registriert: 08.05.2008 19:01

Re: Wahlspflichtfächer

Beitrag von de_ich »

Diese Teilnahmebescheinigungen gibt es nicht mehr, hat man mir damals im PA gesagt. Sprich: Du musst mindestens nen Schein machen. Denke nicht, dass sich das wieder geändert hat.
Benutzeravatar
Synso-Z4
Beiträge: 100
Registriert: 21.05.2008 12:53
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Wahlspflichtfächer

Beitrag von Synso-Z4 »

Schein und Teilnahmeschein? Was ist der Unterschied? Ich kenne mich da nicht so aus.
sebsis
Beiträge: 201
Registriert: 15.10.2006 22:34
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

Re: Wahlspflichtfächer

Beitrag von sebsis »

teilnahmeschein=anwesenheit reicht aus. schein=leistungsnachweis=prüfung, die du bestehen musst (steht aber dann nur als B auf dem zeugnis)
SkinnyBoy
Beiträge: 34
Registriert: 17.10.2005 16:22
Kontaktdaten:

Re: Wahlpflichtfächer

Beitrag von SkinnyBoy »

Hallo alle zusammen,

ich fange ab November mein Fachpraktikum an. Da mir noch 2 SWS Wahlpflicht fehlen, wollte ich gern eine Prüfung im März schreiben. Hat jemand eine Empfehlung? Suche 'ne VL mit nicht allzu viel Aufwand ;)
Das Fach sollte nicht von der ART kommen, da ich dort schon "alles" hab!

Besten Dank für die Tipps!
Ja und wenn die Katze ein Pferd wäre würde sie den Baum hochreiten
Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen zur Elektrotechnik“