Roboterführungsgetriebe

Antworten
howdy
Beiträge: 68
Registriert: 16.10.2008 12:59
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Roboterführungsgetriebe

Beitrag von howdy » 08.07.2011 18:43

Hab versucht diese Klausur: download/file.php?id=3260 zu lösen
Habe auch die ersten beiden Aufgaben hinbekommen, aber irgentiwe komm ich mit dem Spezialfall von Roberts nicht so ganz klar. Hätte da jemand einen Lösungsvorschlag?
Ich wäre euch sehr dankbar dafür.

koeart
Beiträge: 23
Registriert: 16.05.2008 08:43

Re: Roboterführungsgetriebe

Beitrag von koeart » 09.07.2011 16:31

kannst du deine lösungen mal online stellen?

howdy
Beiträge: 68
Registriert: 16.10.2008 12:59
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Roboterführungsgetriebe

Beitrag von howdy » 10.07.2011 08:06

hier sind meine lösungen für die ersten beiden aufgaben.
sind nicht gerade sauber ich hoffe es geht trotzdem.
würde mich über korrekturen und einen lösungsvorschag für aufgabe 3 freuen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von howdy am 10.07.2011 10:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Itchy
Beiträge: 17
Registriert: 23.11.2008 16:46
Geschlecht: weiblich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Roboterführungsgetriebe

Beitrag von Itchy » 10.07.2011 09:37

also ich hab ne lösung zur 1. und 3. aufgabe... wobei ich mir da auch nich hundertprozentig sicher bin... und bei der ersten kommt es deiner lösung sehr nahe...
allerdings bist du dir bei der zweiten aufgabe sicher? das soll ja von phi abhängen und das was du als phi 12 und phi 23 bezeichnet hast hatten wir bisher immer nur als phi 1 bzw 2... das mit den zwei zahlen kam erst nachdem wir ein dreigliedriges auf ein zweigliedriges reduziert hatten...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I'll be in the drawing room, painting a picture of the stupid look on your faces.

howdy
Beiträge: 68
Registriert: 16.10.2008 12:59
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Roboterführungsgetriebe

Beitrag von howdy » 10.07.2011 10:43

Hab die dritte selber auch nochmal gemacht und bin auf eine ähnliche Lösung wie deine gekommen.
Zur Aufgabe 2:
Bei der Aufgabenstellung ist es schwer zusagen wo die winkel phi12 und phi 23 liegen, deswegen hab ich einfach mal angenommen, dass sie so liegen wie in der aufgabe die wir in der Vorlesung gemacht haben.

Edit: Bei meiner Berechnung von C liegt glaube ich ein Fehler vor
C müsste gaube ich so aussehen:
C=l1*e^(phi12) + C1*e^(phi23), so wie wir es in der Vorlesung mit dem Punkt D gemacht haben.

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 40
Registriert: 21.10.2008 10:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Roboterführungsgetriebe

Beitrag von Philipp » 10.07.2011 20:11

aufgabe1 und 3 hab ich genau so, zu aufgabe 2 hat der übungsleiter gemeint, wir sollen bis zur ansatzgleichung, bzw bis dahin, wo die gleichung "reell wird" rechnen, wäre das dann schon die fertige lösung die du dort erstellt hast? weil letztlich steht das 1:1 im hefter.

howdy
Beiträge: 68
Registriert: 16.10.2008 12:59
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Roboterführungsgetriebe

Beitrag von howdy » 10.07.2011 21:13

naja die letzten gleichungen sind ja schon reell. werte sind ja keine gegeben die man einsetzten könnte.

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 40
Registriert: 21.10.2008 10:31
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Roboterführungsgetriebe

Beitrag von Philipp » 10.07.2011 21:44

weiß zufällig jemand, was das "B" ohne index bedeutet? hab das auch genau so im hefter, komme aber nicht dahinter...
und wie kommt der erste teil hinter dem s_1 zustande? s_1²= (B-B_0)(B_transponiert - B_0 transponiert)?
der hintere Teil ist mir wiederum klar. an der stelle hängt es bei mir, danke schonmal falls jemand helfen kann ;)
----
jo, kam bissi spät, hat sich mittlerweile erledigt,
lief super die klausur =) der gleitstein ist bei mir übrigens genau auf der y-achse.

Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen zur Mechatronik“