Seite 1 von 1

Diplomarbeit bei Prokop, Bäker oder Zellbeck?

Verfasst: 29.06.2012 15:31
von schinken
Hallo,

hat jemand Erfahrung bzgl. der Bewertung der Diplomarbeit bei Prokop, Bäker oder Zellbeck?
Die Betreuung wird ja wohl eher vom Mitarbeiter abhängig sein, aber ich denke doch die Note vom Prof, oder?

DANKE EUCH!

Re: Diplomarbeit bei Prokop, Bäker oder Zellbeck?

Verfasst: 14.07.2012 22:26
von victor
Ahoi,

ich hatte dieses Jahr meine Diplomarbeit beim Bäker geschrieben. Der Prof. (unabhängig von Bäker) wird so gut wie nie Zeit für deine Diplomarbeit haben. Daher sollte beim ersten Interesse am Thema auch der Betreuer von deiner Seite "geprüft" werden. Er leitet dich an und zeigt dir die inhaltlichen Grenzen auf. Im Rahmen der Notenbildung wird ein Gutachten von deinem Betreuer erstellt. Das zweite Gutachten wird i.d.R. vom Prof. geschrieben. Ansonsten kann ich es nur nahe legen zum IAD zu gehen. Dieses Institut hat sehr viele Forschungskooperation mit den großen OEMs ( Audi, VW, Daimler, Porsche ... ). Zum einen ermöglicht dir das einen sehr guten Einstieg in die Automobilindustrie und zum anderen profitierst Du von der hohen Reputation des Instituts!

Resumé:
Wenn
- Zwischenmenschlich gutes Verhältnis zum Betreuer vorliegt
- und Thema 100% klar ist

dann

Diplomarbeit beim IAD :)

Viel Erfolg