Schwerpunkt für Elektrische Antriebe Klausur?

Antworten
nnv_2511
Beiträge: 88
Registriert: 12.05.2008 15:21

Schwerpunkt für Elektrische Antriebe Klausur?

Beitrag von nnv_2511 » 31.07.2008 14:53

Hallo, war jemand in der letzten Vorlesung EA und könnte bitte weiter sagen ob Herr Pr. Hoffmann Schwerpunkte für die Klausur erwähnte oder irgend welche Kapiteln ausschliessen? Vielen Dank im Voraus.
MfG
Nguyen

tocohenry
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2007 12:27

Re: Schwerpunkt für Elektrische Antriebe Klausur?

Beitrag von tocohenry » 08.08.2008 13:44

also der Prof meinte wir sollen uns hauptsächlich auf die Übungen konztrieren
und es kommen noch ein paar Wissensfragen aus der Vorlesung dran
des weiteren nannte er:
Bewegung bei Antrieben (Antriebsauswahl [therm.,mechanische Auslegung], Betriebsart [therm. Verlauf, therm. Konstante])
Zusammenspiel von Leistungselektronik und Antrieb und Folgen für Betriebsarten (zB. Stromlücken und wie vermeiden?)
Betragsoptimum...
keine! Multiple Choice Fragen

Aber er meinte halt hauptsächlich an den Übungen orientieren

mojo777
Beiträge: 578
Registriert: 11.10.2004 18:43
Contact:

Re: Schwerpunkt für Elektrische Antriebe Klausur?

Beitrag von mojo777 » 08.08.2008 14:17

Was war denn die letzte Übung, die vorgerechnet wurde?
Alle 7???
post++;

tocohenry
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2007 12:27

Re: Schwerpunkt für Elektrische Antriebe Klausur?

Beitrag von tocohenry » 08.08.2008 15:28

nein die 6.
die 7. müssen wir aber eigtl auch können, hat der Übungstyp gemeint

Andi80
Beiträge: 74
Registriert: 19.02.2004 13:35
Matrikel: 2014
Contact:

Re: Schwerpunkt für Elektrische Antriebe Klausur?

Beitrag von Andi80 » 14.08.2008 12:05

Hallo an alle Mitgeschrieben-habenden,
habe nur ich das Gefühl, dass diese Klausur nahezu überhaupt nicht mit dem theoretisch durch die Vorlesungen und vor allem Übungen erlangten Wissensstand zu meistern war, oder würde sich mir jemand dieser Meinung anschließen?! Ich meine, man ist ja nun viel gewohnt und heult auch gern mal mehr oder weniger unbegründet nach einem solchen "Hammer" rum, aber hier bin ich doch sehr stark am zweifeln - momentan noch an mir selbst und hauptsächlich am Durchblick des Urhebers der Aufgabenstellungen und diverser "Hinweise" innerhalb...

Möchte hiermit einen Gedankenaustausch anstoßen, da mir nicht wirklich nach totschweigen ist.
Sollte man eine Klausur so akzeptieren?

Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen zur Mechatronik“