Feldtheorie - handschriftliche Prüfungsunterlagen?

Antworten
Benutzeravatar
malediction
Beiträge: 183
Registriert: 16.05.2008 09:14
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Feldtheorie - handschriftliche Prüfungsunterlagen?

Beitrag von malediction » 14.10.2009 11:38

hallo leidensgenossen... ;)

ich wollte mal fragen (vor allem diejenigen imt imma-jahrgang < 2007), ob es stimmt, dass man in feldtheorie in der prüfung eigene unterlagen (handschriftliche) benutzen darf und ausgedruckte dagegen verboten sind...

ich habe so etwas gehört, weiß aber nicht ob das stimmt...

weil wenn ja, muss ich ja mitschreiben -.- ;)

also wäre nett, wenn ihr mir dazu ein paar infos geben könntet...

danke!
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen...
(Homer Simpson)

Backe
Beiträge: 26
Registriert: 02.12.2005 20:23
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Feldtheorie

Beitrag von Backe » 14.10.2009 13:14

Hey,

der Balke hat immer betont das nur selbstgeschriebenes erlaubt ist. Das Skript welches im Umlauf ist, ist auch nicht von ihm. Aber er hat es glaub meistens am Ende doch erlaubt, aber da bin ich mir nicht mehr sicher. Schreib einfach mit, da vergeht die Zeit schneller :D

greez B4ck3

hypocrisy
Beiträge: 290
Registriert: 02.01.2007 01:40
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006

Re: Feldtheorie

Beitrag von hypocrisy » 14.10.2009 16:55

Bei uns wars dann am Ende so,dass das ausgedruckte Skript mit eigenen Notizen drauf zugelassen war, nur das gedruckte allein nicht. Aber in der Prüfung hat das eh keiner kontrolliert...

Alex
Beiträge: 265
Registriert: 12.10.2004 15:01

Re: Feldtheorie

Beitrag von Alex » 14.10.2009 17:44

Ich hatte Formelsammlung, selbst geschriebenes Script, selbstgeschriebene Unterlagen und ausgedrucktes Script mit. Hat sich keiner beschwert. Nur beim Fragen-Teil darf man nichts verwenden.

Nur eine kleine Anmerkung nebenher:
Die Fragen in dem hier kursierenden Script sind zum großen Teil falsch beantwortet - damit werdet ihr keinen Blumenpott gewinnen (respektive die Prüfung (ordentlich) bestehen). Der Rest vom Script ist ebenfalls lückenhaft, fehlerhaft und nicht mehr deckungsgleich mit der aktuellen Vorlesung.

Balkes Buch lohnt sich übrigens auch. Viele der alten Prüfungsaufgaben sind darin gerechnet. Sollte in der BiBo auch verfügbar sein ... muss man ja nicht gleich kaufen.

Benutzeravatar
malediction
Beiträge: 183
Registriert: 16.05.2008 09:14
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Feldtheorie - handschriftliche Prüfungsunterlagen?

Beitrag von malediction » 16.10.2009 11:12

ok vielen Dank für die Infos, ich werd mir das dann mal drucken und, wenn ich in der VL da bin, ergänzen... :)
Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen...
(Homer Simpson)

Benutzeravatar
Wohnzimmer-Assi
Beiträge: 27
Registriert: 23.11.2008 23:33
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2005

Re: Feldtheorie - handschriftliche Prüfungsunterlagen?

Beitrag von Wohnzimmer-Assi » 18.02.2010 14:47

wie siehts mit den Übungen/Übungslösungen aus? Sind die in der Prüfung zugelassen?

Psychocowboy
Beiträge: 57
Registriert: 15.05.2008 10:25
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: Feldtheorie - handschriftliche Prüfungsunterlagen?

Beitrag von Psychocowboy » 18.02.2010 18:08

würd ich auch gern wissen

Jagdpanther
Beiträge: 134
Registriert: 06.01.2008 11:07
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Feldtheorie - handschriftliche Prüfungsunterlagen?

Beitrag von Jagdpanther » 18.02.2010 22:31

angeblich ja
Der frühe Vogel fängt den Wurm aber die zweite Maus bekommt den Käse!

Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen zur Mechatronik“