Seite 1 von 1

Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 10.03.2011 15:26
von eleto
Hallo Kommilitonen,
ich baue zur Zeit an meinen Modulen herum. Nun steht auch die Frage nach einem Wahlpflichtfach.

Vorrangig werde ich etwas wählen, was mich sehr interessiert. Der Gedanke, etwas zu wählen welches leicht gute Noten verschafft, kam aber auch auf.

Was hattet ihr für Wahlpflichtfächer und in welchen Fächern kann man sich leicht tolle Noten verdienen?

Grüße Roman

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 10.03.2011 21:53
von zman
Ich habe "Entwurf mechatronischer Systeme" (Bäker) gemacht. Wird immer im Wintersemester angeboten. Gute Note garantiert, da nur Stoff behandelt wird, den man als Mechatroniker (v. a. Fahrzeugmechatroniker, der Du ja werden willst ;) ) als Grundlagen schon mal dran hatte (Embedded Controller, ET/IT am Kfz). Sehr interessant und zählt die geforderten 3 SWS.

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 03.04.2011 16:01
von AleksL
Ich hab mal eine Frage zum Wpp2:
Ich hab soeben den Stundenplan mit den notwendigen zu belegenden Fächern abgeglichen, dabei ist mir eine Unstimmigkeit aufgefallen:
hier http://www.et.tu-dresden.de/etit/filead ... ofil-2.pdf steht, dass man im 6.Semester im Modul Robotik "Räumliche Kinematik (2 0 0)" belegt.
Jedoch ist im aktuellen Stundenplan (WPP2) "V Roboterführungsgetriebe (Modler)" angegeben, was nach der oben genannten Quelle im 7. Semester untergebracht ist und sonst ist da (im Stundenplan) kein Wort von Räumlicher Kinematik zu finden.
Haben die das geändert und in der Übersicht noch nicht korrigiert, oder wie soll ich das verstehen?

Edit
Ich seh grad, da steht auch irgendwas von wegen "siehe Aushang"
Hat da schon jemand was aushängen gesehen, und wenn ja, was?

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 03.04.2011 18:18
von Itchy
der aushang is da wo immer die sachen für uns mechatroniker im barkausenbau hängen...

aber prinzipiell steht da auch nur, dass prof. bär krank ist und deshalb roboterführungsgetriebe vorgezogen wird und räumliche kinematik im nächsten semester nachgeholt wird...

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 03.04.2011 20:13
von AleksL
THX 8-)

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 03.04.2011 20:36
von Philipp
aah, ok, danke fürs nachschauen und antworten! habe mich auch gerade gewundert beim zusammenstellen des stundenplanes.

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 10.07.2011 17:53
von malediction
Ich kann als Wahlpflichtfach "Lasertechnik" bei Prof. Wolter empfehlen.
Er macht die VL echt gut und unterhaltsam. Der Stoff ist leicht. Wissen über Laser kann nie schaden und vieles weiß man schon aus anderen VL bzw. aus der Schule.
Das Praktikum, was dazu gehört, ist auch bestens. Dr. Luniak (der Betreuer) ist total locker und nett. Es gibt keinen Eingangstest, man muss kein Protokoll machen. Nur hingehen und zuhören/mitmachen. Und man kann sich im WiSe zur Weihnachtszeit mit dem Laser kleine Tannenbäume aus Sperrholz ausschneiden lassen... :D

Die Prüfung ist auch locker. Zwar hauptsächlich Theorie, aber es gibt - wie es aussieht - seit Jahren 2 verschiedene Prüfungen, welche immer abwechselnd dran kommen... Und beide stehen hier auf nA...

Für mich war es das ideale Wahlfach. Wenig Aufwand, interessant, 3 SWS...

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 23.10.2011 18:59
von hungnt1983
Hat jemand den Link für Räumliche Kinematik für dieses WS 11/12, die von letzten Semester nachgeholt wird ? Kann jemand mir etwas informieren ?
Danke

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 10.11.2011 11:58
von D0r Dave
Das ganze findet diesmal über Opal statt: https://bildungsportal.sachsen.de/opal/ ... 2425487361

Der Dozent ist Dr. M. Hamann. Ein Skript gibt es nicht.

Re: Wahlpflichtfächer Mechatronik

Verfasst: 14.11.2011 18:55
von hungnt1983
Vielen Dank bei D0rDave,

könnte jemand mir die Scannen der Vorlesungsmitschrifte bzw. die Übungenmitschrifte bis hierhin hochladen?

ich bedanke mich bei euch im voraus.