[DST] Hilfsmittel

Antworten
Revilo
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2008 12:20

[DST] Hilfsmittel

Beitrag von Revilo » 07.08.2011 18:31

Da ich auf der Lehrstuhlseite nichts gefunden habe, mal die Frage, ob bzw. was in der "Digitale Schaltungstechnik"-Klausur von Prof. Schüffny für IT an Hilfsmitteln zugelassen ist...

spinnn
Beiträge: 358
Registriert: 17.10.2006 09:04
Name: spinnn
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Contact:

Re: [DST] Hilfsmittel

Beitrag von spinnn » 07.08.2011 19:56

nichts, außer nen TR
Bild

Revilo
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2008 12:20

Re: [DST] Hilfsmittel

Beitrag von Revilo » 07.08.2011 20:50

Danke .... :-)

Taschenrechner, wie TI-89/92 etc. oder + - * / ?

Equinox
Beiträge: 189
Registriert: 13.11.2008 11:15
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [DST] Hilfsmittel

Beitrag von Equinox » 08.08.2011 08:56

wieso stellt man eigentlich die frage, wenn man nicht schon im hinterkopf hat mit irgendeiner eingebauten datenbank zu betrügen ?

schau dir das stoffgebiet an, wir haben keine imaginären zahlen etc. gehabt, und die DGL's die es zu lösen gilt, wenn überhaupt, sind mit ner einfachen (wahrscheinlich gegebenen, wenn ich mir die alten klausuren angucke) formel lösbar.
insofern wird dir ein einfacher rechner garantiert reichen. ich kann mich aber nicht erinnern, das er es irgendwie eingeschränkt hat. also nehm ich an, das du auch nen großen nehmen darfst, da aber natürlich wie immer die einschränkung -> nichts gespeichert, keine kommunikation.
brauchen wirst du ihn aber garantiert nicht

Revilo
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2008 12:20

Re: [DST] Hilfsmittel

Beitrag von Revilo » 08.08.2011 09:50

Ähm nö, hab ich nie und auch nicht vor und mich hätten Hilfsmittel auch gewundert, da der Stoff ja jetzt nicht so wahnsinnig breitgefächert ist.

Aber ich bin einer von den Menschen, die nunmal nur 2 Taschenrechner besitzen (weil ich sehr technikkonservativ bin und jedes neue Gerät erstmal Scheisse finde), jetzt mal abgesehen von Werbegeschenk-Mist die nicht mal ein ln oder *10^ können.
Mit einem davon kenn ich mich im Traum aus, muss nach keiner Taste suchen und bin deswegen einfach schneller - das ist der TI89, ich finde daran jetzt echt nichts schlimmes oder betrügerisches.

Aber nebenbei bemerkt echt interessant, wie man hier gleich angegangen wird.

Benutzeravatar
Lika
Beiträge: 15
Registriert: 05.07.2008 20:45
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2007

Re: [DST] Hilfsmittel

Beitrag von Lika » 08.08.2011 11:31

muhahahaha :lol:
weil TI einfach nur besser ist! PUNKT

Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen Allgemein“