Wo kann bzw. darf ich meine Diplomarbeit schreiben?

Antworten
Benutzeravatar
Scipio
Beiträge: 50
Registriert: 10.12.2008 13:20
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Wo kann bzw. darf ich meine Diplomarbeit schreiben?

Beitrag von Scipio »

Guten Tag,

ich hätte da ein paar Fragen bezüglich der Diplomarbeit.

1. Unter der Vorraussetzung das ich die aktuellen Regelungen richtig verstanden habe, dürfen wir nurnoch Diplomarbeiten extern schreiben, wenn das betreffende Unternehmen mit der TU bzw. der Fakultät eng zusammen arbeitet, sehe ich das richtig?

2. Mit wie viel zeitlichem Vorlauf sollte man sich um eine Abschlussarbeitsstelle bewerben?

3. Und wie gehe ich am besten vor, wenn ich weder an der Fakultät ,noch in den "erlaubten" Unternehmen ein passendes Thema finde?

MfG Scipio
hypocrisy
Beiträge: 290
Registriert: 02.01.2007 01:40
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006

Re: Wo kann bzw. darf ich meine Diplomarbeit schreiben?

Beitrag von hypocrisy »

Scipio hat geschrieben: 3. Und wie gehe ich am besten vor, wenn ich weder an der Fakultät ,noch in den "erlaubten" Unternehmen ein passendes Thema finde?
Definiere "passendes Thema"? Im Extremfall kann dir ein Thema zugewiesen werden (vom Prüfungsausschuss denke ich mal), falls du selber wirklich gar nix findest. Aber du solltest dir dringend überlegen, in welchem Fachbereich du schreiben willst und dort selber anfragen, sonst bekommste am Ende wirklich IRGENDWAS, wo sonst keiner Bock drauf hat.
Benutzeravatar
FSW
Beiträge: 297
Registriert: 14.10.2008 09:14
Name: Frank
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Kontaktdaten:

Re: Wo kann bzw. darf ich meine Diplomarbeit schreiben?

Beitrag von FSW »

1. Du musst einen Prof. finden, der dir dein Thema unterschreibt und dir am Ende eine Note gibt. Ob ein Thema extern möglich ist, hängt also in erster Linie davon ab, ob du einen Prof. findest, für den das ok ist.

2. Das kommt auf die Institution an, bei der du dich bewirbst. Ist man Uni-Intern, kann man meistens schon anfangen, bevor eine endgültige Aufgabenstellung existiert und bevor die Anmeldung im Prüfungsamt erfolgt ist. Ist man extern, würde ich mich bezüglich der Aufgabenstellung absichern. Bei mir sind von der ersten Anfrage bis zur fertigen Aufgabenstellung drei Monate vergangen. Bis zum offiziellen Start (PR-Amt) waren es sogar 5 Monate. Ich habe extern geschrieben. Achtung: In manchen Professuren zählt diese Zeit bereits als Bearbeitungszeit, d.h. die Aufgabenstellung wird dort rückdatiert.

3. Du gehst ins Prüfungsamt, bekommst dort einen Notenauszug und eine Bescheinigung, dass du für die Diplomarbeit zugelassen bist. Damit gehst hausieren. Findest du selber kein Thema, weißt dir (wie schon oben erwähnt) irgendein Ausschuss ein Thema zu. Auch ich würde letztere Variante nicht empfehlen!
Das Gute an den schlechten Dingen ist, das auch sie ein Ende haben.
Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen Allgemein“