Praktikum in Forschungseinrichtungen

Antworten
Alaska
Beiträge: 162
Registriert: 13.10.2004 09:42
Kontaktdaten:

Praktikum in Forschungseinrichtungen

Beitrag von Alaska »

Hallo zusammmen!

Ich habe beim Prüfungsamt gelesen, dass ab jetzt als Mechatroniker Fachpraktika bei Forschungseinrichtungen nicht mehr anerkannt werden. Das stand ja schon lange so in der Praktikantenordnung drin, wurde aber bisher großzügig ignoriert.

Weiß da jemand genaueres, warum das so ist? Vielleicht liest der FSR ja mit, oder jemand, der im entsprechenden Gremium/Ausschuss/sonstwas sitzt.

Ich habe (wie viele andere aus meinem Jahrgang auch) mein Fachpraktikum noch bei einem Fraunhofer Institut gemacht und auch anerkannt bekommen.
Wie sieht es bei ET / IST aus? Werden dort auch Forschungseinrichtungen nicht mehr anerkannt?

Ich selber finde es aus Sicht der Studenten völligen Mist, weil man beim Fraunhofer gute Praktika absolvieren kann und diese auch den Anforderungen vollkommen gerecht werden. Ausserdem fallen durch diese Regelung immerhin 11 Standorte alleine beim Fraunhofer für Praktikanten weg - das ist ne Menge - Leibniz-Institut, Max-Planck und Rossendorf noch gar nicht mitgerechnet. Dadurch werden wesentlich mehr Leute in Dresden keine adäquate Praktikumsstelle mehr finden und werden aus Dresden weggehen. Und wenn man das Praktikum woanders macht, macht man auch meistens die Diplomarbeit da.

Aus Sicht beispielsweise von Fraunhofer ist das auch Mist: Es bleiben einfach die studentischen Mitarbeiter aus - insbesondere viele Diplomanden.
Alaska // Chris
Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2572
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Praktikum in Forschungseinrichtungen

Beitrag von Hans Oberlander »

Bei ET werden Forschungseinrichtungen anerkannt.
3. Betriebe für die praktische Tätigkeit
Die in der Industriepraxis zu vermittelnden Kenntnisse und Erfahrungen können vornehmlich
in mittleren und großen Industriebetrieben sowie in anerkannten Forschungseinrichtungen,
wie z.B. in den Instituten der Blauen Liste, erworben werden.
Aber auch kleinere Unternehmen, die die oben genannten Tätigkeiten anbieten können,
werden für den Erwerb der praktischen Kenntnisse zugelassen.
Handwerksbetriebe, ohne elektrotechnischen Bezug und Betriebe von Verwandten
(z. B. eigener oder elterlicher Betrieb) scheiden jedoch aus.
http://www.et.tu-dresden.de/etit/upload ... _ET_05.pdf

Finde ich allerdings eine Frechheit warum Mechatroniker ihre Fachpraxis nicht in Forschungseinrichtungen ableisten können. Woher hast du denn diese Information?
Alaska
Beiträge: 162
Registriert: 13.10.2004 09:42
Kontaktdaten:

Re: Praktikum in Forschungseinrichtungen

Beitrag von Alaska »

http://www.et.tu-dresden.de/etit/upload ... mtr_04.pdf
Praktikantenordnung Mechatronik ab 2004 / Punkt 3:
Die in der Industriepraxis zu vermittelnden Kenntnisse und Erfahrungen können vornehmlich in mittleren und großen Industriebetrieben, die von den Industrie- und Handelskammern als
Ausbildungsstätte anerkannt worden sind, erworben werden. Ferner kommen Betriebe mit
größeren Elektrotechnik- oder Maschinenbauabteilungen (für die mechanische Grundpraxis),
wie z. B. Kraftwerke und Fernmeldeämter, in Frage. Handwerksbetriebe scheiden in der
Regel aus.
Wegen der Kürze der Ausbildungszeit können Tätigkeiten nicht in allen Bereichen, in denen
Ingenieure tätig sind, angerechnet werden. Dies gilt in der Regel für Ingenieurbüros, Hochschul-
und Forschungsinstitute sowie für den öffentlichen Dienst mit Ausnahme von
Zentralwerkstätten für die mechanische Grundpraxis. Ferner scheiden Betriebe von
Verwandten (z. B. eigener oder elterlicher Betrieb) aus.
http://www.et.tu-dresden.de/etit/upload ... ews-mt.pdf
Aktuelle Informationen zum Studiengang Mechatronik:
Info 1:
Umsetzung der Praktikantenordnung
Sehr geehrte Studenten,
die Studienkommission Mechatronik hat in ihrer Sitzung am
02.07.2010 bestätigt, dass das Fachpraktikum nicht im
öffentlichen Dienst, in Ingenieurbüros und an Hochschul- oder
Forschungsinstituten absolviert werden darf.
Diese Verfahrensweise entspricht Punkt 3 der Praktikantenordnung.
Abgeschlossene bzw. laufende Praktika, die abweichend von dieser
Regelung durchgeführt wurden/werden, können noch anerkannt
werden.
i. A. der Studienkommission
Ellen Töpfer
Leiterin Prüfungsamt

Wäre echt schön, da was von unseren Leuten in der Studienkommision zu hören.
Alaska // Chris
Benutzeravatar
Pluto
Beiträge: 340
Registriert: 14.10.2006 18:41
Studienrichtung: Informationssystemtechnik
Matrikel: 2006

Re: Praktikum in Forschungseinrichtungen

Beitrag von Pluto »

bei IST gibt es keine Praktikumsordnung, deswegen sollte es ohne Probleme möglich sein das Fachpraktikium in einer Forschungseinrichtung abzuleisten
Alle Angaben ohne Gewähr
Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen Allgemein“