[3D-Konstruktion]

Antworten
Benutzeravatar
JanStre
Beiträge: 41
Registriert: 04.06.2008 11:21

[3D-Konstruktion]

Beitrag von JanStre » 19.08.2010 03:09

Hi,

ich wollte mal wissen, was man bei der Prüfung gestern in 3D-Konstruktion (für Mechatroniker) eigentlich alles schaffen sollte. Im Nachhinein sind da nämlich ein paar Uneinigkeiten entstanden.

Rein zeitlich habe und hätte ich sowieso nur das Bauteil des Hochdruckdeckels und die Zeichnung der Spannhülse geschaft, aber musste man auch noch die Spannhülse als Bauteil nachbilden?
Jammern könn wir wie kein zweites Volk auf der Erde. Diese Perfektion müssen wir natürlich anwenden...

Benutzeravatar
cornholio
Beiträge: 58
Registriert: 11.07.2008 16:17
Name: Ernst
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [3D-Konstruktion]

Beitrag von cornholio » 19.08.2010 16:10

ja
*removed by admin*

Benutzeravatar
RoKi0815
Beiträge: 229
Registriert: 28.01.2007 11:24
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.
Wohnort: DoubleD
Contact:

Re: [3D-Konstruktion]

Beitrag von RoKi0815 » 23.08.2010 22:23

So, ist zwar schon paar Tage her
Um mal hier etwas die Diskussion anzufachen...
Ich persönlich fand die zeit auch etwas knapp. Habe die Spannhülse nicht ganz geschafft und die Zeichung sah bei mir auch etwas merkwürdig aus.
Wie bemaße ich da den Kreisdurchmesser? Habe das nicht hinbekommen...
Naja, meine bloß, dass ich echt ziemlich fix gearbeitet habe und eigentlich kaum rumrätseln musste, wie ich etwas angehe und totzdem fehlt am Ende was.
Was haltet ihr davon?
Die Spannhülse war auch um einiges schwieriger zu erstellen als der Hochdruckdeckel. und die Zeichnung naja, habe ich nicht richtig geübt gehabt und deshalb wahrscheinlich auch nicht so genau bescheid gewusst.
MACINTOSH
Most Applications Crash; If Not, The Operating System Hangs.

Benutzeravatar
cornholio
Beiträge: 58
Registriert: 11.07.2008 16:17
Name: Ernst
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2007
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: [3D-Konstruktion]

Beitrag von cornholio » 02.09.2010 14:24

Ich fand die Spannhülse deutlich einfacher als den Deckel, aber ich kenn SW auch schon länger. Daher hab ich auch alles in der Zeit hinbekommen, aber ich gebe zu, es gab schon n paar sachen, an denen man rätseln durfte.
Insgesamt war die prüung nicht einfach, aber auf jeden fall machbar.
*removed by admin*

Antworten

Zurück zu „Hauptstudium: Diskussionen Allgemein“