Klausuren

Antworten
Kortoffel
Beiträge: 14
Registriert: 12.01.2008 10:35
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2006
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Klausuren

Beitrag von Kortoffel » 08.02.2011 11:56

Hab hier noch ne Klausur von Aktorik gefunden -> WS2008
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Anti-Snak
Beiträge: 30
Registriert: 10.09.2013 17:14
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2013
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Klausuren

Beitrag von Anti-Snak » 21.07.2016 07:37

Die Klausur dieses Jahr bestand aus 3 Teilaufgaben. Man sollte sie so in 45 min lösen.
Eine zu einem Gleichstrommotor mit Fremderregung, eine zu einer ASM, und einer Regelungsaufgabe.
Beim GSM:
- berechnen von Leistungen
- berechnen von idealen Drehzahlen
- zeichnen von n-m Kennlinien anhand von vorgegeben Werten
- k_m*phi_m aus Erregerspannung bestimmen (oder Ankerspannung =? bin mir nicht mehr sicher)
- gab um die 6 Teilaufgaben....
Beim ASM:
- m(t) und n(t) dargstellt -> Nennen des Motortypen
- Berechnen des Meff(S3) aus den einzelnen Größen
- den Rest weiß ich nicht mehr
Bei der RT:
- eine Strecke mit Vorfilter war gegeben, dafür dann Betragsoptimum für unverzögerten PI
angeben
- Umrechnung der neuen Parameter auf einen neuen Regler
- Zusammenfassen und aufstellen einer Übertragungsfunktion eines offenen Kreises
- Bondgraphen Flow Gleichungen eines 0 Knoten ablesen + aufschreiben
- Bondgraphen Gleichung eines C Gliedes ablesen + aufschreiben
- Bondgraph zu Signalflussplan machen

90h
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2015 10:04
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2014
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Re: Klausuren

Beitrag von 90h » 19.07.2017 16:26

Klausur von den ET/AMRlern

Fluidtechnik:

1. Aufgabe: Behälter ist gefüllt mit 6 Bar Überdruck
a) Wieviel Volumen würde die Luft bei Normaldruck p_n = 1 Bar einnehmen?
b) Wieviel von dem Volument kann man maximal verwenden bzw. wieiviel würde herausströmen wenn man das Ventil öffnet?
c) Der Behälter bleibt geschlossen und wird von 20°C auf 50°C erwärmt. Welchen Druck nimmt das Gas an, wenn sich der Behälter nicht ausdehnt?

2. Aufgabe: Hydromotor treibt Pumpe mit Bremse an.
a) Wie groß muss der Systemdruck p_0 mindestens sein, damit der Motor die Last bewegen kann? Lastmoment im AP gegeben
b) bezeichnen sie das Bauelement (war ein Rückschlagventil)
c) Wie groß muss der Volumenstrom sein, damit sich der Motor mit Drehzahl n_N dreht (oder so ähnlich).
d) Welches Moment liegt an der Bremse an?
e) Bezeichnen sie folgende Pumpe: war eine Schrägachsenpumpe (oder -motor). Wie rum dreht sich die Maschine?
f) (keine Ahnung mehr)

3. Aufgabe: Stetigventile
a) Kennliniendiagramme beschriften, Messschaltung und Bedingung angeben
b) Schaltdiagramm für geregelten Gleichgangzylinder aufmalen. Welchen Vorteil hat ein Gleichgangzylinder? Welchen Nachteil?
c) Verstärkung der Regelübertragungsfunktion von U_e auf Geschwindigkeit v_h ausrechnen.
d) Keine Ahnung mehr

elektrische Aktorik:

0. Aufgabe: Motor wird periodisch verschiedenen Lastmomenten ausgesetzt
a) Welche Betriebsart ist das?
b) S3-Betrieb wird angenommen. ED berechnen und M_eff
c) noch irgendwas anderes, was ich schon vergessen habe

1. Aufgabe: Typenschild eines Motors gegeben
a) Was ist das für ein Motor? (Asynchronmaschine)
b) viele Berechnungen dazu, war denke ich nicht schwer (mal abwarten ;) )

2. Aufgabe Gleichstrommaschine
a) verschiedene Berechnungen dazu

3. Regelungstechnik
a) PI-Regler und Vorfilter durch unverzögertes Betragsoptimum parametrieren
b) geschlossenen Kreis vereinfachen
c) Übertragungsfkt. des geschlossenen Kreises
d) Bondgraph gegeben: Welche Gleichungen ergeben sich aus den Knoten?
e) Bondgraph in Signalflussplan überführen

Das sollte in etwa die grundlegende Struktur der Klausur gewesen sein. Gerade bei den elektrischen Aktoren war die eigene Formelsammlung sehr hilfreich

Luk
Beiträge: 16
Registriert: 25.10.2015 10:09

Re: Klausuren

Beitrag von Luk » 23.07.2018 10:32

Kleiner Hinweis: Im Ordner "Sonstiges befindet sich jeweils eine Testklausur zu elektrischen Antrieben und zu Hydraulik.

Yaquir
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2016 16:01

Re: Klausuren

Beitrag von Yaquir » 23.07.2018 18:09

Also auf Opal finde ich unter dem MOdul Aktorik keinen Sonstiges Ordner...
Ist das Modul "SS 2018 - Aktorik" gemeint? Wenn ja, wäre ich für das Passwort sehr dankbar :D

Asmir
Beiträge: 5
Registriert: 01.02.2015 10:55

Re: Klausuren

Beitrag von Asmir » 23.07.2018 18:28

Wenn es solche Klausuren gibt, wäre es echt cool, wenn sie hier hochgeladen werden.
Ich fang damit mal an, auf die Gefahr hin, dass sich etwas doppelt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Toennis97
Beiträge: 2
Registriert: 19.10.2016 13:58

Re: Klausuren

Beitrag von Toennis97 » 30.07.2019 15:42

Mechatroniker und AMRler haben in diesem Jahr zu unterschiedlichen Zeitpunkten geschrieben. Ich denke für die zukünftigen Jahrgänge dürfte es hilfreich sein zu wissen, dass die Klausuren unterschiedlich waren. Angehängt ein Gedankenprotokoll der AMRler.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Antriebstechnik / Aktorik“