Nichtlineare Regelungstechnik Klausur 2011 Lösung Aufgabe 2

Antworten
mentesis
Beiträge: 34
Registriert: 28.01.2009 23:23
Geschlecht: männlich
Studienrichtung: Informatik
Matrikel: 2008
Angestrebter Abschluss: Dipl-Ing.

Nichtlineare Regelungstechnik Klausur 2011 Lösung Aufgabe 2

Beitrag von mentesis » 25.02.2012 20:50

Ich habe mich mal an der Aufgabe 2 aus der Klausur 2011 von NLRT versucht...
Kommt es mir nur so vor oder ist die Aufgabenstellung recht seltsam? Als Ruhelage bekomme ich schon mal nur (x_{1e},x_{2e})=(1,0) raus und gleichzeitig legt sich damit auch noch der Ausgang auf u_e=1 fest. Das kommt mir in sofern spanisch vor, als dass sich dann in der BINF mit der Forderung z_e,k=0ergibt
0=\dot{z_2}=\sqrt{2z_{3e}}\cdot(1-u)
Wenn jetzt aber u schon auf u_e festgelegt ist (da ja für die Ruhelage stabilisiert werden soll) folgt daraus, dass z_{3e} beliebig ist und eben nicht wie gefordert 0.
Hat diese Aufgabe schon jemand erfolgreich bewältigt?

ps: Warum wird denn hier der Punkt über dem z2 so klein dargestellt? Das sollte doch mit

Code: Alles auswählen

\dot{z_2}
gehen, oder?

Benutzeravatar
zwen_zwenson
Beiträge: 24
Registriert: 23.05.2008 14:29

Re: Nichtlineare Regelungstechnik Klausur 2011 Lösung Aufgabe 2

Beitrag von zwen_zwenson » 26.02.2012 17:56

Ist schon irgendwie seltsam, bin mir auch nicht sicher wie man mit dem Eingang um geht wenn man die Ruhelagen bestimmt. Sinnvoll erscheint mir auch u=0 zu stetzen dann hätte manm eine weitere Ruhelage (0,0) das passt auch gut zur nächsten Aufgabenstellung da diese Ruhelage nicht wohl defniert ist.

Antworten

Zurück zu „ART - Automatisierungs- und Regelungstechnik“