Grundlagen der Elektroenergieanlagen

Antworten
Multimeter
Beiträge: 13
Registriert: 22.06.2010 09:39
Matrikel: 2009

Grundlagen der Elektroenergieanlagen

Beitrag von Multimeter » 16.02.2013 09:28

Hallo Leute,

ich wollte heute die restlichen Dateien runterladen, aber mein PW scheint nicht mehr richtig zu sein. Wäre Super wenn das mal jemand posten könnte. Ich hab hier * aber das geht wie gesagt nicht.

Ach und gestern wurde bekannt gegeben, dass am Monatg 10:00 im TOE/317 eine Konsultation zu GEA sein wird.
Zuletzt geändert von MrGroover am 16.02.2013 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Auch vermeintlich falsche PWs gehören nicht in den öffentlichen Bereich

Benutzeravatar
thycore
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2011 13:04

Re: Grundlagen der Elektroenergieanlagen

Beitrag von thycore » 16.02.2013 10:42

Hey,
du hast den Doppelpunkt hinter dem U vergessen.

Ricky_wicky
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2012 15:31
Studienrichtung: Elektrotechnik
Matrikel: 2010

Re: Grundlagen der Elektroenergieanlagen

Beitrag von Ricky_wicky » 16.02.2013 10:58

U:

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Grundlagen der Elektroenergieanlagen

Beitrag von Hans Oberlander » 16.02.2013 11:52

Ich wollte das PW zur Linksammlung hinzufügen, allerdings nimmt er das PW auch nicht an mit Doppelpunkt?

Aber hier, oder?
http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fak ... ngsskripte

Benutzeravatar
thycore
Beiträge: 5
Registriert: 14.01.2011 13:04

Re: Grundlagen der Elektroenergieanlagen

Beitrag von thycore » 16.02.2013 14:13

Jo genau. Also das Passwort, welches ich mir aufgeschrieben habe lautet

Das habe ich auch heute bei Grundlagen EEA eingegeben und es hat geklappt.
Zuletzt geändert von Hans Oberlander am 16.02.2013 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: PW in Linkliste

Benutzeravatar
Hans Oberlander
Beiträge: 2570
Registriert: 19.12.2006 22:22

Re: Grundlagen der Elektroenergieanlagen

Beitrag von Hans Oberlander » 16.02.2013 14:26

Der Themenersteller hatte zusätzlich die 8 mit dem f vertauscht, daran lag es :D

Antworten

Zurück zu „EET - Elektroenergietechnik“